Absegnung Gaming PC 1100€ Passt alles?

mikiiway

Lt. Junior Grade
Registriert
Sep. 2014
Beiträge
328
Hey Leute,
will mir einen neuen Gaming PC kaufen. Preispanne ist um die 1100€.
Spiele hauptsächlich Battlefield 3, Battlefield 4 und möchte für das kommende Assassin's Creed Unity, CoD Advanced Warfare gewappnet sein. Würde gerne in Full HD mit maximalen Details und Kantenglättung spielen.

Habe mir da was zusammen gestellt und möchte von euch nun wissen ob es Verbesserungsvorschläge gibt und ob alles passt.

Gaming PC Zusammenstellung

HDD: Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
SSD: Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1)
CPU: Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K)
CPU Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 2 (84000000094)
oder Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW)
Grafikkarte: MSI GTX 970 Gaming 4G, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V316-001R)
RAM:Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
Mainboard: Gigabyte GA-H97-D3H
Gehäuse: BitFenix Shadow (BFC-SDO-150-KKXBR-RP)
Netzteil: be quiet! Pure Power L8-CM 430W ATX 2.31 (L8-CM-430W/BN180)
Laufwerk:LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSB0.AUAA10B)


Welchen der beiden CPU Kühler würdet ihr mir empfehlen und passen diese überhaupt ins Gehäuse?
Reicht das Netzteil, habe gelesen das die neuen Gtx970 sehr sparsam sein sollen.
Ich bedanke mich schonmal ihr seid immer eine große Hilfe :)
 
Bei so hochwertiger Hardware, würde ich auch noch in ein gutes Netzteil investieren. Für dein Setup würde sich ein be quiet! Straight Power E10 400W anbieten. Kabelmanagment bringt dir bei 400W eh nichts, weil du alle Stränge brauchst.

CPU Kühler passt ins Gehäuse. Ansonsten habe ich nichts auszusetzen, gute Zusammenstellung. :daumen:

Edit: Grade noch gesehen, du brauchst ein Z97 Board, das wäre dann das Gigabyte Z97-D3H.
 
Zuletzt bearbeitet:
Würde dir eher zum Mugen4 raten, in diesem Preissegment quasi unschlagbar. Der Macho geht natürlich auch. Passen alle ins Gehäuse, allerdings ist der Mugen auch etwas kleiner.

Netzteil finde ich etwas zu schwach, geh hier bei dem Budget direkt auf die Straight Power Serie: be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.4. Die neue E10er Reihe wäre noch besser, ist aber auch nochmal deutlich teurer. Unter 450W sollte es aber nicht sein, gerade wenn du mit der K CPU noch übertakten möchtest.

Spar dir das Geld für den i7 und nimm den i5, Hyperthreading ist vom P/L her einfach nicht tragbar.

Wenn du übertakten möchtest brauchst du auch ein Z97 Mainboard. Ohne Übertakten würde dir auch eine nicht-K CPU reichen: Intel Core i5-4670, 4x 3.40GHz, boxed
 
Unter 450W sollte es aber nicht sein, gerade wenn du mit der K CPU noch übertakten möchtest.

Warum denn ? Das Gesamtsystem braucht unter Last, mit einem i7 4770k @ 4,4 GHz und einem OC GTX 970 Custom Modell 290 Watt.
Das kann ein E10 400W locker ab.

Nein, wenn dann das neue be quiet! Straight Power E10-CM 500W.
Es gibt aber einen guten Grund, warum das 400W Modell kein Kabelmanagment hat, weil es schlicht und ergreifend sinnlos ist, da du sowieso alle Kabelstränge brauchst.

Zudem hat dein Gehäuse Kabelmanagment, wodurch du überflüssige Kabel sowieso einfach verstauen kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hey,

du hast eine CPU mit K Faktor, also übertaktbar, aber kein Mainboard was das auch unterstützt, dafür brauchst du den z97 chipsatz:

das board hier ist ordentlich: URL: <http://geizhals.de/msi-z97-gaming-3-7918-001r-a1109555.html>

Das Netzteil reicht dicke, das System zieht um die 350 Watt ohne OC. Für ein bisschen Platz und Reserve, greif vielleicht zu dem hier:

be quiet! Straight Power E10 500W ATX 2.4 (E10-500W/BN231) um EUR 79,43
URL: <http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e10-500w-atx-2-4-e10-500w-bn231-a1165594.html>

Die Gigabyte find ich persönlich besser da kühlere Komponenten im Vergleich zur MSI:

http://www.guru3d.com/articles_pages/gigabyte_geforce_gtx_970_g1_gaming_review,9.html

Link zur Karte: http://geizhals.de/gigabyte-geforce-gtx-970-gaming-g1-gv-n970g1-gaming-4gd-a1167952.html?plz=&t=v&va=b&vl=de&v=e#filterform

Wenn du bei meinpaket.de bestellst, und als Gutschein 8SPAREN eingibst, bekommst du sie mit Versand für 330 Euro!

