AM4 R7 1700 oder R5 2600 RAM für 3600MhZ

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Tammy

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.184
Huhu :)

Ich möchte auf diesem MB:

https://geizhals.de/asus-rog-strix-x470-i-gaming-90mb0xe0-m0eay0-a1804449.html?hloc=at&hloc=de

2x8 GB DDR4 16GB verbauen und per XMP das bestmögliche herausholen, habe dazu aber noch eine Verständnisfrage.

Ich schwanke derzeit zwischen einem R7 1700 und einem R5 2600 und wüsste gerne, ob die maximale Geschwindigkeit und Latenz auch von der Wahl der CPU abhängt?!

Und letztlich wäre ich froh, wenn ihr noch Kauftipps für RAM mich habt :)

Danke schön.
 

Flynn82

Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
2.798
Ja, die ryzen 2000 haben eine niedrigere Latenz und lassen insgesamt auch den Speicher tendenziell etwas besser takten.
Wobei es auch gute Exemplare der ryzen 1000 gibt, aber ich denke da braucht man mehr Glück.
Von 3600 würde ich mich erstmal verabschieden. Die sind nur mit sehr sehr viel Glück in der silicon lottery und ganz viel Spaß an RAM oc möglich.
Realistisch sind 3466 cl14 mit guten Samsung b-dies, aber auch da muss etwas Zeit investiert werden.
 

Tammy

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.184
Danke sehr :)

Mit RAM OC kenne ich mich leider nicht wirklich aus, am liebsten sind mir immer funktionierende Profile, auch deswegen fiel meine Entscheidung für das recht teure Asus MB, weil es mit die beste Unterstützung verspricht.

Ok, Ryzen 2000 profitiert also mehr als Ryzen 1000, aber der reine Takt, mit dem der RAM betrieben wird, ist nicht nur von der CPU abhängig, der gleiche Takt ist auch für den R7 möglich, habe ich das richtig verstanden?!
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.582
Der erreichbare RAM Takt ist von der Kombination aus CPU, Mainboard und RAM abhängig. Generell würde ich keine Ryzen CPU der 1000er Serie mehr verbauen. Die 2000er sind allumfassend besser. Gerade die RAM Kompatibilität hat sich stark verbessert.
 

Reous

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
284
Da der Speichercontroller in der CPU sitzt, ist der maximal mögliche RAM Takt von der CPU abhängig.

Mit dem Strix X470-I Gaming hast du aber schon einmal eines der momentan besten Boards für RAM OC vorhanden. Mit etwas Glück und passendem RAM sind die DDR4-3600 auch mit dem R5 2600 möglich.

Ich habe bisher sehr gute Erfahrungen mit dem G.Skill TridentZ 3600C15 gemacht. Wenn das Glück auf deiner Seite ist, kannst du alles out of the box laufen lassen, ansonsten wie von Flynn erwähnt nur DDR4-3466+.
 

Flynn82

Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
2.798
Und wenn du einfach nur ein fertiges Profil laufen lassen möchtest: 3200 cl14 - zum Beispiel die Flare X.
Allerdings verschenkst du damit einiges Potential, das gerade den hohen Preis von B-Die Kits am ehesten rechtfertigt.
 

LencoX2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
464
Es gibt Benchmarks von Mindblank bzgl. RAM OC auf R7 1700 und 2700 . Fazit: die 1700er Serie profitiert noch mehr davon so dass sich die beiden im OC mit RAM OC stark angleichen.
Umgekehrt kann man sagen wenn du ne 2000er Serie nimmst ist der RAM Takt nicht mehr so gravierend.
Ich würde auf die 1700@3800 MHz mit 3000er RAM setzen. Damit hast du auf mindestens 5 Jahre ausgesorgt wahrscheinlich laenger
 

Tammy

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.184
Hui, so viele gute Tipps, danke schön :)

Also zusammenfassend, Samsung B-Die ist Pflicht und der 1700 profitiert mehr von schnellem RAM, da ohne mit Malus und der 2600 ist für das letzte Bisschen mehr Leistung?!

Ich schwanke eben weil Konvertieren/Gaming die Einsatzgebiete sind, aber wahrscheinlich wiegt der kleine Vorteil im Multi des 1700 die höhere IPC des 2600 nicht auf.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.239
Wofür eigentlich dafür ein neues Thema?

Ist das gestrige schon uralt oder warum meinst du passt das Thema RAM nicht auch zum gestrigen Thema CPU? Denn heute gehts ja auch schon wieder um CPU ... und als Krönchen oben drauf - weil gestern nicht zu Ende gedacht - heute noch RAM dazu ...

Weiter gehts unter https://www.computerbase.de/forum/threads/r7-1700-oder-r5-2600.1839422/
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top