News AMD Epyc 7452: Rome-CPU mit 32 Kernen und 2,35 GHz gesichtet

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.321
Für die Ryzen 3000 (Matisse) sind alle Gleise für den Marktstart am 7. Juli gelegt. Zu den Server-Geschwistern mit der gleichen Zen-2-Architektur gibt es hingegen von offizieller Seite noch nicht einmal Modellnamen. Einen solchen liefert nun Phoronix mit seiner Benchmark-Datenbank, wo ein Epyc 7452 mehrfach aufgeführt ist.

Zur News: AMD Epyc 7452: Rome-CPU mit 32 Kernen und 2,35 GHz gesichtet
 

incurable

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.297
Hat AMD Probleme mit der großen Northbridge, oder warum ist Epyc verspätet und Threadripper zeitweise ganz aus der Roadmap verschwunden?

Edit / PS: Die Sinnhaftigkeit eines Mittelwertes über alle Benchmarks hinweg erscheint mir doch sehr gewagt, immerhin sehen wir in den Einzelwerten Unterschiede von -5% bis +1900%. :heilig:
 
Zuletzt bearbeitet:

yummycandy

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.844
Hat AMD Probleme mit der großen Northbridge, oder warum ist Epyc verspätet und Threadripper zeitweise ganz aus der Roadmap verschwunden?
Bei EPYC werden teilweise noch Fehler in den Ryzens behoben. Ist bei der ersten Version auch passiert. Die benutzen quasi eine spätere Revison der Zen2 Dies. Abgesehen davon, wird der I/O Die anders sein.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
10.584
Im Schnitt 44% schneller als der eigene Vorgänger bei 17,5% höherem Takt -> das sind 22,5% höhere IPC wenn ich mich nicht völlig verrechnet habe.

Mit Zen+ Verbesserungen und den von AMD beworbenen 15% IPC von Zen+ zu Zen 2 -> plausibel. Nice!
 

m0hahawk

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
37
Hat AMD Probleme mit der großen Northbridge, oder warum ist Epyc verspätet und Threadripper zeitweise ganz aus der Roadmap verschwunden?
War es nicht so, dass die Roadmap in der Threadripper fehlt nur die 2019 Roadmap war und Threadripper dann für 2020 geplant ist?
Ich könnte mir generell vorstellen, dass AMD ein bisschen wartet, bis sie ein paar Dies haben auf denen alle Kerne laufen, damit sie die Chips dann auch in entsprechender Zahl liefern können. Hier konkurrieren Threadripper und Epyc ja auch noch miteinander (wobei da doch sogar die neuen Ryzen 9 schon reingrätschen).
Ich würde außerdem denken, dass der Servermarkt generell etwas langsamer unterwegs ist als der Consumer Markt, dafür aber weniger verzeiht. Falls dem so ist, würde ich auch die Server Chips später veröffentlichen, damit das dann sauber läuft.
 

Rage

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.016
Sieht äußerst vielversprechend aus, kann leider nicht einschätzen, ob es viele Serverbetreiber gibt, für die diese Zahlen praxisnah und sinnvoll sind. Bleibt zu hoffen dass diejenigen, für die die Benchmarks hier bestimmt sind, auch einen Epyc kaufen :)
 

incurable

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.297

MIWA P3D

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
325
Weil wegen ein Fehler im die alle veröffentlicht verschoben wurden und damit TR3xxx erst für Anfang 2020 gedacht war und di mit von der 2019 Roadmap map weg ist
 

Klassikfan

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.925
Mal ne Frage, da es ja Diskussionen darum gibt, warum der vollbestückte Ryzen 3950 später kommt: Wenn die einen Epic mit 32 Kernen haben - hat der denn nur 4 CPU-Dies? Oder hat der 8, die aber nur je 4 aktive Kerne aufweisen?
 

Sapphire Fan

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
950
Toll was AMD da auf die Beine stellt. Es sei ihnen von Herzen gegönnt :-)
 

Tzk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
283
Schön, nicht nur mehr Kerne, sondern auch mehr Leistung pro Kern (als der Xeon).
Naja, nachdem die Zen 2 IPC oberhalb der Skylake IPC liegt, kam das beim Xeon vs. Epyc nun nicht komplett unerwartet ;)

Mal ne Frage, da es ja Diskussionen darum gibt, warum der vollbestückte Ryzen 3950 später kommt: Wenn die einen Epic mit 32 Kernen haben - hat der denn nur 4 CPU-Dies? Oder hat der 8, die aber nur je 4 aktive Kerne aufweisen?
Ich vermute AMD wird nur 4 Dies verbauen und die komplett aktivieren. Das sollte sich aber eigentlich über den L3 Cache herleiten lassen. Der 3900X hat ja auch vollen L3 Cache trotz 4 deaktivierter Kerne. Wären auf Epyc 8 Stück verbaut, dann müsste dort auch der volle L3 fregeschaltet sein.
 

PS828

Ensign
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
132
Entweder verbaut AMD nur bei bei den EPYCs teil/voll freigeschaltete 8 Dies oder genau 4 mit teil/vollaktivierung und entspechend halbiertem L3 Cache. etwas anderes kann ich mir persönlich jetzt schlecht vorstellen. Man darf gespant sein was kommt :freaky: Ich Warte dann mal auf die TR Plattform um maßlos übertreiben zu können. Selbst wenn er im Extremfall mit 64 Kernen kommt werde ich kein problem haben diese auszulasten. nach dem Upgrade mit neuem Board, RAM und CPU fehlt dann nur noch ne GPU (häng noch bei der R9 390x die zugegebenermaßen ihren dienst gut erfüllt aber mittlerweile wirklich an ihre grenzen stößt [und dabei 91 grad heiß wird :evillol:])
 

Nagilum99

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
118
Ich vermute AMD wird nur 4 Dies verbauen und die komplett aktivieren. Das sollte sich aber eigentlich über den L3 Cache herleiten lassen. Der 3900X hat ja auch vollen L3 Cache trotz 4 deaktivierter Kerne. Wären auf Epyc 8 Stück verbaut, dann müsste dort auch der volle L3 fregeschaltet sein.
Variante 2: AMD wird flexibel nach Ausbeute und Bedarf agieren (wäre nicht der erste Prozessor der nicht konsistent aufgebaut ist)
Variante 3: Es wird beide Versionen geben - beim aktuellen Epyc gibt es auch eine Ausführung mit gleicher Kernzahl und 32 oder 64 MB Cache.
 

Salutos

Ensign
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
220
Reine Spekulation
Aber ich vermute AMD liefert bereits Rome CPUs an die großen Abnehmer wie Bspw. Cloudbetreiber.
Warum, begründe ich damit, dass die Kapazitäten von TSMC doch begrenzt sind.
Und nichts schlimmeres als wenn Rome an den Start geht und nicht am Markt verfügbar ist weil man zuerst Großabnehmer bedient.
Das wäre schlecht für den Ruf.
 

MK one

Commodore
Dabei seit
März 2017
Beiträge
4.635
Mal ne Frage, da es ja Diskussionen darum gibt, warum der vollbestückte Ryzen 3950 später kommt: Wenn die einen Epic mit 32 Kernen haben - hat der denn nur 4 CPU-Dies? Oder hat der 8, die aber nur je 4 aktive Kerne aufweisen?
weil der TR3 ursprünglich für den Herbst geplant war ... , dann hätte der 3950x sich nicht mit dem TR gebissen
der hat 4 mal 8 Kerne , theoretisch möglich das sie Resteverwertung betreiben , aber unwahrscheinlich , dafür wird es später günstigere EPYC Rome mit mehr Cache geben
 
Top