A8N SLI Deluxe nicht zur CPU kompatibel?

waps

Captain
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
3.348
sorry dass ich hier schon wieder mit dem thema ankomme, gibt schon genug threads. nur aus keinem geht genau das hervor, was ich wissen will.

das problem: der klassiker! alles überprüft, alles in ordnung, lüfter laufen an, platte dreht, brenner geht - monitor schwarz!

jetzt hab ich irgendwo in einem thread gelesen, dass jemand probleme hatte, weil er die bios version 1002 draufgeflashed hatte und die seinen winchester nicht unterstütz. 1004 drüber und alles ging wieder.
ich hab hier einen 3500+ winchester stecken und komme langsam auf den gedanken, dass der die ganzen probleme verursacht. angenommen, standardmäßig ist bios 1000 drauf, dann dürfte der meine cpu doch auch nicht erkennen oder? bräuchte 1003 oder höher. wenn meine vermutung denn stimmt.

soll ich jetzt also den bios chip packen (wie bekomm ich den überhaupt raus) und zum laden rennen, um ein neues bios draufzuflashen? was kostet das? oder lieg ich mit meinem lösungsansatz komplett daneben. ich hab alles versucht, bitte helft mir doch, das mainboard regt mich tierisch auf! :freak:


/edit
was ich bisher versucht habe:
CPU: kontrolliert, schaut gut aus, wlp ist drauf, lüfter tut perfekt, goldenes dreieck an der richtigen stelle. hab leider keine möglichkeit eine andere im board zu testen
RAM: sowohl den neuen 1024 infenion/infenion auf bank 1 und 2 getestet als auch einen älteren 512er der auf jeden fall tut (ebenfalls pc400) auf beiden bänken
Graka: zusätzlich zur 6800 pcie hab ich ne alte voodoo3 pci getestet, beide an zwei verschienen monitoren
NT: 420W und nagelneu. lüfter & platten drehen sich, board scheint strom zu haben. sowohl 4pin12V als auch 24pin (per adapter von 20 auf 24pin) ist eingesteckt. hab leider kein anderes nt mit dem 4pin stecker zum testen

hatte auch schon alles bis auf cpu, speicher und graka ausgesteckt bzw ausgebaut, keine änderung...

und die vocal post messages per aktivboxen tun auch nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

waps

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
3.348
Re: A8N SLI Deluxe nicht zur CPU kompatibel?!

geht nicht weil ich kein bild auf den monitor bekomme.
sollte es anders geht, dann bitte ne deppensichere anleitung, hab sowas noch nie gemacht! und falls 1006 ne beta ist, bitte die aktuellste stabile version.
danke!
 

Kim

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.320
Re: A8N SLI Deluxe nicht zur CPU kompatibel?!

ähm, weil er kein bild kriegt und so an dem rechner nichts flashen kann...!?! Musste entweder einschicken oder mit ner anderen CPU flashen, in der kein Winchester Kern steckt...
 

waps

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
3.348
Re: A8N SLI Deluxe nicht zur CPU kompatibel?!

heisst das, dass ich mit meiner these (cpu wird nicht unterstützt) richtig liege oder beziehst du dich einfach auf das, was ich geschrieben hab und denkst von dort aus weiter?
kann es auch noch was anderes als die cpu sein? :(
 

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.181
Re: A8N SLI Deluxe nicht zur CPU kompatibel?!

Ok, lesen und denken hilft... :rolleyes:

Naja, Kim hat ja schon alles gesagt. Würde mich dann mal im Freundeskreis umhören, ob da jemand eine passende CPU hat. :)
 

phyre

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
402
Re: A8N SLI Deluxe nicht zur CPU kompatibel?!

sers waps...

noch nen vorschlag...
  • BIOS reset machen, RTFM... muss irgendwo nen jumped dafür geben oder so...
  • falls er soweit kommt, startdiskette mit dem bios und flash-utility machen und da in die autoexec.bat den command zum flashen reinschreiben, gibt optionen um jegliche nachfragen/benutzereingaben zu umgehen, dass das ganze von allein läuft.

die nertenvariante wäre natürlich, sich das datenblatt von dem BIOS-Speicherchip zu besogen und das BIOS dann entsprechend drauf zu spielen... oder jemand zu finden, der auch das A8N SLI DLX hat und bereit ist, dir zum testen den speicher auszuleihen und/oder auf seinem board im laufenden betrieb den speicher rauszunehmen, deinen reinzumachen und da des bios draufzuflashen (auf deine/eure gefahr! da gibts gute chancen, 1-2 boards zu schrotten).

hab grad mal auf der asus-site geschaut, da steht beim 3500+ dran, dass der von allen biosversionen unterstützt wird...

greetz

phyre
 
Zuletzt bearbeitet:

Endurance

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.013
Re: A8N SLI Deluxe nicht zur CPU kompatibel?!

Tach waps,

also lasst mal mit den schlechten Infos bezüglich A8N-SLI aufräumen.

