Absegnung Gaming PC ca. 1400/1500€

erenerc

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5
Hallo Leute,

das ist mein erster Forumbetrag, habt also bitte etwas nachsicht ;)

Also, ich habe mir mithilfe des Alternate.de PC Builders mal ein schickes Gaming System zusammengestellt und möchte jetzt gerne von euch wissen, ob das so alles zusammenpasst, ob noch was fehlt, zuviel ist oder so nicht gut zusammenpasst!

Hier das System:

1 x MSI N580GTX Twin Frozr II/OC, GeForce GTX 580, 1.5GB GDDR5, 2x DVI, Mini-HDMI
1 x G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-8GBNT)
1 x MSI P67A-GD53, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) (7681-041R)
1 x Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K)
1 x Transcend USB 3.0 Card, 2x USB 3.0, PCIe 2.0 x1 (TS-PDU3)
1 x Sharkoon SilentEagle LED, 120x120x25mm, 1000rpm, 64.8m³/h, 21dB(A)
1 x OCZ ModXStream Pro 700W ATX 2.2 (OCZ700MXSP)
1 x RaidSonic Icy Box IB-864-B schwarz, 3.5" Multifunktionspanel (20064)
1 x Western Digital Caviar Blue 160GB, 8MB Cache, SATA II (WD1600AAJS)
1 x Thermaltake Overseer RX-I mit Sichtfenster (VN700M1W2N)
1 x Sony Optiarc AD-7280S schwarz, SATA, bulk (30667210)
1 x Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit inkl. Service Pack 1, DSP/SB, 1er Pack (deutsch) (PC) (GFC-02054)
1 x ASUS Xonar DS 7.1, PCI (90-YAA0F0-0UAN00Z)
1 x Scythe Mugen 2 Rev. B (Sockel 478/775/1155/1156/1366/754/939/940/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1) (SCMG-2100)
1 x ASUS PCE-N10, 150Mbps, PCIe x1 (90-IG1Q003M00-0PA0)
1 x LG Electronics CH10LS28, SATA, retail
1 x Intel PRO/1000 GT Desktop Adapter, 1x 1000Base-T, PCI 66MHz (PWLA8391GT)
1 x Seagate Barracuda 7200.12 1000GB, SATA 6Gb/s (ST31000524AS)

Hoffe es ist ok, das hier so zu posten.

Der PC ist in erster Linie fürs Gaming da, am besten aktuelle Titel mit hoher Auflösung und Details und so, vermutlich auf 24 Zoll. Preis sollte die 1500€ nicht übersteigen.

Multimedia (deshalb das BluRay Laufwerk) und ein bisschen Office sollte er auch können.
Am besten sollte er nicht zu laut sein, ich will noch mein eigenes Wort verstehen können :D

Mit dem Übertakten kenne ich mich ehrlich gesagt nicht wirklich aus, deswegen hier die Frage: Lohnt es sich und wenn ja, wie geht das? ^^

Habe den PC wie gesagt bei Alternate.de mal zusammengestellt und bin jetzt nicht sicher, ob alles zusammenpasst und auch die gewünschte Leistung erfüllen kann.

Wenn irgendwas unklar ist, einfach Bescheid geben :)
Schonmal danke im Voraus.


MfG,


erenerc!
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.075
Abgesehen vom Netzteil schaut es gut aus. Das NT ist aber für eine Single Karte definitiv überdimensioniert.

Alternativ zur Caviar Blue kannst du dich nach einer 64/128GB SSD umsehen. Bringt zwar nicht viel fürs Gaming aber zumindest Windows und alle Programme starten wesentlich schneller ;)

Ob du die extra Netzwerkkarte brauchst weiß ich nicht, auf jedenfall ist eine GBit Karte heutzutage auf jedem Board oben!

OC wird bei dem System nicht mehr viel bringen, du kannst damit alles aktuelle auf Max spielen.
 

mariozankl

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.070

reload0815

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
386
Also die Caviar Blue auf jedenfall raus und dafür ne SSD rein.
Wenn du nicht sehr audiophil bist und entsprechendes Equipment dazu hast, kannst du die Soundkarte auch draußen lassen.
 

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
wofür ist die Western Digital Caviar Blue 160GB, 8MB Cache, SATA II ?
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Alternate ist wesentlich teurer als zB Mindfactory, aber OK.
Hier mal ne Zusammenstellung:

Festplatten

Am besten eine SSD und eine grosse Storage Platte:
http://www.alternate.de/html/product/Crucial/RealSSD_M4_2,5_SSD_128_GB/860676/?
http://www.alternate.de/html/product/Western_Digital/WD25EZRX_2,5_TB/858694/?

Gehäuse

http://www.alternate.de/html/product/Cooler_Master/CM690II_Advanced/915040/?

Mainboard (hat schon USB3 intern)

http://www.alternate.de/html/product/MSI/P67A-GD55_(B3)/825748/?

