Am3+ Mainboard mit internen USB 3 Anschlüßen

Icho Tolots

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12
Hallo zusammen

nach einer mehr oder weniger erfolglosen suche wende ich mich an euch mit der frage gibt es am3+ motherboard mit mehr als einem internem anschluß für usb3.

die filter von geizhals habe ich benutzt und zwei boards damit gefunden.

leider gibt es bei dem filter den hinweis das es bei 46 stück nicht eingetragen ist :mad:

die die ich gefunden habe sind auch ziemlich teuer und mein wunsch wäre nach mehr auswahl.

das board kommt in eine tj07 gehäuse wo die möglichkeit besteht 4 front usb 3 anzuschließen.

wenn es noch eine weitere möglichkeit gibt das anzuschließen nur her damit.ich würde die anschlüße gerne benutzen.

beste grüße
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.497
Zwei interne USB3.0-Anschlüsse ist selten und wenn dann nur bei den teureren Boards zu finden.
 

Icho Tolots

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12
das habe ich auch leider schon festgestellt

gibt es andere möglichkeit auch mit voller bandbreite ???
 

hongkongfui

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.067

Feuerferkel

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.611

hongkongfui

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.067

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.497
Es gibt auch USB3.0-Steckkarten mit einem internen Anschluß ....
Allerdings sind die in der Regel PCIe x1
Ergänzung ()

@hongkongfui

1 Interner USB-Anschluß = 2 Ports

2 Interne USB-Anschlüsse = 4 Ports
 

Icho Tolots

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12
das ist richtig das ich ein mainboard suche mit zwei internen usb 3.0 anschlüßen.

die daten bei geizhals sind in dieser sache aber nicht gut gepflegt oder einfach nicht eingetragen.

der filter wirft nur zwei board raus und viele fallen durchs raster weil das anscheinend nicht richtig eingepflegt worden ist von wem auch immer.

meine frage ob jemand sowas verwendet oder weiß ??
Ergänzung ()

um diese karten hatte ichschon einen blick geworfen aber ich wollte das als erstes abwägen ob es nicht doch intern geht.

sieht einfach etwas besser aus. :cool_alt:
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.497
Wie schon gesagt, es gibt da nicht viel - schon gar nicht bei günstigen Boards.
Das liegt auch daran, dass die AM3+-Chipsätze kein USB3.0 haben und das per Zusatzchip realisiert wird.
 

Paratronic

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
506
Naja, meines hat das z. B.: Asus M5A99X Evo Meines ist auch erst Rev. 1 und hat das schon.
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.497
@Paratronic: Deines hat einen internen USB3.0-Header mit 2 Schnittstellen,
er sucht aber eines mit zwei internen USB3.0-Headern, also 4 Schnittstellen, weil
er 4 Front USB3.0-Ports am Gehäuse hat.

1 interner USB3.0-Header = 2 USB3.0 Schnittstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Icho Tolots

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12
ich glaube das man dann doch mehr ausgeben muß als man will.

hab mir gerade das Asus SABERTOOTH 990FX nochmals angeschaut das hat wohl als eines der wenigen board dieses feature.

nur halt der preis.....
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.497
Lt. Asus-Beschreibung stimmt das aber nicht:

ASMedia® USB 3.0 controller :
4 x USB 3.0 Schnittstellen (2 an der Gehäuserückseite, blau, 2 intern)

AMD SB950 controller :
14 x USB 2.0 Schnittstellen (10 an der Gehäuserückseite, schwarz+red, 4 intern)

Das hat nur einen internen USB3.0-Header, also 2 interne USB3.0-Ports.
die Anzahl bezieht sich auf die Schnittstellen !!!

Was hast du gegen die ASRock-Boards, die sind doch gut ??
 

Icho Tolots

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12
stimmt du hast recht habe gerade nochmals das manuals von asus gezogen und auf die zeichnung geschaut .

leider wieder nur eine pfosten stecker auf dem layout verzeichnet.:rolleyes:

gegen asrock spricht nichts nur ist halt die auswahl sehr klein und teuer dazu..

das ist wohl auch der auch der ausstattung geschuldet...:evillol:
 
Zuletzt bearbeitet: (rechtschreibung und kontext)

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.497
Ja leider, dieses Feature haben nur die Boards mit gehobener Ausstattung und die Kosten dann mehr,
wobei die AM3+-Boards noch relativ günstig sind, im Intel-Bereich geht's da noch deutlich teurer.
 

Icho Tolots

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12
mal darüber schlafen und dann schluß endlich doch kaufen :freak:

aber wenn man einmal angefangen hat das ist es schon schwer aufzuhören.

erst kauft man das gehäuse dann die passende wasserkühlung liest in zu vielen foren mit,fängt an kabel zu sleeven und komische sachen zu bauen ach egal....

welches board betreibst du ???

ist das feature für die intel plattform noch schwieriger bzw. teurer zu bekommen ???
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.497
Für meinen i7-3770k habe ich mir ein ASRock Z77 Extreme9 geleistet, kostet ca. 250€.
Für meinen i7-3930k habe ich nichts passendes gefunden, da verwende ich einen Higphoint-USB3.0-Controller
mit PCIe x4, der allerdings knapp 100€ kostet.
 

Icho Tolots

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12
ok dann komme ich ja schon fast günstig mit weg :rolleyes:

ich geh mal in mich und werde dann entscheiden ob es mir das wert ist

besten dank für deine tips.
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.595
Du könntest doch einfach die USB3 Anschlüsse auf der Rückseite verwenden... wo ist das Problem? gibt ja genügend Adapter/Verlängerungskabel
 
Top