News Amazon startet Musikverkauf unter iOS

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267

|SoulReaver|

Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
7.225
Also wer sich mit einer Mp3 zufrieden gibt für den ist das ja gut. Ich hingegen zahle sicher nicht für eine Mp3 Geld, und ziehe mir dann diese minderwertige Qualität rein.
 

anra8000

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
597
Was mich verwirrt:
Über den integrierten Browser der iOS Geräte lässt sich die amazon-Website aufrufen und es lassen sich dort die mp3-Alben oder Songs kaufen. Die erscheinen dann automatisch im amazon Cloud Player.
Der extra-Schritt, in die Cloud-Player-App einen Link zum amazon mp3 Shop zu bauen, ist doch gar keine so große Neuerung, oder?
 

Meisterdieb1415

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
84
Was ist daran denn jetzt neu? Ich kann doch schon immer mit Safari auf die amazon.de-Website und mir die Songs kaufen, die werden dann auch automatisch im Cloud Player gespeichert^^
Ist die Seite jetzt besser gestaltet?
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.939
Also wer sich mit einer Mp3 zufrieden gibt für den ist das ja gut. Ich hingegen zahle sicher nicht für eine Mp3 Geld, und ziehe mir dann diese minderwertige Qualität rein.
Zu 128kbit-Zeiten konnte ich diese Argumentation ja noch nachvollziehen. Aber bei den heutigen MP3-Datenraten bei Amazon und iTunes (256 - 320 kbit/s) höre ich zumindest keinen Unterschied mehr zur CD-Version heraus.

Aber vielleicht bin ich auch mit einem "minderwertigen" Gehörgang gesegnet ;)
 

stormi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
538
Also wer sich mit einer Mp3 zufrieden gibt für den ist das ja gut. Ich hingegen zahle sicher nicht für eine Mp3 Geld, und ziehe mir dann diese minderwertige Qualität rein.
Wie gut das 99,9% aller Menschen eine 320 kbps mp3 nicht von einem Stück in CD Qualität unterscheiden können (auch Profis) ;)
Von minderwertiger Qualität kann man definitiv nicht sprechen :rolleyes:
 

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
also ich habe jetzt schon mal bei Amazon gekauft, es gibt ne eigene Amazon App (Player)... bisher finde ich es 10 x besser als bei Apple.
Ich kaufe es 1. meistens günstiger 2. ich kann es jederzeit auf jedem Rechner runterladen oder auch über Stream hören 3. gleiches gilt für mein iOS-Gerät.
 

Hardwarejunkie

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
94
Na das ist auf jeden Fall gut für die Kunden weil dadurch die Preise sinken werden.
 

|SoulReaver|

Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
7.225
Also nur mal noch dazu.... ich habe mir testweise mal drei titel welche ich im Original hier haben gekauft und verglichen und die CD also das Original ist im Klang besser. und wenn jemand so was nicht hört, hat er eine 0815 Anlage zuhause und das nötige Gehör auch nicht dazu. Ein guter Freund von mir hat das auch in seinem Studio für mich getestet und der baut auch Lautsprecher und Systeme der gehobenen Klasse für den Heimeinsatz. Von daher kann jeder denken und machen was er will ich bleibe bei meiner Meinung und kaufe mir meine Musik im Laden.

Und vielleicht sollte mancher hier mal Tests lesen was manche wirklich anbieten, da gibt es Unterschiede. Nur weil etwas 320 kbit/s hat heißt das noch lange nicht das es qualitativ gut ist.
 

.:TechFreak:.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
68
ich bevorzuge FLAC. hammer Qualität. Schade das dieses Format so wenig angeboten wird
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.256
Wie gut das 99,9% aller Menschen eine 320 kbps mp3 nicht von einem Stück in CD Qualität unterscheiden können (auch Profis) ;)
Von minderwertiger Qualität kann man definitiv nicht sprechen :rolleyes:
Stimmt zwar, aber die Möglichkeit FLAC Dateien über Amazon zu erwerben wäre echt eine feine Sache. MP3 ist nun mal verlustbehaftet und als solches zum Archivieren schlecht geeignet. Zukünftig will man vielleicht ein anderes Format benutzen und dann hat man den Salat. Außerdem widerstrebt es auch mir für MP3s etwas zu zahlen, was ich als CD meist sogar günstiger und in besserer Qualität kriege. Deswegen kaufe ich auch nur sehr vereinzelt Lieder bei Amazon, von denen ich weiß, dass mich das komplette Album eh nicht interessiert.
 

Suppenkazper

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
16
Habe bestimmt 100 bis 200 euro für mp3's bei amazon gelassen und für mich gibts nichts besseres für Songs und Hör(fach)bücher.
Bin allerdings kein Audiophiler und bringe es nicht übers Herz Hunderte von Euro in HiFi zu drücken.
 

BIESNAKER

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
532
Na das ist auf jeden Fall gut für die Kunden weil dadurch die Preise sinken werden.
ich glaube da wird sich nichts ändern, wirst sehen. Wie bisher alles bleibt gleich vielleicht hier und da mal ein bis zwei eur weniger aber das ist langweilig. Es wird einfach sich darauf geeinigt.

Ich hingegen ziehe die CD vor. Ich würde niemals für luft 1und0en bezahlen bzw. ich höre bei seltenen stellen und Lieder einen unterschied zwischen 230-256kbits VBR und lossless ~800kbits gute Kopfhörer vorausgesetzt, daher gehe ich auf Nummer sicher und nimm die cd. Die CD ist meist nicht viel teurer, man bekommt eher einen Mehrwert 1411kbits, eine gepresste cd mit hülle und cover halt ein produzierter Gegenstand für die private Sammlung.
 
Top