AM4 Mounting-Kit EKL Matterhon

Kane60

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
713
#1
Guten Abend allerseits,

Ich bin momentan etwas am Verzweifeln. Vor kurzem hatte ich hier im Forum die Frage gestellt, ob das Mounting-Kit von EKL (https://www.alpenfoehn.de/produkte/zubehoer/upgrade-kit-olymp-atlas-matterhorn-serie) auch mit meinem Matterhorn Rev. B funktionieren würde. Man kam zu dem Ergebnis, der Alpenföhn-Support müsse befragt werden. Das habe ich getan. Man schrieb mir eine eMail, mit dem Inhalt, dass dies kein Problem sei und ich bedenkenlos zugreifen könne.

Demnach habe ich das entsprechende Produkt bestellt und es kam heute an.
Das Problem ist nur, dass ich entweder vollkommen verblödet bin, oder das Kit eben ganz und gar nicht kompatibel ist:

1. Ist mir durchaus schleierhaft, wie überhaupt die vier Schrauben meines Matterhorn Rev. B (mit Rückplattenverschraubung) Platz in den lediglich zwei Schraubenlöchern auf den Umrüstklammern finden sollen (siehe Bild 1 und 2).

2. Passt eines der zwei unterschiedlichen Klammersets nicht einmal auf meiner Board ohne diverse Widerstände zu verbiegen (siehe Bild 3).

Die durchaus spärliche Installationsanleitung findet ihr hier: https://www.alpenfoehn.de/images/Pr...gen/84000000149_AM4ManualUpgradeKit_DINA4.pdf

Führe eure Hilfe wäre ich sehr dankbar, bin mit meinem Latein am Ende. MMn kann das so niemals funtkionieren - oder mache ich einen Fehler?

Beste Grüße

Kane
 

Anhänge

wuesty

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
126
#2
ich glaub das ist falsch... brauchst du überhaupt das mountin kit? miss mal die schraubenabstände vom kühler und vergleich die mit dennen im board.

falls das passt musst du sicherlich diese zwischenschrauben dennoch benutzen nur ohne diese metallstreben
 

Kane60

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
713
#3
Schraubenabstände von Kühler und Board sind nicht dieselben (ca 05-1 cm Diskrepanz)
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10.904
#4
Die Halterungen, die im ersten Bild am Kühler dran sind, stimmen nicht ….
Da muss noch was Anderes dabei gewesen sein beim Kühler, nicht beim AM4-Kit, ein Steg
mit zwei Schrauben, der über die Kühlerbodenplatte gelegt wird und dann in die einzelnen Löcher der neuen Stege geschraubt werden.

Die Stege sind ja alternativ, entweder die 2 kurzen oder die 2 langen verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kane60

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
713
#5
Das ist die Standard Rückplattenverschraubung. Wenn noch Anderes dabei gewesen sein sollte, was mich wundern würde, denn für AM3 gab es damals nur diese eine Art der Verschraubung bei dem Kühler, habe ich es nicht mehr - ist viele Jahre alt, die Komponente.

Edit: Entsprechendes Steg habe ich nicht.

Aber wie erklärt ihr euch das mit den Widerständen, die im Weg sind?
 

Enotsa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
477
#6
Du müsstest eine gerade schiene mit 2 Schrauben haben. Heißt Halteplatte in der Anleitung hast du diese nicht mehr hast du pech. Du musst wohl Version 2 montieren die langen passen da wohl nicht. Eigentlich voll easy.
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10.904
#7
Deshalb gibt's ja die zwei Typen von Stegen, falls Widerstände im Weg sind ...
Naja, ich habe mir soeben die Installationsanleitung vom Matterhorn Rev. B angeschaut und da ist das Teil abgebildet.

Ich behaupte mal, dass du gar keinen Rev. B hast. Die von dir gezeigte Befestigung gehört zum normalen Matterhorn, habe mir gerade hier auf Computerbase einen alten Test angeschaut.
 

Kane60

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
713
#8
Du müsstest eine gerade schiene mit 2 Schrauben haben. Heißt Halteplatte in der Anleitung hast du diese nicht mehr hast du pech. Du musst wohl Version 2 montieren die langen passen da wohl nicht. Eigentlich voll easy.
Du meinst hier die nummer 3 der Componentlist?: https://www.alpenfoehn.de/images/Pr...leitungen/InstallationGuideMatterhornRevB.pdf
Ergänzung ()

Deshalb gibt's ja die zwei Typen von Stegen, falls Widerstände im Weg sind ...
Naja, ich habe mir soeben die Installationsanleitung vom Matterhorn Rev. B angeschaut und da ist das Teil abgebildet.
Verdammt, dann liegt es wohl daran.. dann muss ich mal schauen, ob ich an so ein Teil noch die Chance habe, heran zu kommen....
 

Kane60

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
713
#11
Genau das Teil meinten wir, allerdings hast du offensichtlich gar keinen Rev. B, deshalb hilft das nicht.

Hier im Computerbase-Test zur nicht Rev. B sieht man deine Befestigung:
https://www.computerbase.de/2010-04/test-alpenfoehn-matterhorn-cpu-kuehler/3/

Verflucht... ich habe den Kühler bei den Auslaufmodellen gesucht und dacht es wäre Rev. B.

Meint ihr denn, die Klammer der Rev. B würde dann überhaupt auf den Kühler passen?
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10.904
#12
Sieht nicht so aus, denn die Teile sind bei der Rev. B doch deutlich anders wenn man sich die Installationsanleitung anschaut. Es fehlt unten im Kühlkörper die Aussparung wo die Halteplatte reingelegt wird.
 

Kane60

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
713
#13
Scheint ganz so....

Ich danke euch vielmals, dann war ich wohl zu doof :D
 
Top