Alternativkühler für HD 5770

X2me2

Cadet 3rd Year
Registriert
Okt. 2005
Beiträge
60
Kennt jemand einen Alternativkühler für die Radeon HD 5770, außer LN2 von Arctic Cooling, der ist mir zu low. Auch der Heide von Alpenföhn hat Probleme mit den Spannungswandler.
 
hi
dieser hier ist meiner meinung nach der beste für die HD5770: http://www.arctic-cooling.com/catalog/product_info.php?cPath=2_&mID=256 auch wenn du ihn zu "low" findest.
es sind spawa kühler enthalten und mehr brauchst du für die karte net, die gerade mal einen verbrauch von 80 watt hat, da werden dir die spawas schon net wegbrennen.
http://geizhals.at/deutschland/a481992.html wenn du zb diese anschaust, da werden die spawas überhaupt net gekühlt, höchstens auch durch kühlrippen. aber nicht durch den lüfter, der nur direkt über der gpu sitzt.
Ergänzung ()

http://www.arctic-cooling.com/catalog/product_info.php?cPath=2_&mID=379 wenn die HD5770 die selben lochabstände hat wie die HD5870 kannst auch diesen hier verbauen.
allerdings find ich den zuviel für ne HD5770. da reicht wie gesagt der "low" l2 pro.
gruß
 
http://ht4u.net/reviews/2009/amd_radeon_hd5770_meets_ac_l2_pro/index2.php



345678iopü.jpg
Das ist die Stelle die bearbeitet werden müsste für den S1. Es langt wahrscheinlich sogar, die Lamellen umzubiegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Musashi passt net drauf schätze ich mal, hab ich irgendwo gelesen
 
kommt drauf an, wie weit er richtung slotblech ragt, dort kollidiert er dann mit dem DVI anschluss, bei der 5870 kanns anders aussehen weil die gpu weiter hinten sitzt...

wie hastn, deine 5770 auf 1000mhz gezogen bekommen?
 
Zurück
Oben