News AMD erweitert Partnerschaft mit Lenovo

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.108
AMD hat heute bekannt gegeben, dass die Geschäftsbeziehungen mit Lenovo weltweit erweitert werden sollen. Zu diesem Zweck konzipiert Lenovo eine neue PC-Serie, welche auf Athlon-64- oder Sempron-Prozessoren basieren und insbesondere in kleineren und mittleren Betrieben Verwendung finden soll.

Zur News: AMD erweitert Partnerschaft mit Lenovo
 

Nasausschalter

Bisher: Gummibär
Ensign
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
247
Das denke ich auch, somal die kleinen Betrieben mit AMD bestimmt billiger wegkommen, als mit Intel.
 

sas.baumann

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
87
warum werden hier die posts gelöscht?
darf man jetzt nicht mehr loswerden das es IBM/Lenovo nur schaden würde wenn sie die Amd's in der T-Serie verbauen!
 

dj@home

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
18
Bitte nicht noch eine Intel vs. AMD Diskussion!

Was haltet ihr denn von Lenovo (ehemals IBM). Kann man insbesondere die excellenten Notebooks noch kaufen?
(Auch wenn sie unbezahlbar sind...)

Hat jemand Erfahrungen mit den "neuen" Systemen gemacht?

viele Grüße

dj
 

ciorbarece

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
372
Die sollen endlich Mal anfangen Thinkpads mit Turion Prozessoren zu bauen. Das wären dann Traumgeräte.
 

MistaSB

Ensign
Dabei seit
März 2003
Beiträge
228
@ciorbarece
schon mal nen neues lenovo notebook in der hand gehabt ?
also die können auf keinen fall mit den alten IBM bzw noch den ersten Lenovo mithalten
geht in richtig klapperplastik
is leider so aber da kann man wohl nix machen

greetz
Mista
 

corsair

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
848
Zitat von MistaSB:
@ciorbarece
schon mal nen neues lenovo notebook in der hand gehabt ?
also die können auf keinen fall mit den alten IBM bzw noch den ersten Lenovo mithalten
geht in richtig klapperplastik
is leider so aber da kann man wohl nix machen

greetz
Mista
Hattest du ein neues Lenovo wirklich in der Hand ? Wenn nein, woher willst du das wissen ?
 

B226

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
76
Also mein T43p ist jetzt 2 Monate alt - und ich kann den Laptop nur empfehlen! Insbesondere für Linux-Fans, denn es gibt (zumindest bei mir) noch keine "Windows"-Tasten! Also, ich finde die Qualität mehr als ordentlich - keine klapprige Plastik! Und trotz der verbauten Komponenten (7200rpm SATA 100GB, ATI FireGL 3200 und 2.13GHz Pentium M) ist der Stromverbrauch nicht viel höher als bei einem Acer Travelmate mit integrierter Grafik und 4200rpm Festplatte.

OK, ab einer gewissen Preiskategorie haben Laptops im Allgemeinen eine sehr gute Qualität. Also entweder "Geiz ist Geil", oder "Qualität hat seinen Preis"
 
Top