News Alienware 15 R4 & 17 R5: Gaming-Notebooks mit Coffee Lake und 5,0 GHz

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.283
#1

drckeberger

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.212
#2
Na da bin ich ja auf die Temperaturen bei den gängigen Stresstests gespannt :lol:
 

Mega-Bryte

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1.053
#3
No Wings? No Flaps? It cant fly, but can it run Crysis?
 

Azshania

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
126
#4
Kommt direkt mit Gehörschutz im Bundle oder wie?
 

Puscha

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
798
#5
Will man mehr als 60 Hz, gibt es dann ein TN Panel in einem Gaming Notebook für >2000€ hahaha

Immerhin G-Sync...

Edit: bei Schenker gibt es ein IPS-Panel mit 144 Hz :)
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
5.339
#6
Schon ne Starke Leistung fürn Notebook. Geht doch nix über das Alte Design einfach nicht zu Toppen.

Morgen kommt mein M17xr4. Das reicht für Games immer noch lang die Meter und das fürn Schnapper. Mein M17x nutze ich für Ältere Games Sonic Generations, Sega Rally, Sonic Lost World selbst in Full HD nocht mit 60 FPS reicht völlig für Zwischendurch.

m-konversation-anhang.jpg

Das M17xr4 für Neuere Games, Grafik ist nicht alles. Heute würde ich nicht mehr den Preis bezahlen wie früher da die auch der Massen Überteuert sind. Das Desgin finde ich Grauenhaft.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.350
#7
Hallo @ all,

was kommt als nächstes? Eine Dockingstation mit WaKü Anschluß für das Laptop? Mit einem ein Quadratmeter großem Passiv-Radiator, damit man das Laptop auf 5,5GHz übertakten kann?

So ein Schwachsinn kommt halt dabei raus, wenn Geräte-Anbieter sich nach den Wünschen von Leuten ohne technisches Verständnis richten, obwohl sie es eigentlich besser wissen sollten. Dann noch UHD auf 15". Yeaaaah, warum nicht? Wenn es schon kein Laptop von Rolex gibt mit Echtdiamanten, dann muß man doch wenigstens mit so einem "Gaming-Laptop" zeigen, daß man nicht mehr weiß wohin mit dem Geld.:D
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
230
#8
Toll, jetzt wo der Winter vorbei ist, stellt Alienware die neue mobile Heizung vor...
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.921
#9

Vissi

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
844
#10
Nettes Teil.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.839
#11
Will haben - mal sehen wie die Preise sind.

Test bei Gelegenheit - wäre toll.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.774
#12
5 Ghz auf einem oder allen Kernen? Thermisch zumindest kurzzeitig sicher weniger das Problem da die Dinger ja die Heatpipe direkt auf dem Die liegen haben. Die Abwärme eins 5 Ghz Coffee Lakes ist auch nicht so extrem da die Spannung nicht wirklich weit oben angesetzt sein muss. (1,20-1,3V oder so).

Problem bei den Desktop Modellen ist da >5 Ghz eher die WLP als die absolute Verlustleistung. Denn da braucht ein 4,1 Ghz Ryzen nicht wirklich weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
683
#13
Ich kann mir nicht erklären warum solche breiten Displayrahmen bei solch hochpreisiden Geräten verweendet wird; da passen doch locker 1,5" bei beiden rein.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.533
#15
Oh, BlackWidow, was schreibst Du da? :rolleyes:

was kommt als nächstes? Eine Dockingstation mit WaKü Anschluß für das Laptop?
Das gibt es bereits, siehe Asus ROG GX800: Notebook mit 18,4 Zoll und Wakü kostet 5.555 Euro - in diesem Fall ist das ganze zwar als Konzeptstudie zu sehen, aber bei folgendem scheint tatsächlich ein Markt zu existeren:

So ein Schwachsinn kommt halt dabei raus, wenn Geräte-Anbieter sich nach den Wünschen von Leuten ohne technisches Verständnis richten, obwohl sie es eigentlich besser wissen sollten. Dann noch UHD auf 15". Yeaaaah, warum nicht?[...] Laptop von Rolex gibt mit Echtdiamanten
Anscheinend gibt es einen Markt dafür und viele Leute mögen es, wenn man Pixelstrukturen nicht mehr erkennt, d.h. die DPI ordentlich hochsetzt. Warum sonst gibt es 5,5" Smartphonedisplays mit 2560x1440p Auflösung? ;) Bitte schließe nicht immer von Deiner Meinung auf einen kompletten Markt/Zielgruppe/Konsumenten.

Und zu Deinem letzten Punkt "Laptop von Rolex mit Echtdiamanten"... allein auf diesen Vergleich zu kommen, um es als High-End Gamingprodukt zu platzieren. Nein, das ist keine Steigerung und auch kein Superlativ, das ist einfach nur dummes Geschwätz realitätsfern. Mag sein, dass Dein Gedankengang in Richtung Statussymbole und Größenwahn und Ausleben von Dominanz geht, aber das ist hier für High-End Gaming-Notebooks definitiv nicht der Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.774
#16
UHD bei 15" ist doch ideal. Schön scharf bei 200%. Aber der Rahmen is zu fett.
 

knoxxi

Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
2.217
#18
Laut Golem sind es 5 GHZ auf allen Kernen.

Zitat Golem: Jedoch soll wohl nur der Core i9 ab Werk auf bis zu 5 Gigahertz pro Kern übertaktet sein. Die dadurch entstehende hohe Abwärme will Dell mit einem speziell angefertigten Kühlsystem mit Kupfer-Heatpipes und einer Vapor Chamber über dem Prozessor reduzieren. Trotzdem sollen die Rotorblätter der Lüfter kleiner werden - eine Maßnahme, die die Notebooks wahrscheinlich unter Last sehr laut werden lässt.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.774
#19
Das is ja sicher auch nichts dauerhaftes. Ka was da ein selektierter 6 Kerner bei braucht, aber sicher um 150W. Da eine recht große Kühlung aber auch entsprechend träge reagiert kann das schon einige Sekunden bis Minuten anhalten, wenn die Fans pervers abgehen vielleicht sogar dauerhaft.
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
2.707
#20
FHD bei 15" vollkommen ausreichend, spart akku und bringt mehr frames aufs display... und mag das design, diese ganzen neuen super slim dinger... eh, ne...
 
Top