News Adobe Reader nun auch für Android

Benj

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.897
Der immer schneller wachsende „Android Market“ ist am Freitag um eine prominente App bereichert worden. Adobe stellt den „Reader“ für PDF-Dateien nun auch für Android-Smartphones zur Verfügung. Durch eine optionale Fließtext-Ansicht soll das Lesen auf den schmalen Displays dieser Geräte erleichtert werden.

Zur News: Adobe Reader nun auch für Android
 

bibler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
463
läuft einwandfrei auf dem desire... habs grad versucht
 

Tentakeltyp

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
174
256MB Arbeitsspeicher empfinde ich als Mindestvoraussetzung für eine Smartphone-App als schon ganz schön happig...
 
Zuletzt bearbeitet:

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.357
512 MB Arbeitsspeicher sind wohl momentan Stand der Technik, da sind 256 MB noch recht human.


Anyway, super Sache von Adobe ^^
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.789
Ich hab es angetestet, vergleiche hier mit dem Standard PDF Viewer vom HTC Desire:

+ Der Adobe Reader ist bei grossen, komplexen PDF Dateien VIEL schneller. Testet mal z.B. folgende PDF Datei:
http://onfi.org/wp-content/uploads/2009/02/onfi_2_0_gold.pdf
+ Angenehm bedienbar (weiter/zurück Tasten passen sehr gut)


- nur zuletzt geöffnete Dateien werden angezeigt - Dateien, welche nicht geöffnet wurden muss man über einen Filexplorer suchen...
- Kein "Gehe Zu" - bei PDF-Dateien mit 150+ Seiten leicht mühsam


Insgesamt sehr gut nutzbar, jedoch sind die beiden Negativpunkte für mich zusammen ein "NoGo"...

Edit: Getestet auf dem Desire
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
Anforderungen sind Adobetypisch viel aber das Teil wird man wohl eh nicht ständig laufen haben wie irgendwelche Messenger oder Mailprogramme.

- Kein "Gehe Zu" - bei PDF-Dateien mit 150+ Seiten leicht mühsam
Also keine Schnellsuche?
Wäre eigentlich wirklich wichtig und sollte Standard sein - auch bei mobilen Geräten.
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.789
Nein. Im Menu hat's genau "Open" (dann kommt man zur Liste der zuletzt geöffneten Dateien) und ein Page View/Reflow View (in der News angesprochen), wobei ich letzteres gut nutzbar finde.
Beim Searchbutton kommt einfach die Systemsuche.

Die Performance ist aber, wie gesagt, sehr gut finde ich. Bei meinem BeispielPDF ist es unter dem normalen PDF Viewer bei mir die reinste Ruckelorgie und nicht wirklich brauchbar. Mit dem Adobe Reader ist es wirklich sehr flüssig.

Das ist ja jetzt die erste Version, ich nehme mal schwer an, dass die fehlenden Funktionen bald nachgeführt werden.
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.439
Finde ich mal sehr nett das es den reader jetzt endlich gibt, jetzt muss er nur noch gut funktionieren :)
.
 
Zuletzt bearbeitet:

roker002

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.050
auf dem desire kann man schon von anfang an PDFs lesen! zumindest habe ich da kein App installiert..
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.439
Such mal nur nach Adobe, dann ists der erste Treffer
 

PunGNU

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
765
Da es bereits zahlreiche PDF reader für Android gibt, ist das jetzt nichts wirklich sensationelles. Zudem benutz ich schon lange keinen Adobe Reader mehr, da die meisten freien PDF Reader deutlich Ressourcenschonender sind. Gerade auf einem Handy ist dies ein gewaltiger Vorteil.
 

AuroraFlash

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.305
Der Adobe Reader sendet bestimmt wieder Metadaten nach Hause. Das funktioniert auf einem Android-Mobiltelefon wunderbar. Kein Wunder, dass er dann mehr Ressourcen verbraucht :D
 

Chaotek

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
104
Ich nutze auf meinem Desire den RepliGo Reader.
Gibt meiner Meinung nach keinen besseren PDF Reader.
Hat auch ne spezielle ''Reading View'' für ebook Freunde, die ich sehr empfehlen kann.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
Top