RAM

http://www.alternate.de/html/product/Corsair/DIMM_8_GB_DDR3-1333_Kit/575624/?

CPU (ins Übertakten musste dich mal einlesen, is aber bei der CPU sehr einfach)

http://www.alternate.de/html/product/Intel(R)/Core(TM)_i5-2500K/736394/?

GPU

http://www.alternate.de/html/product/SAPPHIRE/Radeon_HD_7950/978950/?

CPU Kühler

http://www.alternate.de/html/product/Thermalright/HR-02_Macho/896000/?

BluRay (Sollte alles können, was du brauchst inkl. BluRay brennen)

http://www.alternate.de/html/product/LG/BH10LS38/943606/?

Netzteil

http://www.alternate.de/html/product/be_quiet!/Straight_Power_E9_CM_580W/919934/?

Fehlt noch die WLAN Karte und ne Windows Version.
Manche Sachen versteh ich an deiner Zusammenstellung net, zB warum so viele optische Laufwerke, vielleicht bin ich nur noch nicht richtig wach.

Sinnvolles Sparpotential:

1. Wenn du nicht übertakten willst, kannste nen i5 2400 nehmen.

2. Netzteil tuts wahrscheinlich auch http://www.alternate.de/html/product/be_quiet!/Straight_Power_BQT_E9_500W/919920/? Ist halt nen bisschen mehr Kabelchaos.

3. Kleinere Grafik-Karte nehmen. Selbsterklärend, aber bei nem Gamingrechner würde ich nicht an der Graka sparen. 400€ bei nem 1400€ Rechner sind schon angemessen.

EDIT: Also entweder komme ich mit dem ALTERNATE Rechner Konfigurator nicht klar oder das Ding ist Schrott. Ich schaffe es netmel das richtige Mainboard auszuwählen.

Ich würde mir ernsthaft überlegen zu mindfactory.de zu gehen und dort 89€ für den Zusammenbau auszugeben, die 89€ haste wieder drin, da da praktisch alles günstiger ist:

http://geizhals.at/de/580328 - Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed
http://geizhals.at/de/664436 - Thermalright HR-02 Macho
http://geizhals.at/de/640255 - Gigabyte GA-Z68X-UD3H-B3
http://geizhals.at/de/536423 - Corsair XMS3 Kit 8GB DDR3-1333
http://geizhals.at/de/732194 - Sapphire Radeon HD 7950
http://geizhals.at/de/677379 - be quiet! Straight Power E9 500W ATX 2.3
http://geizhals.at/de/626829 - Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s
http://geizhals.at/de/622993 - Western Digital Caviar Green 2500GB, SATA 6Gb/s
http://geizhals.at/de/704037 - Cooler Master CM 690 II Advanced USB 3.0
http://geizhals.at/de/503256 - LG Electronics BH10LS30 schwarz

Fehlt noch der Zusammenbau, ne WLAN Karte und ne Windows Version.
 
Zuletzt bearbeitet:

sebulba

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
54
Ich würde auch anstelle der Western Digital Caviar Blue 160GB eine SSD von Crucial oder Samsung 128GB nehmen. Ansonsten würde ich jetzt zu einer 2 TB Platte greifen, da der unterschied zwischen 1TB und 2TB max. 30€ beträgt. Sonst kannst du es so nehmen.
 

Keks2me

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.243
er hat er sich mühe gegeben für den ersten beitrag, das ist wirklich sehr selten hier und erst ein mal Wilkommen: erenerc

Mit dem Übertakten kenne ich mich ehrlich gesagt nicht wirklich aus, deswegen hier die Frage: Lohnt es sich und wenn ja, wie geht das? ^^
Wenn du nicht weist was es dir bringt, brauchst du es auch nicht und dabei spielt es auch keine rolle ob es "kinderleicht" ist oder nicht, das ist nicht böse gemeint.

hör auf Visceroid und hol dir ein Netzteil mit maximal 500 W, das ist ausreichend.
abstriche kannst du auch in der CPU machen, bei nicht übertaktung reicht auch ein i5-2400

Der Kühler den du rausgesucht hast ist mittlerweile wieder veraltet, es gibt dene neuen Scythe mugen 3 oder Macho 2 der wesentlich einfacher zu montieren wäre, da so etwas meist nicht komplett geliefert wird und du den Kühler selbst montieren musst.

Orientiere dich nach unser Gaming PC FAQ, dort wirst du sehr viele hilfreiche Tips finden.

PS: Alternate ist gut aber leider auch teuer, es gibt noch viele andere alternativen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sebulba

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
54
Würde beim kühler auch auf den Macho HR2 setzen.
 

erenerc

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5
WOW! Erstmal vielen Dank für die vielen, schnellen Antworten :)
Hätte nicht gedacht, dass das bei euch so fix geht :D

Also, hab mir das jetzt alles mal so angeschaut.
Bei der Grafikkarte war ich mir auch ne Zeit lang unsicher. Das Ding ist, dass ich bisher mit nvidia nur gute Erfahrungen gemacht habe und eher Spiele spiele, die powered by nvidia sind :D Lohnt sich die 7950/7970 trotzdem mehr?

