Acer X223hbd aus dem MediaMarkt-Angebot

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.628
Diesen Monitor gibt es zur Zeit beim MediaMarkt für 199€. Das Teil hat eine Größe von 23'' Zoll und dabei FullHD-Auflösung mit einem TN-Panel - mehr kann man für den Preis wohl nicht erwarten ;)

Ich hätte schon etwas gesucht, aber man findet irgendwie keine Reviews von dem Teil. Ich persönlich halte von Acer nicht sehr viel, meisten Fiepen die Monitore und auch die Bildqualität lässt stark zu wünschen übrig. Aber für das Geld wäre das Teil vielleicht wirklich interessant. Daher meine Frage, hat den Monitor schon jemand zu Hause? Ist das Teil ein NonGlare-Monitor (auf den ersten Blick sieht es so aus)? Wie viele Pixel-Fehler hat der Monitor - ich hab da so ein bisschen den Verdacht die verbauen da die Panel die kein anderer Hersteller will.
 

-NebelWanderer-

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.998
ich habe mir gestern den Samsung 2343BW aus dem MediaMarkt geholt Samsung 2343BW

23" 2.048x1.152 Pixel also über Full HD DVI VGA und Kein Pixelfehler

219€ also 10€ mehr und gegen Samsung kann man nichts sagen
 

sr-71

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.690
der Acer Monitor X223hbd läuft aber nur mit einer max Auflösung von 1900x600pixeln
unter geizhals ist der nicht zu finden.........
 

Simpson474

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.628
Beim Acer hätte mir der Standfuß ein bisschen besser gefallen, aber für 20€ ist der Samsung dann das bessere Angebot.

Da mich mein aktueller Monitor mit TN-Panel vor allem bei der Fotobearbeitung doch schon öfter gestört hat, wollte ich eigentlich immer als nächsten LCD einen mit IPS- oder MVA-Panel (am liebsten 24''). Leider beginnen da die Preise erst ab ca. 450€. Da muss ich es mir noch einmal überlegen, ob ich mir jetzt einen 23'' mit TN-Panel hole oder ob ich noch etwas warte und mir dann einen mit einem "richtigen" Panel hole.
 

-NebelWanderer-

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.998
ich hatte zwar noch nie einen Monitor mit einem "richtigen" Panel aber ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das der unterschied so groß ist das er den Aufpreis rechtfertigt
 
Zuletzt bearbeitet:

Erbsenkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.311
War gestern im Mediamarkt.Auf allen Monitoren lief das gleiche Bild,ein Bildschirmschoner mit Fischen.Bei Acer konnte ich vertikale Streifen erkennen,die auf den anderen Monitoren nicht zu sehen waren.Kann natürlich auch an den Einstellungen liegen oder am Kabel,glaube ich aber weniger.

Meine Einschätzung

Noch ne Frage:Wenn bei nem Mediamarkt 20 Monitore stehen,alle mit dem gleichen Bild,kriegend die alle die gleiche Auflösung oder jeder ne unterschiedliche,denn dort standen auch 19" und beim Acer fehlte rechts ein ganzes Stück des Bildes,vielleicht bekamen die alle 1680x1050 und da der Acer 1920x1080 fehlten bei ihm die Pixel in der Breite.

MfG
 

Simpson474

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.628
Als ich beim MediaMarkt war, war der Acer überhaupt nicht angeschlossen - der stand nur so in der Ecke rum. Allerdings sieht es zumindest so aus, als würde jeder Monitor das gleiche Signal bekommen und dann raufskalieren. Daher kann man da nicht so viel vergleichen.
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
23.771
Den Samsung (2343BW) habe ich seit vorgestern bei mir auf dem Tisch (219,- beim großen Planeten), der Einsatzzweck: möglichst viel Arbeitsfläche auf dem Bildschirm bei annehmbarer absoluter Bildschirmhöhe. Ein 22er 16:9 war definitiv zu flach (16:10 @1680x1050 war mir zu wenig), ein 24er wäre von der Größe m.E. zu riesig gewesen. Der 23er Samsung schien daher als eine Art "goldene Mitte", trotz TN-Panel. Dieses "trotz" macht sich freilich aber deutlich bemerkbar. Die Blickwinkelabhängigkeit ist deutlich spürbar, beim Spielen oder Film-Schauen aber nicht weiter schlimm. Bei normaler Helligkeit (40-50) ist bei schwarzem Screen Backlight-Bleeding zu sehen. Der Schwarzwert an sich ist akzeptabel, eben im Rahmen dessen, was man von einem TN erwarten kann.

Der Standfuß ist stabil und der Screen läßt sich m.E. schön der Höhe verstellen. Die Pivot-Funktion ist augrund der Bickwinkel-Problematik eigentlich unbrauchbar, da der Bildschirm aufgrund des 16:9-Formates dann sehr hoch wird und daher deutliche Kontrastverluste oben sichtbar sind.

Evtl. hätte ich doch eher etwas drauflegen sollen und den Lenovo L220x für 350 Steine mit S-PVA erwerben sollen, aber mit der Leistung des Samsung bin ich trotz der (vorhersehbaren) Nachteile immer noch zufrieden, jedenfalls bekommt man für das Geld durchaus viel geboten.

