600€ Gaming PC absegnen (Teile aus Alt-Pc vorhanden)

daniel987

Ensign
Registriert
Aug. 2014
Beiträge
144
Hallo zusammen,

mein aktueller PC ist zu alt. Ich möchte ihn für 600€ wieder flott machen um Max Payne 3 und Stronghold Crusader 2 bei 1650x1024 spielen zu können. Es werden auch noch aktuelle Strategiespiele dazukommen.

Ideal wäre es, wenn ich auf meinem Zweitdisplay mit 2560x1440 auch zocken könnte. Ich glaube dafür reicht mein Budget allerdings nicht. Das wäre Nice to Have.

an folgendes denke ich:
XEON E3 1231v3
Asrock H87M
2x4GB Crucial Balistix Sport 1600mhz
HIS Radeon R9 280 3GB
120 GB Samsung EVO 840
Enermax 385 Watt, 82+ Netzteil

Link:
https://www.mindfactory.de/shopping...220663ee06b189253ceecf3c8fa48c8806d515fe1451f

Strategie:
Der Prozessor ist überdimensioniert für die GRAKA, die in etwa 2-3 Jahren ggfs. getauscht werden wird.

Was meint ihr? Ist alles stimmig. Das Netzteil müsste noch gerade so ausreichen oder? Wie laut ist die Graka?

Danke schon einmal für Euer Feedback.

//------

Hier der Alt-PC, aus dem ich bisher nur das Netzteil übernehmen würde.
E6420 mit Scythe Mugen Kühler
GA P35 DQ6
4x 1GB DDR2
2x 500GB Samsung
8600 GT
Enermax 385 82+ Netzteil

Mehr zu übernehmen lohnt nicht oder?
 
Im Prinzip noch die normale 500GB HDD bzw. beide. 120GB sind schnell voll. Was hat Max Payne? 60GB oder so? :D

Ah habs, na immerhin noch 35 GB.
 
Deine alte PSU hat nur 1x 6-Pin PCIe, für die gewählte GPU brauchst du aber 1x 8-Pin PCIe & 1x 6-Pin PCIe. Das könnte man zwar zur Not mit einem Adapter lösen, dennoch würde ich zu einer neuen PSU raten, zB die be quiet! System Power 7 450W ATX 2.31

Du kannst dich mal bei Scythe erkundigen, ob es Montagematerial für deinen alten Mugen für den Sockel 1150 gibt. Wenn ja, kannst du ihn weiter verwenden. Welcher Mugen ist es denn genau und wie alt ist er?

Fast ums gleiche Geld gibt es auch schon ein H97 Board: MSI H97 PC-Mate
 
Netzteil - nee - da sollte was Neues her mMn.

Und nimm ein H97er Board.

Rest ist ok.
 
Nicht so 'ne Panik beim Netzteil, das passt noch.

Das übertaktete Testsystem von CB hat mit der R9 280 in Games 300W aus der Leitung gezogen, d.h. ca. 275W dem Netzteil abverlangt.
Das Enermax Pro82+ 385W kann auf 12V 30A (360W) combined Dauerleistung liefern.

Das Netzteil wird also höchstens in Stresstests mal mehr als 80% beansprucht - das ist völlig unproblematisch.
 
Hallo zusammen,
wow. Danke für all die schnellen Tipps. Aus finanziellen Gründen, werde ich dann mein altes Netzteil weiterverwenden, bis ich auch auf die neue Graka aufrüsten werde. Wenn mir das alte NT vorher stirbt, ist das eben so. Overclocken habe ich nicht geplant und geht mit dem Board ja eh nicht.
Danke auf jeden Fall für den Hinweis.

Über die SSD schlafe ich nochmals. So allzu schlimm wäre es für mich nicht, wenn Spiele nach dem durchspielen wieder runtermüssten.
Werde morgen oder heute Nacht bestellen.
 
Für die alte GPU reicht deine PSU (hat ja bis jetzt auch gereicht), für eine neue GPU muss mMn auch eine neue PSU her.
 
Zurück
Oben