Ob ich bei alternate.de oder sonst wo kaufe weiß ich auch noch nicht. Könntet ihr es mir empfehlen, den selber zusammen zu bauen oder ist das für jemanden ohne viel Erfahrung zu schwer? xD Ist vielleicht auch ne doofe Frage.
Und wenn selber zusammenbauen, wie ist das mit Windows installieren und Treiber und so, damit kenne ich mich auch nicht so wirklich gut aus! (Beantworten sich meine Fragen selber?)

Nochmals vielen Dank für die ganzen Antworten.

MfG,


erenerc!
 

sebulba

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
54
Bei einem 1400€ Rechner würde ich den lieber vom Fachmann zusammenschrauben lassen, wenn man keine Erfahrung hat.
1. weil du es noch mie gemacht hast
2. hast du dann auch Garantie auf das Gerät und einen Ansrechpartner wenn ein defekt auftritt
3. kannst die Software auch vom Fachmann aufspielen lassen
oder du kennst jemanden in deinem Bekanntenkreis der sich mit dem Zusammenbau und Installation der Software auskennt, dann kannst du ein wenig Geld sparen
 

chaosnr1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
400
Zurzeit kann man bei Hardwareversand alles für 5€ Zusammenbauen lassen, außer den CPU Kühler musst du noch befestigen! Die Soundkarte Asus DS bringt keinerlei Vorteile gegenüber den Audio Chipsätzen auf dem Board! Wenn du eine extra Soundkarte willst dann eher in Richtung ASUS Xonar D1!
 
Zuletzt bearbeitet:

erenerc

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5
Bei mindfactory.de kann ich den PC Builder nicht auswählen, da steht zur Zeit nicht verfügbar -.- Gibts noch andere empfehlenswerte Internetseiten, wo man sich den PC komplett zusammenbasteln kann?


Gruß,



erenerc!
 

Four

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.113
Bei Hardwareversand nicht den Konfigurator benutzen sondern den Zusammenbau einfach mit in den Warenkorb legen.
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
1. Ob selber zusammenbauen schwer ist kann man so nicht beantworten. Ich finde nicht, aber wenn jemand wirklich gar keine Ahnung hat, dann könnte es schon problematisch werden. Wenn du weisst (du jemanden hättest, der es weiss), wo die Komponenten hin müssen, würde ich sagen ok. Es gibt Sachen, da ist man immer nen bisschen nervös: zB die CPU und den Kühler zu montieren.

2. Es gibt bestimmt sehr gute Anleitungen. Ich weiss leider grad keine, da ich keine brauche aber vielleicht weiss jemand anders zufällig eine. Sonst mal googlen.

3. Du wirst damit rechnen müssen, dich damit 1-2 Tage beschäftigen zu müssen (Hauptsächlich um die Software und so weiter zu installieren). Aber ich finde es ist eine sehr lohnenswerte Beschäftigung.

ABER: Wenn du jemand bist, der keine Geduld hat, kein Interesse an Technik hat und/oder keine Zeit hat: LASS ES! Muss man so hart sagen, es ist keine Sache von 5 Minuten. Ich habe für mein letztes System (4 Wochen her) ungefähr 4 Stunden gebraucht, davon 2 für die Softwareinstallation (und ich wusste genau, was ich machen muss.)

Es fällt mir nen bisschen schwer zu beurteilen, wie schwer es für jemanden ist, der keine Ahnung hat: Wie die meisten hier habe ich seit 20 Jahren immer mal wieder was dazugelernt. Da sieht man Dinge als selbstverständlich an, die vielleicht für jemanden der nur nen Crashkurs hat, schwer zu durchschauen sind. (Versuch mal jemandem zu erklären, wann man wie beim Auto schaltet, aber wenn du drin sitzt gehts automatisch)

Der grosse Vorteil ist, du lernst halt richtig viel dabei und entwickelst nen persönliches Verhältnis zu deinem Rechner. Und wenn mal was kaputt geht, stehste nicht davor, wie der Ochs vorm Berg, sondern tauschst es ruckzuck selber aus.

Edit: Mindfactory war jetzt nen Schuss ins Blaue. Viele hier bestellen da halt, weil es günstig ist aber ob der Zusammenbau gut ist weiss ich nicht. Kannst sicher ruhig zu Hardwareversand gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

erenerc

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5
Bauen die das bei Hardwareversand.de direkt zusammen, auch wenn ich die ssd nur mit dem PC in den Warenkorb packe?

Weil da wäre das ganze System auf jeden Fall ne ganze Ecke günstiger ;)
Danke für den Tipp!


MfG,



erenerc!
 
Top