News Abkühlung im PC-Markt: GPUs verlieren 19 Prozent im Desktop und Notebook

Volker

Ost 1
Teammitglied
Registriert
Juni 2001
Beiträge
18.501
  • Gefällt mir
Reaktionen: flo.murr, flaphoschi, C4rp3di3m und 12 andere
Wen wunderts ... :freak:

MfG Föhn.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CableGuy82, MilchKuh Trude, r3bble und eine weitere Person
Cool, seit Intel dabei ist ist der Markt auf einmal 101% gross ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: C4rp3di3m, very ape, 0screamer0 und 9 andere
Icke-ffm schrieb:
Cool, seit Intel dabei ist ist der Markt auf einmal 101% gross
Ist aber auf 99% geschrumpft.

Was mich immer wundert das Nvidia soweit vorne ist.
Ich glaube die verbraten halt viel in Fertig PCs.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86 und Kaulin
Es geht aber anscheinend sprungweise, weil in den letzten Tagen sich nicht wirklich was spürbar verbessert hat. Pfingsten steht vor der Tür... :D
Mal sehen, ob sich danach etwas bewegt, ansonsten gilt eben... warten... warten... warten... und erforderlichenfalls einfach sein lassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Michael vdMaas, mightyplow, SockeTM und 3 andere
Ich finds traurig das nvidia immer noch um die 80% Marktanteil hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CableGuy82, FeelsGoodManJPG, C4rp3di3m und eine weitere Person
der typische Schweinezyklus eben... Ich weiss vovon ich rede :p
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Firezeed, CableGuy82, Bluto und 12 andere
Es wird zwar jedes Mal wieder angesprochen aber die Farbgebung von JPR ist mir eindeutig nicht unübersichtlich genug :freak:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FeelsGoodManJPG, Clark Griswold, flaphoschi und 9 andere
R O G E R schrieb:
Was mich immer wundert das Nvidia soweit vorne ist.
Ich glaube die verbraten halt viel in Fertig PCs.
Ja vor allem halt Notebooks etc. was der deutlich größere Markt als Desktop ist… Und da sind AMD dGPUs bisher Exoten. Ist ja das selbe bei Intel CPUs und deren Marktanteile…

Denke aber selbst bei DIY schwemmt Nvidia einfach den Markt mit Samsung 8LPP während AMD mit TSMC N7 Kapazitäten limitiert ist.

Mich wundert es aber schon dass Intel schon 4-5 % haben soll wenn man die Notebooks und Desktops an einer Hand abzählen kann die bisher mit Arc verfügbar sind. Außer man rechnet was schon an die OEMs verkauft wurde und erst noch in den Markt kommt ab Sommer dazu…
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CableGuy82, nyster und dualcore_nooby
Autsch, die Farben sind ja wirklich bescheiden. Ob denen mal aufgefallen ist, das die drei Großen unterschiedliche Firmenfarben haben?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Grundgütiger und Onkel Föhn
Ah falsch geguckt, aber gesamt ist AMD minimal gestiegen, aber bei den Grafikkarten wundert es nicht.
 
Wenn man im unteren Mainstream-Segment keine preiswerten und halbwegs vernünftigen Grafikkarten anbietet, dann brauchen AMD & Nvidia sich nicht wundern, wenn der Absatz im Desktop-Bereich stark nachlässt. Ich warte schon seit Jahren auf eine moderne, kostengünstige Ablösung für meine etwas betagte GTX 1060. Nochmal, ich brauche auch kein Raytracing.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: oem111, MilchKuh Trude, Kn4rson und 5 andere
Die Gebrauchtkartenpreise im unteren Segment haben massiv nachgegeben, würde sagen 50%.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: C4rp3di3m, roaddog1337 und Strahltriebwerk
Würde sagen das korreliert mit den Preisen der neuen GPU deren Preise auch um den Dreh gesunken sind?!:)
 
Kann man nur hoffen das der Markt weiter nachgibt, so wie der krypto Markt eingebrochen ist:D
und die Händler mit vollen Regalen dasitzen, denn die Preise für Grafikkarten sind immer noch viel zu hoch!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: valnar77, CableGuy82, Bluto und 5 andere
Muss man den Werten in der Grafik vertrauen oder sind die genau so lieblos erhoben wie das Design?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: andi_sco
Otacu schrieb:
Kann man nur hoffen das der Markt weiter nachgibt, so wie der krypto Markt eingebrochen ist:D
und die Händler mit vollen Regalen dasitzen, denn die Preise für Grafikkarten sind immer noch viel zu hoch!
Ob sich das gelohnt hat wegen Mining teilweise bis zum 3xfachen UVP gezahlt zu haben? Die Rally hat so ziemlich genau ein Jahr gehalten und selbst diese Zeit mit up&downs. Scalpen und Coins kaufen&verkaufen war definitiv stressfreier und lukrativer im vergangenen Jahr :daumen:. Wenn man mal den Grundtenor im Forum als repräsentativ erachtet scheint auch die Not an einer neuen GPU nicht mehr allzu gross zu sein ;) obwohl die Regale prall gefüllt sind und der Gebrauchtmarkt wieder günstigere Alternativen aufzeigt. Jetzt wartet man auf die neue Gen und der Zirkus geht wieder von vorn los.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jethro und Kaulin
Tornavida schrieb:
Wenn man mal den Grundtenor im Forum als repräsentativ erachtet scheint auch die Not an einer neuen GPU nicht mehr allzu gross zu sein ;) obwohl die Regale prall gefüllt sind und der Gebrauchtmarkt wieder günstigere Alternativen aufzeigt. Jetzt wartet man auf die neue Gen und der Zirkus geht wieder von vorn los.
Der Grundtenor war aber bei den wenigsten "hab jetzt zugegriffen" sondern "hab mich damit abgefunden, dass jetzt der falsche Zeitpunkt ist".damit aber nur noch größerer Nachfrageschock mit der neuen Generation.

Es wird spannend bleiben - hoffentlich haben AMD und Nvidia genügend chips um zumindest die Enthusiasten bedienen zu können und so die gebrauchtmarktpreise der vorherigen Generationen in den Keller zu schicken :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CableGuy82, Strahltriebwerk und mxpower
Discovery_1 schrieb:
Ich warte schon seit Jahren auf eine moderne, kostengünstige Ablösung für meine etwas betagte GTX 1060.
Ich glaube nicht, dass sich Nvidia oder AMD darum scheren das einige kostengünstige GPUs wollen. Beide haben sich ja mehr oder weniger stillschweigend auf hohe Preise geeinigt. Wer jetzt damit kommt das die Fertigung ja so teuer ist sollte mal in die Margen bei Nvidia blicken, dann dürfte klar werden wie überteuert die Produkte wirklich sind.

Früher haben sich abwechselnd beide eine Preisschlacht geliefert, die gibt es schlicht nicht mehr. Mit der neuen Gen wird es glaube ich bei der UVP noch deutlich nach oben gehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CableGuy82, newbieHW, ThePlayer und eine weitere Person
Cadilac schrieb:
und so die gebrauchtmarktpreise der vorherigen Generationen in den Keller zu schicken :)
Enthusiasten sind die Wenigsten, die werden schon an eine Karte kommen solange der Geldbeutel gefüllt ist,wer zahlt wird bedient so wie immer.
Alle anderen Ottonormalos werden schön auf ihren teuren Karten hocken und die Daumen drücken, dass Krypto wieder vorwärts macht oder einfach damit weiter zocken ,wieso auch nicht ,gibt es doch Nichts was einen vorm Ofen locken kann in naher Zukunft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jethro und SockeTM
Zurück
Oben