700€ Pc?

Rolf_RR

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.107
sers
ich wollte mir einen neues pc mit folgenden Komponenten zusammenstellen:

Mainboard: Asus A8V Deluxe
CPU: Athlon64 3500+ Winchester
Lüfter: Zalman CNPS 7700-CU
Speicher: Corsair XMS DImm 1 GB Kit PC3200 CL2,5

die komponenten kommen bei alternate auf 650€ nun ist die frage wäre es möglich bessere Komponenten für unter 700€ zu bekommen?

Den PC wollte ich übertakten daher die frage ob es noch ein besseres Mainboard / RAM bzw CPU lüfter gibt (Lautstärke egal muss nur gut kühlen)

bin für jede antwort dankbar

MfG
pulley

PS: Mainboard muss AGP 8x haben
 

Chefkoch

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.426
Ich würde, wenn du eh übertakten möchtest auf einen 3000er Winchester zurückgreifen.
-> Diese CPU kann man auch sehr gut übertakten ;)

Als Board: vielleicht ein Abit AV8...

Speicher sind TOP, als Kühler würde auch einen Zalman 7000 Al-Cu oder CU nehmen - die reichen locker aus und bringen das selbe, sind dabei aber viel ruhiger! Oder einen Thermalright XP90 oder XP120.
 

Rolf_RR

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.107
3000? da kann ich wohl den 3500er genauso ausreizen oder? oder was ist am 3000 anders? und wegen CPU kühler lautstärke ist mir egal muss nur sehr gut kühlen...
 

Chefkoch

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.426
Klar kannst du den 3500er auch ausreizen, aber der 3000er kostet viel weniger ;)
[und geht fast immer genau so weit]
 

Rolf_RR

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.107
kann mir kauf vorstellen das der genauso weit geht wie der 3500+ maybe geht er bis 3500 aber net viel höher
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Wenn Du ausschließlich Wert auf gute Kühlung legst, dann nimm besser den Thermalright XP-90 oder XP-120. Da kannst Du dann Deinen Ansprüchen entsprechend einen starken Lüfter drauf montieren und die Kühlkörper an sich gelten auch mit als die stäksten, die es gibt.
 

Rolf_RR

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.107
Zitat von sebbekk:
Wenn Du ausschließlich Wert auf gute Kühlung legst, dann nimm besser den Thermalright XP-90 oder XP-120. Da kannst Du dann Deinen Ansprüchen entsprechend einen starken Lüfter drauf montieren und die Kühlkörper an sich gelten auch mit als die stäksten, die es gibt.

die frage ist nur passt der kühler auf das Asus a8v Deluxe? auf der page von thermalright finde ich keine angaben
 

Rolf_RR

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.107
hab mich nochmal wegen den RAM umgeschaut

Kingston ValueRAM hat gleichen takt wie der Corsair nur CL 3 sonst identisch und ist 100€ billiger

Ist der viel schlechter oder kaum bemerkbar?
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Zitat von Rolf_1985:
die frage ist nur passt der kühler auf das Asus a8v Deluxe? auf der page von thermalright finde ich keine angaben
Der XP-90 sollte auf jeden Fall passen, auch wenn das Board bei Themalright nicht geführt wird - das sind viele Boards nicht.
Ich würd mal nen Thread mit der Frage um die Kompatibilität eröffnen. Vielleicht gibts ja hier Boardies, die diese Kühler auf dem Board verwenden.
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.336
Kingston ValueRAM hat gleichen takt wie der Corsair nur CL 3 sonst identisch und ist 100€ billiger
JA.

Ich habe den Eindruck, dass du vom Übertaken nicht viel verstehst. Sei vorsichtig, bzw. frag im Forum nach, wenn du Probleme hast. :)

Obwohl der A64 einen integrierten Speichercontroller hat, ist der Arbeitsspeicher noch immer sehr wichtig beim übertaken. Daher würde ich nicht beim Ram sparen.

Ich würde dir zum XP 120 mit einem starken 120er Lüfter empfehlen. (Revoltec Lüfter sind sehr gut und preiswert.

Hast du ein gutes Netzteil? Wieviele Gehäuselüfter hast du in deinem System?


PS: In der Regel lässt sich ein 3500+ nicht weiter übertakten als sein kleiner Bruder. (3000+) Die beiden haben die selbe Architektur. ;)
 

Rolf_RR

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.107
sehr viel ahnung hab ich wirklich nicht

und auf wieviel könnte ich den 3000+ ausreizen gehäuse ist immer offen ...
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.336
Mit guten Gehäuselüftern, einem guten CPU Kühler und etwas Glück (nicht jeder Prozessor geht gleich weit) sind ohne weiteres 2500Mhz drinnen.
Du musst den PC nicht offen lassen. Gehäuselüfter sorgen für einen guten Luftzug.

Im OverClocking Forum gibt es einige Threads zum Winchester OCing. :)

Wie siehts mit deinem Netzteil aus?

EDIT: Sehe gerade deine Signatur. Dein derzeitiges System ist doch in Ordnung. Eine aktuelle Grafikkarte rein und du wirst glücklich sein. :D
 

Hein-Blöd

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
579
Jo, kann dem vollkommen zustimmen was mein Vorredner sagte, 3000+ und 3500+, lassen sich gleichweit uebertakten, wobie der 3000+ aber nen ganzes Stück günstiger zu haben ist.
Beim Speicher würde ich bei deinem ersten bleiben, und wuerde nich runter gehen auf nen Cl3 Pack, weil der Ram beim OCen doch ne sehr große Rolle spielt
 

Rolf_RR

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.107
der alte rechner geht garnet ruckelt nurnoch bei css :)
 

tweek

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
23
Hallo,

also auf das Asus sollten alle erwähnten Kühler passen. Würde dir aber eventuell zu einem Abit AV8 raten, da es sich besser zum Übertakten eignet. (Beim Abit kannst du mit dem XP-120 nur 2 Speicherriegel verbauen, bei den anderen Kühlern gibt es keine Einschränkungen.)
Als CPU würde ich einen Athlon64 3200+ nehmen, da ich des öfteren schon gelesen habe, dass er sich besser zum Übertakten eignet, aufgrund seinem Multiplikator (10x). Das soll dann besser mit dem RAM gehen.
Beim Speicher kann ich dir nur unbedingt den MDT DIMM 512MB PC3200 DDR CL2.5 (PC400) (http://www.geizhals.at/deutschland/a143668.html) empfehlen. Kann man ohne Probleme auf CL2 oder mir höherem Takt betreiben. Ausserdem sind die Speicherriegel unschlagbar im Preis-Leistungs-Verhältnis (übrigens Made in Germany).
Falls du nicht zu viel Geld übrig hast, nimm die!

Gruss Tweek
 
Top