AC Freezer 64 Pro ausreichend für AMD-A8 5600k? Kein OC geplant

Monodome

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
746
Hi,

nachdem der AC Freezer 64 Pro bei mir wohl einen Defekt hat (siehe hier: https://www.computerbase.de/forum/threads/a8-5600k-wird-mit-arctic-cooling-freezer-64-pro-ueber-110-grad-heiss.1175827/) stellt sich jetzt die Frage, ob der Kühler überhaupt für die CPU mit 4 mal 3,60 GHz ausreicht - die Frage kam im verlinkten Topic auf.

Ich habe mir die Zusammenstellung hier absegnen lassen und habe darauf vertraut - jetzt frag ich mich, ob ich auf etwas größeres setzen muss/soll oder ob ich mir einfach einen neuen AC Freezer schicken lassen soll.
 

Kein Plan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.118
Mit welcher Frequenz der Prozessor läuft ist völlig wurst. Entscheidend ist nur die Wärme-Abgabe der CPU und diese ist nicht so hoch. Ich hatte den 64pro auf meinem 6000+ mit 125w drauf und es wurde nie zu heiss - kommt natürlich auch auf das Gehäuse an aber der Kühler an sich ist gut. Allerdings wird er bei 125w laut. Der 5600 hat "nur" 100w TDP.
 

Mourinho

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
770
Das ist kein HD Video Abspielen, es ist ein x264 Benchmark, was wohl ein Unterschied ist, denn 98W für Videowiedergabe wären ganz schön viel heute.
Schicke das Teil zurück, wenn Online gekauft, mach gebrauch von Deinen Wiederruf, damit die erst gar nicht auf die Idee kommen etwas zu Reparieren und gut ist. Für die Zeit hast Du ja noch den Boxed Kühler.
-Oder wenn nicht warten möchtest Lüfter besorgen, befestigen, mit Kabelbindern oder so, drauf achten das Lüfter richtung Kühlrippen blässt anbringen, fertig.
Und natürlich ist der Kühler dafür geeignet, wenn der Lüfter nicht läuft, dann kann der Kühler doch nichts dafür. Ist wie beim Auto in etwa...wenn im Stau der Ventilator nicht angeht, überhitzt der Wagen und der Motor ist platt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top