6800 Ultra/ X800XT: Was können die noch?

azdr

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
685
Hi Leute
Ein guter freund von mir will sich ne neue Graka nähmlich entweder die geforce 6800 ultra APG oder die Ati X800xt APG kaufen. Er hat mich darum gebeten, zu hinterfragen,
ob diese beiden teueren Grafikarten außer sehr guter Spieleleistung und hervorrangender Grafikqualität in Spielen auch sonst noch was Drauf haben. sei es z.B in Multimedia anwendugen, im office Bereich. etc.....

Danke schon mal für eure Posts!!!!
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Also soweit ich weiß, sind die beiden Karten einfach nur generell schneller bei 3D-Anwendungen, wie billigere Karten. In den restlichen Diziplinen wird, es wenn kaum merkliche Unterschiede geben...

Ob die Karten im bereich Multimedia mehr können (-> Aufnahme von TV, Fernbedienung, TV-Tuner, etc. ) ist abhängig, von dem Modell, der Ausgabe, welche die verschiedenen Hersteller anbieten! Diese sind dann halt wegen der weiteren Features noch etwas teurer, wie die normalen billigen Ausgaben der Karten mit den teuren Grafikchips!

MfG Meolus
 

Dope4you

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Hallo

Also irgendwie hört sich das zwar nach "Kaufberatung" an, aber du wirst dich ja vorher mit den Regeln vertraut gemacht haben und somit schon wissen wo das Posting hin gehört.

Was sollen die Karten noch können? Kaffee kochen :)

Im Office Bereich reicht dir auch ein Onboard Grafikchip, da kann wohl keine Grafikkarte zeigen was sie kann. Multimedia ist wie mein Vorredner schon sagte abhängig von dem Model. Meine vorgänger Karte hatte zum Beispiel Video in/out. Somit hat man direkt die möglichkeit Videos aufzunehmen, in etwa von einem Videorecorder. Was noch recht interessant sein soll ist die PureTechnik von Nvidia-einfach mal bei Nvidia vorbei schauen und durchlesen.
 

triumvirn

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
888
die NVIDIA hat noch nen mpeg encoder(oder decoder?) aber dafür braucht man soweit ich (wenig) weiß noch zu kaufende Software.
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Das mit dem MPEG-Encoder ist Modell abhängig, da sowas ja auch nur bei einem TV-In Sinn macht!

Und einen MPEG-Decoder, welcher IMO mit DVD-Beschleunigung gleich zu setzen ist, haben eigentlich alle Grafikkarten seit dem nVidia Riva TNT bzw. dem Voodoo 3 oder sogar noch früher...

MfG Meolus
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Wenn du eine wirklich gute "multimedia" Grafikkarte haben willst musst du zur All-in-Wonder Serie von ATI greifen. Einziger Kritikpunkt ist der analoge Kabeltuner in der Karte wenn man DVB-T oder eine Satellitenschüssel hat
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Ja, um das MPEG-Feature zu nutzen, brauch man den Nvidia DVD Decoder, und dafür wollen die Schweine Geld haben. Und andere billigere Karten können teilweise das Gleiche, dafür lohnt es sich auf keinen Fall.

Aber im Grunde genommen gibt man seine 300 bis 400 Euro nur für Spiele aus. Oder man soft-moddet seine 6800er zu ner Quadro um, dann kann die auch spezielle Gitternetz-Berechnungen durchführen, die für professionelle Anwendungsbereiche nützlich sind. Trifft wohl eher nicht auf deinen Kumpel zu...

@ Meolus

Ja, das mit MPEG ist schon ewig integriert, aber bei den neueren Karten hat man auch MPEG4-Beschleunigung (DivX etc.)
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411

azdr

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
685
Also thx für euere posts, kurz und bündig gesagt , kann die standart 6800 ultra oder X800Xt ( ohne zustätzliche software) außer guter spiele leistung nicht mehr wirklich viel, hab ich so recht ?

mfg
 
Werbebanner
Top