AMD Athlon XP 3000+ "Übertakten"

N

nekro0709

Gast
Hallo erst mal zusammen...............

Ich würde gerne meiner CPU etwas auf die Sprünge helfen, sprich "übertakten"

Was würdet ihr dazu sagen, Multiplikator erhöhen, oder den FSB Takt erhöhen?

oder sogar beides? Bin mir nicht ganz sicher wie ich vorgehen soll!

Netzteil: ATX 400 Watt
AMD Athlon XP 3000+ @2100 Mhz - Bartonkern - core spannung 1.65 V - Temp. 42-48°C
(10,5x200) eingestellt! So auf 2300-2400 Mhz müsste doch gehen oder?
Mainboard:
Asrock K7s8x (ich weiss etwas alt das Ding):p
Grafikkarte:
XFX Geforce 6800 GS AGP - 400/1100

Arbeitsspeicher:
1,5 GB - 3x Corsair XMS 512 MB - PC3200- DDR 400


P.S.: Über ein bisschen Hilfe würde ich mich freuen.....................
 

Op0s!T

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.253
lies dir mal die entsprechenden threads hier durch

FAQ

im allgemeinen würde ich sagen dass nichts dem ganzen im wege steht. du kannst ruhig den FSB erhöhen bzw. auch den multi. du solltest nur immer die temps im auge haben und die stabilität. dazu sollte das case ordendlich belüftet sein.
 
N

nekro0709

Gast
Hallo.........

Ich bin ja nur am zweifel zwecks des FSB Takt von 200!!!

Weil man eben selten sieht das der über die 200 hinnaus geht...........



Danke............

MFG

nekro
 

Bruder_Joe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.228
Übertakten geht mit dem Board schon.
Der Multiplikator ist aber wahrscheinlich fest und läßt sich wenn dann nur mit dem stickymod oder ähnlichem freischalten. Also bleibt forerst der FSB, den kannst du bei dem Board in einer Schritten im Bios erhöhen und ggf. auch etwas die Spannung erhöhen.
 
N

nekro0709

Gast
hallo..........

Bring ihn max. auf (210x10.5) @2200 Mhz Vcore1,7!!!

Auf höheren Einstellungen (schwarzer Bildschirm) bootet nicht mehr........

Aber das ist doch auch schon was...........;)


also dan...............danke für eure hilfe..........

mfg

nekro
 
Top