1. Das Board unterstützt mit allen Bios-Versionen den Winchester (meins hatte 1.002 drauf und das Ding rannte) mit Winnie 3200+
2. Das Board an sich ist meiner bisherigen Erfahrung nach gut und die Anleitung idiotensicher, Respekt Asus!
3. Gibt es wohl einige A8N-SLI-Boards bei denen der SLI-Selector per Default auf den Betreib mit zwei Karten gesteckt ist und das verursacht Probleme, wenn nicht zufälligerweise der Stromanschluß neben der PCIe-Karte gesteckt ist bei Single-Betrieb.
4. War bei mir der SLI-Selector nicht richtig eingerastet, was hier zu ebenfalls schwarzem Bildschirm führte, aber durch einen nochmals kontrollierenden Blick schnell auffiel.
5. Bekommt man einen schwarzen Bildschirm, wenn das Board einmal gelaufen ist, man dann die CPU-Fan Warnung z.B. auf den höchsten Wert setzt (ich glaube das sind 1600rpm) und saved, der CPU-Lüfter aber geringere Drehzahl bringt (bei mir 120mm Paps). Der Fehler trat bei mir allerdings nur mit Bios 1.003 auf, Lösung: CMOS-Clear.
6. Mag das Board anscheinend trotz anderer Angabe in der QVL anscheinend den Infineon nicht, da bei einem Kumpel der Rechner nicht völlig startete mit 2x512MB Infineon (Bez. exakt wie auf QVL-Liste). Nach 7 Stunden Probierei hab ich meine ganzen Komponenten geholt und es lief, weshalb nach weiteren zwei Stunden der RAM als schuldig ausgemacht war (ausgetauscht durch meine 2x512MB Corsair). Nun hat er 2x512MB Samsung drin und alles rennt ohne Probs.

Hoffe es war etwas dabei, dass dein Problem löst.

CU Endurance
 

waps

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
3.348
Re: A8N SLI Deluxe nicht zur CPU kompatibel?!

@phyre:
1) cmos reset hab ich schon mehrere male gemacht, bringt nichts
2) er kommt leider nicht soweit, dass ich IRGENDWAS machen könnte
3) ist mir leider zu riskant, da es sich um das board meines bruders handelt und wir nicht sooo im geld schwimmen :D

@Endurance
1) gut, dann fällt der aufwand, zu kumpels zu rennen um sich cpus zu leihen, schonmal weg
2) auch meinen respekt an asus für ein board, das deppensicher ist und trotzdem nicht läuft
3) das teil war auf single betrieb gestellt
4) scheint fest drin zu sein, schau ich mir morgen aber nochmal an, wenn ich zu hause bin
5) konnte leider noch nichts im bios rumpfuschen, weil es noch nie gelaufen ist :(
6) okay. muss ich wohl doch rumrennen und statt der cpus arbeitsspeicher sammlen, kann wer wissen dass es probs mit infenion, der allerweltsmarke geben kann?!

bin für weitere vorschläge bis morgen offen...
 
G

Green Mamba

Gast
Re: A8N SLI Deluxe nicht zur CPU kompatibel?!

Ich hätte da noch folgende Vorschläge. Da bei den alten BIOS-Versionen der Rechner manchmal wohl einfach nicht anläuft, versuchs mal mit Reset drücken wenn er (also die Lüfter etc.) läuft. Mach alles andere vom Mainboard und Stromnetz ab. Also Laufwerke, zusätzliche Steckkarte etc.
Dann also einschalten, und gucken was passiert. Wenn wieder kein Bild kommt, versuchs mal ohne Ram. Dann müsste ein entspr. BIOS-Beep-Ton kommen über den Speaker.
Wenn nicht könnte es sein dass das Board ne Macke hat. In dem Fall mal ohne CPU oder ohne Grafikkarte versuchen. Das Teil muss auf jeden Fall mal zum Piepen zu bewegen sein. ;)
Dank der alten BIOS-Version kann es auch sein dass dein Ram-Riegel nur in einem der 4 Bänke läuft, also jeweils alle testen.
 

Endurance

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.013
Re: A8N SLI Deluxe nicht zur CPU kompatibel?!

@Mamba:
Das mit dem Reset hab ich natürlich ganz vergessen, wobei bei mehrmaligem Ein-Aus-Schalten der Rechner zumindest einmal anlaufen sollte, aber damit hast Du natürlich absolut recht.

Was ich aus Erfahrung mit älteren P3-Boards nicht empfehlen kann ist der Betrieb ohne CPU. Ich weiß nicht, wie es mit den neueren Boards ausschaut aber früher konnte man die Mainboards so schrotten, weil kein Verbraucher da war und somit die Spannungswandler heiß laufen könnten (Es wird ja Leistung reingepumpt, aber nix abgebaut). Sollte es heutzutage anders sein bitte ich um Bereichtigung :).

@waps:

Solltest Du als Test-RAM Twinmos im Auge haben, kann ich sagen: lass es, denn die laufen erst seit Bios 1.004 stabil. Wenn Du also einen älteren Stand hast, sieht's schlecht aus.

CU Endurance
 

waps

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
3.348
Re: A8N SLI Deluxe nicht zur CPU kompatibel?!

danke ihr lieben, es gab noch keinen fall, bei dem mir fb noch nicht geholfen hat :bussi:

hatte natürlich versucht, den riegel in den zweiten ram-slot zu stecken weil irgendwo stand, dass man einen einzelnen riegel besser nicht in den ersten packt. dank mambas tipp kam ich aber auch auf die idee, mal die dritte bank zu testen - und zack, alles geht!! aufs biosupdate wird jetzt mal geschissen bis irgendwas abstürzt, never change a running system und so :rolleyes:

also wenn das so weitergeht bekomm ich noch ernsthaft probleme mit meinem selbstvertrauen. beim letzten rechner den ich zusammengebaut hab, war nachher im ganzen haus die sicherung raus, letztendlich lag es an einem defekten netzteil. und jetzt der scherz hier mit dem arbeitsspeicher. und immer denk ich, ich hätte was falsch gemacht. scheiss technik :(
 

BaiCHi

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
8
Sorry waps, aber wenn du nicht gerade die

256MB Infineon HYS64D32300HU-5-C
512MB Infineon HYS64D64320HU-5-C Speicher hast,

dann liegt das Problem nicht an der CPU, sondern an deinen INFINEON Speicher....

mfg BaiCHi :cool_alt:
 
Top