News 60 Millionen Mal Vista verkauft

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Trotz der lautstarken Kritik von Benutzern und selbst von Branchengrößen wie Acer verkündet Microsoft dieser Tage, dass bis dato 60 Millionen Vista-Exemplare abgesetzt werden konnten. Für 2008 prognostiziert der Konzern gar, dass weltweit eine Milliarde Windows-Betriebssysteme auf PCs laufen werden.

Zur News: 60 Millionen Mal Vista verkauft
 

Clubstar06

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
379
und ich hab eines davon und bin sehr zufrieden.
 
N

NeoXpert

Gast
Dito ; )

Zudem immernoch laufende 95 / 98 / 2k / XP Systeme *g* (wobei fairnesshalber gesagt sei, dass ich auch mal MacOS im Betrieb hatte, sowie ein Ubuntu, was ich nebenbei nutze).

*Auf den ersten Meckerer wart*
 

dasdoenertier

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
409
Man wird ja auch mehr oder weniger dazu gezwungen, Vista zu kaufen. Man schaue sich mal Markennotebooks an (z.B. HP), die gibts gar nicht ohne Vista. Also muss ich mir das OS auch erstmal beschaffen, was dann natürlich für diese Quoten sorgt auch wenn ichs gar nicht haben will.
Das ist das schöne an der Monopolstellung von Microsoft.
 
M

Motzki!

Gast
Jaja, "Think positive" :)

Fragt sich nur, wohin abgesetzt - an den Endkunden oder ins Ladenregal...
 

mb0815

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
49
Hier bei mir laufen ebenfalls zwei Vista´s seit der ersten Stunde und das eigentliche Problem dabei saß bisher nur vor dem PC ;-)
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336

MarvLeo

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
212
Masse heißt noch lange nicht Klasse.
MS hat es halt mit Marketing und einigen Schachzügen soweit gebracht und dabei gute (bessere) andere Mitbewerber aus dem Rennen geworfen.
So bekommen die meisten mit einem OEM PC ja auch ZwangsMS - ob sie wollen oder nicht.
MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

DeathMonkey

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.879
@8

Wo? Die muss man schon mit der Lupe suchen! Dell's Angebote gibt es bisher lediglich in den USA.
Es ist in der Tat so, dann man heute defintiv um diese "Beigabe" nicht herumkommt. Es sei denn, man
kauft bei Apple ein. Und Hersteller, bei deren Geräten ich die freie Wahl habe, habe ich bisher noch
nicht gesehen.

Insofern verwundern mich die 60 Millionen -sofern sie denn stimmen- nicht wirklich. :rolleyes:
 

henroldus

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
130
toll sich mit apple zu vergleichen, die gerademal 5% marktanteil haben(aber stärker wachsen) und wo viele auf das neue OS 10.5 Leopard im Oktober warten.
man hat ja keine wahl und bekommt im blödmarkt mit nem neuen rechner auch gleich vista untergeschoben.
 

M3ph1st0

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
211
@ 8: problem dabei ist, dass teilweise für neue notebooks keine tools/treiber für ältere OS vom hersteller verfügbar sind. ein freund von mir hat das problem und konnte deswegen kein xp sinnvoll installieren, wobei er mit vista auch zufrieden ist, nur funktionieren da halt einige sache (noch) nicht.
 

ryuko

Banned
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
484
ein monopol verkauft viel....oha dasn ding aber wohl eher nur an den großhandel
 

Sniper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.659
Lasst die Spiele (MS geflame) beginnen ... :kotz:
Ich finds einfach nur beeindruckend und Respektabel was die auf die Beine gestellt haben. "Mehr Windows PCs als Autos auf der Erde" krass ...
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
Zuletzt bearbeitet:

Limbus

Rail God
Dabei seit
März 2001
Beiträge
138
Es wäre interessant zu wissen, wieviele Kopien davon mit einem Computer verkauft wurden und wie viele tatsächlich einzeln gekauft wurden.
 

Kamikazedoc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.265
Naja, fragt sich wirklich, wo die 60 Mio. Exemplare herkommen, aber mir soll's egal sein, ich hab Vista schon auf meinem PC laufen und bald folgt noch'n Notebook mit selbigem OS, aber da wart ich glei noch das erste SP ab.
 

Drullo321

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.393
Ich weiß gar nicht, was ihr alle an Vista so toll findet. Ich benutzte XP und bin in vollstem Maße zufrieden. Es besitzt alles das was ich benötige, ene eher schlichte Umgebung iM Gegensatz zu Vista.

Bei Vista muss ich jede Aktion extra bestätigen, es ist grafisch aufgemotzt und nicht gerade schnell (in meinen Augen als Gamer), das einzige was es bietet ist der DX10-Support, der erst in wohl einem Jahr interessant werden wird.

Komischerweise habe ich keine Probleme mit XP was Viren und Co angeht...
 
N

NeoXpert

Gast
Nein man muss eben nicht jede Aktion extra bestätigen.. und ich wüsste auch nicht warum die Umgebung von Vista nicht schlicht ist.. abgesehen von den durchsichtigen Rahmen (was man abschalten kann ; ) ) gibts sich da finde ich nicht viel..

Ich bin auch Gamer und bisher war noch kein Spiel spürbar langsamer als unter XP.. eher schneller, sogar im "Schwanzmark 06" hab ich unter Vista mehr Punkte als unter XP.

Allerdings muss ich auch sagen, dass ein Umstieg von XP auf Vista nicht unbedingt lohnt, ich selbst habe es auch nur gekauft, weil ich auf 4GB Ram aufgerüstet habe und kein XP 64Bit haben wollte ; ).
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
Top