News A-Data kündigt SSDs mit SandForce-Controller an

Affenkopp

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.367
Na da nehmen die SSDs doch Fahrt auf!
Heute erst die Meldung von 600 GB und jetzt 400 GB.
Fakt ist, dass die SSD nicht mehr aufzuhalten ist!
Mögen noch soviele Leute zweifeln und nörgeln... :evillol:
 

snaapsnaap

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.113
Mein einziges Problem ist noch der zu Hohe Preis!
Eine SSD mit 60-80GB würde schon reichen, aber mehr als 100€ würde ich dafür auf keinen Fall bezahlen!
 

Romido

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
813
Das ist ja schön was die an Kapazitäten auf den Markt bringen! 400 GB mal 600 GB!

Da bin ich gespannt auf Anfang Januar, was da genau vorgestellt wird, auf der CES in Las Vegas!
 

Otti

Captain
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
3.314
Der Sandforce Controller könnte wirklich sehr interessant werden, allerdings wird die SF-1500er Version mit SLC wohl ziemlich teuer werden.

Die Vorteile des Controllers sind übrigens, dass man nicht trimmen oder wipern muss und dass keine Blockfragmentierung entsteht (wie bei Indilinx üblich). Laut ersten Erfahrungen mit Solidata SSD's brechen lediglich die seq. Datenraten etwas ein.

So sieht übrigens eine firmwaremäßig rel. frühe Solidata SC-64GB (SLC) SF-1500 aus:

 

JueZ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
406
Wieso muss man nicht Trimmen? Kaum zu glauben.
 

Otti

Captain
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
3.314
@ JueZ

Ich zitiere mal den User SSDfix aus dem Forumdeluxx:

Sandforce Controller haben keinen DRAM Cache. Dadruch gibt es keine Blockfragmentierung mehr, also auch kein Performanceverlust wie bei anderne Controllern (Samsung RBB, Indilinx Barefoot und Intel die alle über eine Performance Refresh Funktion bzw Garbage Collection die Leistung wiederherstellen müssen).
Die Sandforce Controller sind von Ihren Algorithmen genau auf die Flashies eingestellt.

TRIM nach ATA wird dennoch supported.

Sandforce wird zwei Varianten Ihres Controller bringen:

SF1200 - 8 Kanal Consumer / Mobile User

SF1500 - 16 Kanal Enterprise Level

Alle Controller werden mit Duraclass ausgestattet sein, was angeblich keine Limitationen in Schreibbetrieb bei MLC oder SLC bewirkt. Bei MLC soll es zu einer 80 fach längeren Lebensdauer Dank Duraclass kommen.
Hier der Link zum ganzen Thread: http://www.hardwareluxx.de/community/showthread.php?t=637955
 

Leichte610

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
102
Neuer Controller da, 4000TB SSD mit 14TB/ms seq. Schreiben dort, SATA1337-Anschluss sowie so, Firmwareupdate mit TRIM, ZDF, GEMA und MFG....

WO BLEIBT DIE ERWARTE VERBILLIGUNG UM 50 PROZENT ZUM JAHRESENDE VERDAMMTE AXT NOCHMAL?!?!?!?!?!?!?! (!&$%)/!)§%!)§/(%% >:[
 

::.KS.::

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
318
freu dich doch so sind sie erst bezahlbar wenn die wichtigsten Features drin sind, Kinderkrankheiten
weg, dann ärgerst du dich nicht ganz so wenn es 2 monate später was viel besseres gibt.

Grade jetzt am Anfang steigt die Geschwindigkeit der Dinger noch ziemlich schnell an.
 

Otti

Captain
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
3.314
@ Leichte610

Stimmt, so eine Sauerei. Die wollen sich doch alle nur an uns bereichern! :rolleyes:

War ja auch bei der Festplatte so, denn als die Anfang der 80er auf den Markt kam gabs ja schon 2 Jahre später die 2TB Version für 'n Appel und 'n Ei.

Btw, deine Feststelltaste klemmt. ;)
 

iNsuRRecTiON

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
646
Der Sandforce Controller könnte wirklich sehr interessant werden, allerdings wird die SF-1500er Version mit SLC wohl ziemlich teuer werden.


So sieht übrigens eine firmwaremäßig rel. frühe Solidata SC-64GB (SLC) SF-1500 aus:

Hi,

Prerelease der Firmware hin oder her, die angepriesenen 260 MB/s seq. schreiben ist jawohl sehr weit entfernt..!

Und das auch noch mit dem SF-1500 und SLC Speicher..

MfG

iNsuRRecTiON
 

Otti

Captain
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
3.314
Prerelease der Firmware hin oder her, die angepriesenen 260 MB/s seq. schreiben ist jawohl sehr weit entfernt!
Ich wüßte nicht dass A-Data oder Sandforce explizit hingeschrieben haben, dass die angegeben Transferraten mit einer Alpha Version des CDM ermittelt wurden.

Aber gut, wenn du die versprochenen Werte sehen möchtest...bitte:



Nur zur Info, die Hersteller benchen meist mit ATTO. ;)
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.233
schön eine Controller Firma mehr auf den SSD Markt.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.588
danke @ Otti

Die neuen Controller sehen gut aus, aber mit SATA 3 sollte dann schon fast mehr gehen können.
Geht eigentlich neben höherer Bandbreite bei SATA 3 auch eine kleinere Zugriffszeit einher?
 

Winnie0601

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.184
Interessante News.

bin mal gespannt, was die Preise sagen werden und wann überhaupt mit diesen Produkten zu rechnen ist. Die Preise werden bestimmt recht hoch ausfallen, aber wen würde das denn verwundern?

Also die Richtung, in der sich der SSD-Markt bewegt ist genau richtig!

und wenn man bedengt, was meine Festplatte im ATTO-Benchmark kann.... Ein Traum!
 

Anhänge

Otti

Captain
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
3.314
Es gab mal eine "erste" Preisliste auf Winkom von den Solidata Sandforce Modellen, allerdings ist die nicht mehr online.

Solidata SS 64 P (SF-1500 / MLC) 389,-
Solidata SS 128 P (SF-1500 / MLC) 559,-

Solidata SC 64 P (SF-1500 / SLC) 529,-

Solidata K8 64GB (SF-1200 / MLC) 239,-
Solidata K8 128GB (SF-1200 / MLC) 389,-
Wie gesagt, die Preise sind mit Vosricht zu genießen...als Orientierung jedoch vollkommen ok. Klar war natürlich, dass der SF-1500 und SLC sehr teuer wird.

Übigens, da der Controller sehr teuer ist wird es vorauss. keine 32GB Versionen geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dario

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.240
Wenn Deine Orientierungspreise hinkommen wird man wohl, wenn überhaupt, weiterhin auf Indilux setzten ( müssen ).
Hab noch keine SSD und werd mir wohl auch vorerst keine kaufen. Vielleicht mal eine 80GB Bootplatte, aber das wars dann auch schon.


Denke, in den nächsten Jahren wird die SSD auch nicht die herkömmliche Festplatte verdrängen können.
 

ErichH.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
320
@Krautmaster

Nein, die Zugriffszeiten sind meiner Meinung nach nicht schnittstellenlimitiert.
Du kannst auch am IDE-Port Zugriffszeiten im unter Millisekunden-Bereich erreichen.
Wird also mit SATA3 nicht "schlagartig" besser werden.

Das hängt an den Speicherchips und Controllern in den Platten und auf dem Mainboards sowie am restlichen System.

Gruß ErichH.
 
Top