akku kaputt,trotz 8% wearlevel?

francodn

Banned
Registriert
Nov. 2004
Beiträge
341
hallo folgendes problem,

habe von einem bekannten ein notebookakku bekommen für den amilo xi1546.
stecke ich den bei mir lädt er zwar(wohl sehr langsam,glaub um die 0,8w),aber der laptop geht direkt aus wenn ich den netzstecker ziehe.
everest hat mir folgendes ausgespuckt:

akkustartus:xx% lade
akkulaufzeit/verbleibende laufzeit :unbekannt


akkueigenschaften:

gäretename:amilo xi1546
hersteller : FS
(dann unbedeutende sachen)

batterie typ: Nicht wiederaufladbar!!!
geplante kapazität:4400mwh
vollaufgeladene kapazität: 4071mwh
spannung: 11200mV
wearlevel: 8%!!

mich irritiert, das der akku nicht wiederaufladbar ist, aber trotzdem nur einen wearlevel von 8% haben soll,
ist der akku trotzdem kaputt oder kann man ihn durch einen trick zum neuen leben erwecken?.
 
Naja, ich schätze mal dieser Wearlevel ergibt sich wahrscheinlich einfach aus der Anzahl von Ladezyklen oder aber (würde in dem Fall gut passen) aus der tatsächlichen Kapazität im Vergleich zum "Sollwert".
Wenn der Akku bzw. eine Zelle aber einen Schaden hat, zum Beispiel dass die Spannung unter Last einbricht, dann kann das sehr wahrscheinlich einfach nicht ausgelesen werden.
Es gibt bei manchen Laptops im Bios ne Funktion zum "trainieren" des Akkus und es gibt glaube ich auch spezielle Geräte die sowas machen (aber wohl nur intressant wenn man sowas ständig macht).
Ansonsten bleibt wohl nur ein Neukauf.
 
Zurück
Oben