Acer Aspire G7700 manchmal Bluescreen manchmal Freeze, Memtest manchmal Error..

PLMaszt

Newbie
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
4
Hallo zusammen,

wie oben bereits steht habe ich einen Acer Aspire G7700 der sich manchmal aufhängt und manchmal Bluescreens erscheinen. Vorfällen ist das ganze unregelmäßig. D.h. manchmal kann ich mit dem PC den ganzen Tag zocken, ohne das etwas passiert, und an manchen Tagen stürzt er dauernd ab oder fährt nichtmal hoch. Selbst wenn er im Bluescreen ist scheint er sich manchmal aufzuhängen weil er die dump-file nicht zu 100% abschließt. Ich habe hier jetzt auch schon viel gelesen und jetzt auf verschiedene Arten und Weisen Memtests gemacht. Wenn alle 4 Riegel drin sind ist er manchmal während dem Memtest hängengeblieben, manchmal kamen 36000+ Errors, und manchmal hat er den Test ohne überhaupt einen Error abgeschlossen. Dann hab ich alle einzelnen RAM-Riegel im ersten Sockel getestet, aber das ging bei 3 von 4 schon nicht weil er nicht Booten möchte. Manchmal lässt er dabei den Lüfter auf 100% hochdrehen und manchmal nicht. Und der Piepston fehlt auch. Jetzt bin ich mir echt unsicher ob das wirklich der RAM ist oder nicht. Habt ihr vllt eine Idee? Ich wäre sehr danbkbar wenn mir jemand helfen kann.

Im Anhang habe ich noch ein paar Infos von CPU-Z.

Liebe Grüße,

Phil
 

Anhänge

PLMaszt

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
4
Ja mit dem einem habe ich beim Memtest keine Fehler gehabt. Jetzt habe ich die RAM Riegel wieder durchgemischt und eingesteckt und der PC hat gerade echt gut funktioniert. Aber ich weiß es wird in den nächsten zwei Tagen wieder das gleiche Problem geben. :o Bin mir eben nicht sicher ob es die RAMs sind die kaputt sind, deswegen möchte ich gerade noch keine neuen kaufen, wenns nachher heißt dass da eine falsche Spannung eingestellt ist oder das Mainboard kaputt. Nur leider kenne ich mich damit nicht so gut aus.
 

PLMaszt

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
4
Kann es auch etwas mit den USB Ports zu tun haben? Soweit ich mich erinnern kann haben alle Probleme damals angefangen als ich mit dem PC einen Fritz-WLAN Stick benutzt habe und ich den PC dann öfters hart rebooten musste weil er sich aufgehangen hat. Können die Fehler passieren wenn den USB Stick mitten im Test "verschwindet"?
 
U

uwei

Gast
Stell den RAM doch mal auf 333(bzw.667). Passt auch besser zum FSB. Vielleicht läuft er ja da stabil. Wiederhole damit memtest.
Oder teste mal mit höherer vram.
 
Top