Der Rest passt, aber vielleicht warten wir noch auf andere Meinungen! :)
 
Also übertakten möchte ich nicht. Danke für die schnellen Antworten, werde dann den Macho nehmen.
 
Wie gesagt, übertakten kommt für mich nicht in Frage. Würde das Mainboard was ich verlinkt habe dann reichen? Auch zusammen mit dem i7?
Ergänzung ()

Merkt man echt fast keinen Unterschied zwischem den Xeon und dem i7? Wenn dann geb ich ruhig jetzt ein bisschen mehr Geld aus wenn es sich lohnt.
 
Laut Test sinds 6% weniger Leistung, also praktisch gar nichts. Damit holst du nichtmal 1 Fps raus. Dazu bleibt der Xeon kühler und braucht weniger Strom.
 
Würdest du jetzt MMOs spielen, die auf hohe Taktraten stehen könnte man den i7 vorziehen. Aber für BF und AC macht es keinen Unterschied. Nimm ruhig den Xeon.
 
Der i7 läuft ja schon normal mit 600Mhz mehr Takt und wenn es mal eng wird, kannst du den auch locker auf 4,5Ghz - 4,7Ghz übertakten. Also ich würd den i7 nehmen wenns nicht so sehr am Geld liegt. Aber letztendlich sind es zwischen ca. 17%-30% theoretischer Mehrleistung die du mit 70€ bezahlst. Dazu muss aber die Anwendung auch über den Takt skalieren bzw. nicht im GPU-Limit hängen.

In der Realität sind es bei den meisten Anwendungen nur wenige Prozent. Manchmal kann es aber eben auch nen wirklich merklichen Unterschied machen.
 
In Spielen wirst du in den nächsten Jahren aber definitiv im GPU Limit hängen und spätestens wenn sich Directx 12 durchgesetzt hat, wird eine starke CPU noch weniger gerbraucht werden.

Du kannst natürlich auch den i7 mit Z97 Board nehmen, nur wenn du diesen nicht übertaktest, lässt du dessen Potential, für das du eigentlich den Aufpreis zahlst, komplett liegen.
 
Ja da hast du wohl recht mit dem i7, ich nehme vllt doch besser den xeon. spare dabei immerhin über 100€.
wie meinst du das mit dem GPU Limit? Meinst du das die Gtx970 in ein paar Jahren nicht mehr fähig für maximale Details etc. ist?
 
mikiiway schrieb:
wie meinst du das mit dem GPU Limit? Meinst du das die Gtx970 in ein paar Jahren nicht mehr fähig für maximale Details etc. ist?

Die meisten neuen Spiele kommen nicht auf höhere Frames pro Sekunde, weil die Grafikkarte einfach nicht mehr leistet. Die CPU wird dabei so wenig belastet, dass es keine Rolle spielt, ob sie schneller oder langsamer läuft. Aber das ist von Spiel zu Spiel sehr unterschiedlich. Tendenziell sind moderne Spiele eher von der Grafikkarte limitiert als von der CPU.

Natürlich wird sie in ein paar Jahren nicht mehr in der Lage sein die dann aktuellen Spiele auf höchsten Einstellungen zu zocken. Das ist halt immer so... die Spiele entwickeln sich ja eben auch weiter. Dann schraubt man halt die Settings bissel runter und gut ist. Bis die Karte aber wirklich crap ist und kaum noch aktuelle Spiele mit mittleren Settings darstellen kann, werden noch ein paar Jährchen ins Land ziehen.

Das ist aber alles relativ. Selbst jetzt gibt es schon Spiele, welche die Karte nicht mehr mit höchsten Qualitätseinstellungen und Bildverbesserern mit 60fps darstellen kann. Und je höher die Auflösung, desto schneller tritt dieser Fall natürlich ein. Die GTX 970 is ne tolle Karte für das Geld und selbst wenn du mehr Geld in die Hand nimmst, bekommst du nur unwesentlich mehr Leistung. Find dich damit ab, so ist das bei PC Hardware :)
 
Danke an euch alle :) Werde jetzt den Xeon nehmen. Da reicht dann ja nen H97 Mainboard? Das was ich zu Anfang verlinkt habe. Wie siehts mit ner guten Kühlerempfehlung aus? Kann ich den Macho da verwenden?
 
Ja das Gigabyte GA-H97-D3H kannst/solltest du nehmen für den Xeon. Der Macho ist eine gute Wahl.
 
Hab noch ne Frage zu nem Mid Tower Gehäuse

Preis: MAX ~115€
Kompatibel mit: Thermalright HR-02 Macho Rev. A(BW)
guten Staubschutz
USB und Kopfhörer wenn möglich oben haben
ATX
und die Hardware sollte nicht zu heiß werden
Leise wäre auch gut

Design ist mir erstmal egal

Mir wurde jetzt schon häufig das Fractal Design Define R4 Black Pearl, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R4-BL) empfohlen. Habt ihr noch weitere Empfehlungen für mich?
 
Zurück
Oben