Notiz AMD Adrenalin 2019: ReLive-Streaming unterstützt doch keine Oculus-Geräte

Zoba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
274
Bin immer wieder froh ne Vive gekauft zu haben.. :)
 

marcus locos

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.266
Bin immer wieder froh ne Vive gekauft zu haben.. :)
Wenn man einmal mit den Touch Controllern gespielt hat dann würde man gar nicht drüber nachdenken eine Vive zu kaufen. Die Vive hat aber andere Vorteile. Es ist einfacher alles zu verbinden. Das war der einzige Grund wieso ich damals überlegt habe eine Vive zu kaufen. Bin aber wegen den Touch Controllern bei Oculus geblieben.
 

Zoba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
274

marcus locos

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.266
@Zoba

Na wenigstens sind wir da einer Meinung ;)
 

AssembIer

Ensign
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
206
Versteh ich nicht. SteamVR geht doch auch mit der Oculus :confused_alt:
Der Artikel erklärt es nicht deutlich genug:

"Due to the fact that the Radeon ReLive for VR software and the wireless streaming feature requires Steam VR, it does not comply with the requirements of the Oculus Store and therefore will not support Oculus devices."

Kurz gesagt, mit der Nutzung von SteamVR werden die Geschäftsbedingungen des Oculus Stores verletzt, daher wurde der Oculus Support gestrichen.

Es gibt also keinen technischen Grund, sondern viel mehr scheitert es an den Restriktionen vom Oculus Store.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.119
Deswegen wird sich VR auch weiterhin nicht durchsetzen, es besteht keine allgemeine Kompatibilität. Da wieder nur proprietäre Systeme eingesetzt werden, ist das scheitern die einzige logische Konsequenz.
 

Xes

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.367
Deswegen wird sich VR auch weiterhin nicht durchsetzen
Hach unter jedem VR-Beitrag das gleiche. :rolleyes:

Zum Thema:
Das Streaming vom PC auf eine Oculus Go dürfte ja eh nur eine mäßige Lösung sein oder?

Die einzig sinnvolle Anwendung wären PC VR-Spiele, die sich nur mit dem Controller bedienen lassen.
Videos kann man sicher auch nativ auf dem Teil schauen und Roomscale (und damit auch die besten Spiele) gehen nicht, zumal der Go Controller nicht kompatibel zu den PC-Spielen sein wird.
Wenn ich eh am PC spielen will kaufe ich mir doch eher eine Rift oder Vive um Roomscale Spiele nutzen zu können um damit "richtiges" interaktives VR zu erleben.
 
Top