News Adata Premier SP610 SSD mit Silicon-Motion-Controller

Parwez

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
#3
Ist im Rahmen des Möglichen, lässt sich aber noch nicht mit Sicherheit sagen.
 

Hallo32

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.368
#4
Bei einen passenden Preis wäre es wirklich spannend, wie sich der 4 Kanal Controller in den Alltagsaufgaben schlägt und wie die 1TB Version realisiert wird.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
47.411
#5

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
47.411
#7
Die Kapazitäten von NANDs werden immer in Gigabit (GBit) angegeben und nicht in Gibibyte (GiB) und 128 GBit sind nun einmal nur 16GiB. Da die meisten NAND Dies nur 64Gigabit (8GiB) haben, wird es noch etwas dauern, bis wir NANDs Dies mit 1024GBit = 128GiB sehen werden, sind doch Microns 20nm NANDs mit 128GBit schon gut 180mm² groß.
 

Edelgamer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
410
#9
Wie hoch wird denn der Preis der 1Tb version sein? Die Crucial m550 gibts ja für ca 380 Euro. Meint ihr die Adata wird günstiger sein?
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.958
#11
Zum Marktpreis könnte das ein neuer Preisbrecher werden oder ein sehr sehr interessantes Gerät.
Man muss nur die ersten Monate abwarten - einen komplett unbekannten Controller als Early Adoptor kaufen ist blanker Wahnsinn :lol:

Suche seit einer Weile eine möglichst billige >=250GB ohne TLC für Steam (ja das reicht für mich!) stalker Lost Alpha muss z.B. -unbedingt- auf eine SSD. So ist man nach den ganzen CTDs wieder schneller im Spiel :rolleyes:
 

Edelgamer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
410
#12

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
47.411
#13
Zur Info:
"1TB use ODP (1024Gb) * 8 pcs. This is one NAND flash with 8 pcs die in one package."
Hummingbird,wie viele Die in einem Chipgehäuse integriert sind, ändert am Problem nichts. Wenn man einen Controller mit 4 Kanälen und der Fähigkeit 8 NANDs pro Kanal anzusprechen hat, dann kann man damit nur 32 Dies ansprechen und wenn 8 in einem Chip stecken, dann eben 4 solcher Chip und damit immer noch nur 512GiB NAND. Um eine 1TB SSD zu realisieren, muss man dann noch zusätzliche Umschalter einbauen, so wie OCZ es bei der 1TB Octane gemacht hat, weil es damals kein NAND mit 128Gigabit Diesize gab. Nur ist das teuer und würde die 1TB Version wohl kaum zum Preisbrecher machen und sowieso die Verwendung eines 4 Kanal Controllers in Frage stellen, weil dann ein 8 Kanal Controller sicher günstiger kommen würde.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
82
#14
Ich habe nur weitergegeben was mir gesagt wurde...

Und ich vermute mal, daß unsere Jungs doch etwas mehr Ahnung haben als Du, auch wenn ich Dir schon beachtliches Wissen auf dem Gebiet zugestehe.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
47.411
#20
Da sehe ich 3 Möglichkeiten:
1. NAND mit 256Gigabit verwenden, aber die gibt es bisher nicht und es würde auch den Angaben im Artikel und von Hummingbird widersprechen. Möglich das 256GBit Diesize vielleicht mit dem 16nm NANDs von Micron kommen, die ja eigentlich Mitte diesen Jahren erscheinen sollen, spätestens wohl mit den 3d NANDs, aber die würden wohl preislich den Rahmen sprengen. Die genannten sind jedenfalls 1Tb solche mit "Width x8", also 8 Dies ja 128GBit in einem Gehäuse (package): 2. Man verbaut einen Umschalter, aber hat der Controller einen GPIO Pin, den man dafür missbrauchen kann? Vermutlich, aber das geht auf die Kosten und damit wäre der Einsatz eines solche 4 Kanal Controller reichlich unsinnig.

3. Der Conroller kann ja 4 Planes ansprechen: Was das ist hat Anand im Review der m550 erklärt und dabei als Beispiel 2 Planes gezeichnet. Wenn die 20nm 128GBit NANDs wirklich 2 Planes haben, könnte man ja vielleicht damit zwei 128GBit Dies wie ein virtuelles 256GBit Die ansprechen. Vielleicht etwas weit hergeholt, aber wenn das geht und man sich damit teure Umschalter einspart, dann wäre das auch wirtschaftlich machbar.

Eine weitere Lösung wäre es natürlich bei der 1TB einen anderen Controller zu verbauen, aber dann wäre sie nicht mehr wirklich eine Mitglied der gleichen Familie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top