AM4 Kühler für ITX Sharkoon Shark Zone C10

doofei

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
551
Moin,

ich suche einen passenden Lüfter, der nicht zu groß / hoch ist, der aktuell verbaute ARCTIC Freezer 13 CO ist fast am Limit (12,3 x 9,6 x 13 Zentimeter), die Höhe geht schon an den Gehäuselüfter ran.

Ich hätte gerne ein festes Konstrukt, der Freezer "schwimmt" auf der CPU, ich steige nicht dahinter was das soll. Schön wäre es zudem, wenn die Abluft nach allen vier Seiten einbaubar ist (aktuell passt es nur nach oben, warme Luft wird an die Grafikkarte gepustet).

Preis bis 50€, ruhig wäre schön und er soll einen Ryzen 5 2600 Kühlen.

Vielen Dank!
 

Ozmog

Captain
Dabei seit
März 2015
Beiträge
3.894
Welche Höhe lässt sich denn in dein Gehäuse einbauen?
 

doofei

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
551
<13cm. Mit 9,6cm Breite bin ich auch am Limit, Länge von 12,3cm ist noch kein Problem
 

Sound-Fuzzy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5.831
Der kann afaik auch nicht in alle Richtungen eigebaut werden...


Ich hätte gerne ein festes Konstrukt, der Freezer "schwimmt" auf der CPU, ich steige nicht dahinter was das soll.
Das stört nicht. Solange er nicht vom Heatspreader rutsch, ist das normal. Bei dieser Art der Montage nicht ungewöhnlich und auch kein Manko.


Schön wäre es zudem, wenn die Abluft nach allen vier Seiten einbaubar ist (aktuell passt es nur nach oben, warme Luft wird an die Grafikkarte gepustet).
Ist leider so bei AMD, da hast Du nur 180 Grad zur Wahl. Je nach Ausrichtung der Haltevorrichtung kann das zwar so oder so ausfallen, aber alle vier Richtungen sind nie machbar.

Dreh das Gehäuse 90 Grad nach links und den Kühler um 180 Grad, dann passt der Luftstrom.
 

Ozmog

Captain
Dabei seit
März 2015
Beiträge
3.894
Das wollte ich auch schon schreiben. Bei Noctua ist eigentlich immer das Material für beide Ausrichtungen dabei.

Die Montageart bei Noctua ist übrigens sehr fest, ein Schwimmen kommt da nicht zu stande, auch wenn es relativ egal ist.
Ergänzung ()

Kannst du das 'schwimmt' näher erläutern?
Klingt zumindest so, als ob nur um die Klammermontage mit den Original-Nasen der AMD-Boards geht. Da ist immer etwas Spiel drin, sodass sich der Kühler auf der CPU etwas bewegen kann.
 

EhrenManfred

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
18
Ich weiss nicht was Du vorhast, aber sowas wie einen Airflow wirst Du mit dem Gehäuse nicht hinbekommen. Rechne also mit hoher/erhöhter CPU-Temperatur. Quelle: ich hatte das Gehäuse auch und habe dann ein anderes gekauft.
 

doofei

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
551
Kannst du das 'schwimmt' näher erläutern? Wirkt irgendwie, als ob bei der Montage was schief gelaufen ist.
Naja, das Ding "schwimmt" halt, also er ist fest an den Klammern, die Schrauben lassen sich nicht weiter festziehen, aber es scheint als wenn ohne Leitpaste nen mm Platz zwischen CPU und Kühler wären - die Tems sind aber okay, HWinfo spuckt als maximum 68,9 Grad aus, im Idle liege ich bei ca. 45 Grad.

15cm sind deswegen knapp, weil die Gehäuselüfter "anstoßen". an sich kein Problem, hängt nicht in die Lamellen oder so.
 

0x8100

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.571
natürlich geht das, einfach das bild aus meinem vorhergehenden post beachten. die montageschienen gibt es sowohl als lange version für die richtung aus deiner verlinkten anleitung als auch als kurze version für eine um 90° gedrehte richtung.

edit: https://noctua.at/en/nm-am4-mounting-kit

Cooler can be installed turned by 90°
Coming with two different sets of mounting bars, the SecuFirm2™ system allows the users to choose the orientation of the cooler according to their preferences in order to ensure best compatibility and optimal alignment with the airflow path inside the case.


edit 2: alle aktuellen kühler werden schon mit diesen montageschienen ausgeliefert, nur für vor 2019 produzierte kühler brauch man das upgrade-kit (https://noctua.at/de/welche-noctua-cpu-khler-sind-kompatibel-mit-amd-am4-ryzen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top