Acer Aspire kein WiFi nach Lüfterreinigung

Belerad

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
230
Hallo,

ich hab seit ein paar Stunden ein richtig nerviges Problem mit meinem Laptop. Aber erst einmal vom Anfang an. Ich hatte in letzter Zeit des öfteren gemerkt, dass der Laptop des öfteren gestockt hat, wobei sich heraus gestellt hat, das es ein Hitzeproblem ist. Also das erste mal seit zwei Jahren wieder den Laptop geöffnet um den Lüfter zu befreien, was soweit sehr gut gelaufen ist.
Nach dem Neustart hab ich kurz die Temperaturen mit HWM geprüft und alles super. Das einzige Problem ist, es gibt kein Wifi mehr. Dabei ist nicht dass das Problem, das der Adapter nicht erkannt wird, er zeigt im Gerätemanager sogar an das er ohne Probleme funktioniert. Dafür findet er aber nur noch ein Netzwerk, welches zwar das meinige ist, jedoch mit "schlechter" Signalstärke, so das ich mich nicht mal mehr verbinden kann (Routerneustart half nicht, bin auch gerade mit Laptop und USB Tethering von Handy aus hier, welches WiFi hat). Normalerweise hab ich hier (Apartmentwohnhaus) auch knapp zehn mögliche Verbindungen, welche plötzlich auch nicht mehr auftauchen.
Es kann sein, das ich möglicherweise etwas "umgeschalten" habe. Das ich etwas mechanisch beschädigt habe, kann ich mir im Grunde nicht vorstellen, da ich sehr vorsichtig war und alles mit Samthandschuhen angefasst habe (bis auf diverse Klickverbindungen :king: die aber dennoch heil geblieben sind). Der Grund, warum ich das Gefühl habe etwas umgeschalten zu haben liegt daran, dass es da zwei Knöpfe gab, welche ich mal aus Neugierde gedrückt hab (Ja ja, dont press the red Button...:rolleyes:). War im Nachhinein nicht so schlau gewesen, falls es daran gelegen haben sollte.
Da ich aber absolut keine Ahnung habe, was das für Knöpfe gewesen sein sollen, hab ich das alles mal Fotografiert.

12207691_906809089374744_1348976957_n.jpg
12201028_906809086041411_1773817407_n.jpg
12207922_906809059374747_2032859882_n.jpg

Rote Pfeile zeigen auf die Buttons, welche ich gedrückt hab, der Gelbe müsste auf das LAN/ WLAN Modul zeigen, falls ich mich nicht irre. Ich konnte zwar Atheros auf einen der Chips lesen, jedoch war die weitere Bezeichnung zu klein, als das ich sie lesen könnte.

Würde mich freuen wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

Ach ja, bevor ich es vergesse und falls es wichtig sein sollte.
Der Laptop ist ein Acer Aspire 7750G
(http://www.notebookcheck.com/Acer-Aspire-7750G-2414G50Mnss.62370.0.html)
Das Betriebssystem Win7 64Bit

Falls noch Informationen benötigt werden reiche ich diese nach.

Ach ja, last but not least, Steckverbindungen habe ich auch alle noch einmal geprüft und sind alle in Ordnung, um diese Fehlerquelle schon mal auszuschließen.
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.984
Gratulation. Deine Lautsprecher haben Dich nach dem Drücken bestrimmt mehr lieb.

Hast DU die WLAN Antenne abgezogen? überprüfe hier mal den Sitz
 

Belerad

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
230
Die Knöpfe sind Lautsprechermembranen.
Die WLAN Karte ausbauen und schauen ob die Antennen noch sitzen. Diese auch nicht beschädigen und nicht anders verlegen.
Lautsprechermembrane,... :hammer_alt: Oh man bin ich ein Vollhonk :D Aber schon mal vielen Dank. Werde das Ding noch einmal aufschrauben und mir die Karte noch einmal anschauen.
Kurze Gegenfrage, woran erkenne ich die Antennen, und wie "sitzen" sie richtig ?

Edit: @Nitewing Bewusst hab ich am WLAN Modul gar nichts gemacht, außer die Steckverbindung zum MB (am MB) zu lösen. Aber vielleicht bin ich unterbewusst ja doch an etwas ran gestoßen.

Edit 2 :
Problem gelöst, hab die Antennen gefunden. hatte in meiner Hast vergessen diese wieder anzustecken. Wenigstens hab ich wieder was dazu gelernt und mich daran erinnert das man erst mal in Ruhe seinen Morgenkaffee trinken sollte bevor man sich an solche Aufgaben macht.
Das ich die Membrane in meiner geistigen Umnachtung für Knöpfe gehalten habe,... :volllol:

Ich glaube ich hau mich noch mal hin und schlafe noch ne Runde, vielleicht wird es dann besser :D

Vielen dank jedenfalls an die Helfer :) Ich hoffe ich konnte euch wenigstens ein Lächeln mit den Membranknöpfen auf euer Gesicht zaubern, so ein lächeln am Morgen ist doch schon mal ein guter Start in den Tag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mustang1978

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.790
Die dünnen Kabel die auf die Karte gesteckt sind. Sollte so ähnlich aussehen:

Anhang 523878 betrachten

Edit:
Man sollte den kompletten Beitrag lesen :evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Belerad

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
230
@Mustang1987
Hab das Problem schon gelöst. Siehe meinen letzten Beitrag, 2. Edit.
Trotzdem danke für die Hilfe. :)
 
Top