News Adata SU700 SSD: TLC-3D-NAND trifft auf Controller von Maxiotek

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.759
#2
ADATA hätte die Serie mit einem Paukenschlag einführen können. 60€ für die 250GB und 100€ für die 480GB.
Das wäre eine Sensation.
 

HominiLupus

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
#3
Das geht schlicht nicht bei derzeitigen Flashpreisen und Dollarkurs.
"We sell at a loss on every unit we ship, but we make it up in volume"
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
44.800
#5
Maxiotek mag unbekannt sein, die JMicron SSD Controller Technologie dürfte denen die je eine SSD mit so einem Controller hatten, aber noch in schlechter Erinnerung sein. Das der ohne DRAM Cache auskommt, verspricht auch keine Höchstleistungen. Microns 3D NANDs ist selbst mit guten Contollern alles andere als ein Performancewunder, wie soll das in der Praxis, also abseits der Versprechen der Datenblätter, dann wohl erst mit einem DRAM less Controller mit JMicron Technologie aussehen?
 

Clany

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
493
#7
Na hoffentlich sind die Controller zuverlässiger geworden.
Zu Jmicron Zeiten war das Elektroschrott mit nem Preisschild, nicht zu vergessen die miesen USBcontroller.
 
Top