EDIT: Noch etwas zum "Vergleich" der Bildschirme in den großen Märkten: oft genug hängen alle Screens zusammen an einem grottigen analogen Bildverteiler, so dass eigentlich kein Screen wirklich ein scharfes und daher aussagekräftiges Bild liefern kann. Häufig kommt hinzu, dass meist nicht die native Auflösung eingestellt ist. Nur wenige Modelle sind an einem Rechner gestöpselt und sinnvoll eingestellt. Oft genug sehen dann die Screens zu Hause dann doch wieder ganz anders aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

exoskelett

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4
Hallo,
ich bin neu hier und hab diesen Thread vorhin über Google gefunden, als ich mich über den im Thread-Titel erwähnten Monitor bei Media Markt informieren wollte.
Leider bietet einem so ein Prospekt immer relativ wenige Informationen, deswegen habe ich Fragen, die ihr mir vllt. beantworten könnt:

1. Der Monitor hat ja 16:9. Bedeutet das automatisch, dass er eine 1920x1080-Auflösung darstellt? (was für mich DER Kaufgrund ist)
2. Tauscht Media Markt bei Pixelfehlern Geräte um?
3. Lohnt es sich überhaupt, sich einen 16:9-Bildschirm anzulegen? Wie groß sind die Vorteile gegenüber einem Standart-22"-Widescreen mit 16:10?

Danke schonmal, ich hoffe, die Fragen können im Laufe des Tages beantwortet werden, damit ich morgen nicht total ohne Wissen zu Media Markt laufe.

Exo
 
Zuletzt bearbeitet:

Simpson474

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.628
1. Der Monitor hat ja 16:9. Bedeutet das automatisch, dass er eine 1920x1080-Auflösung darstellt? (was für mich DER Kaufgrund ist)
Der Monitor hat die native Auflösung von 1920x1080

2. Tauscht Media Markt bei Pixelfehlern Geräte um?
Nein

3. Lohnt es sich überhaupt, sich einen 16:9-Bildschirm anzulegen? Wie groß sind die Vorteile gegenüber einem Standart-22"-Widescreen mit 16:10?
Das 16:9 sehe ich weniger als Vorteil, jedoch ist die Auflösung halt ein schönes Stück höher. Dadurch kann mehr auf dem Bildschirm dargestellt werden. Die Pixel sind außerdem kleiner als bei einem normalen 22'' TFT, daher wird das Bild feiner aber auch kleiner.
 

-NebelWanderer-

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.998

exoskelett

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4
Gut, danke für die Antworten, dann werd ich morgen einfach mal zu Media Markt gehn und mir das Teil anschauen. Vllt spar ich mir auch ein paar Euro und kauf mir nen normalen 22". Das entscheid ich dann spontan ^_^
 

exoskelett

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4
Ich hab mir das Ding einfach mal zugelegt, weils keinen vergleichbar guten dort oder in umgebenden Geschäften gab und ich unbedingt nen neuen Bildschirm haben wollte xD

Zur Info: Es liegen sowohl ein DVI- als auch ein VGA-Kabel bei, also muss man sich auf keinen Fall eins dazukaufen.

Das Bild sieht natürlich nur in der nativen Auflösung (1920x1080) gut aus, alle anderen Auflösungen sind nicht zu gebrauchen.

Wenn ich das mal so vergleiche: Ich hab 100 mal mehr Platz als auf meinem alten 17" :D und auch das Bild sieht viel besser aus. Aber ich hab noch leichte Probleme mit den Einstellungen, hab immer noch nit die idealen (komme ja auch grad erst nach hause xD).

Aber da ich mich nicht wirklich auskenne, kann cih nicht wirklich sagen, ob er gut oder schlecht ist. Blickwinkel usw. kann ich ja nachher nochmal probieren mit nem Film.

Achja, optisch find ich ihn super, war auch einer der Gründe, warum ich ihn nun gekauft hab. Mehr kann ich ja vllt später editieren.
 

LiangDar

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1
hi, bin auch neu hier, da ich mir nen monitor zum zocken such, der groß ist, gute werte hat und vorallem wenig kostet!!!
Wie is der 23 zoll Samsung so kann man damit auch mit gängigen auflösungen spielen??
 

Chucky111

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6
Hallo.

Ich ahbe mir heute das Acer TEil bei Media Markt gekauft. Nun hat der aber keinen DVI Anschluss. Ist denen da ein Fehler unterlaufen oder wir??? Hab schließlich 199 Öcken bezahlt.

Bitte sagt mir aml, ob da jetzt ein DVI Anschluss dran ist oder net. Wäre für mich echt hilfreich

Greetz,
Chucky111
 

Centurio81

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.165
Der billigere für 169 Euro sollte keinen DVI haben..
Der teurere sollte es aber schon!
Schau besser nochmal nach, hat sich vielleicht der Verkäufer vergriffen, die sehen ja identisch aus vom Karton und nur auf der Seite steht klein DVI..

199 is jedenfalls zuviel für den ohne DVI.. :)
 
Top