AMD GPU zum Streamen?

Sunjy Kamikaze

Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.686
Grüße

ich würde gern über eine 2 GPU im System Streams laufen lassen Twitch z.B. Ist das möglich und welche Leistung brauche ich für einen einigermaßen vernünftigen 720p60fps stream?

würde hier eine RX 550-560 reichen oder muss es mehr sein?

System ist.
AMD 2600X
RX 590
32GB DDR4 3333 CL16

ich möchte halt meine CPU und GPU nicht durch den STream belasten und hoffe durch eine kleinere 2t Gpu auf dem Board den sTream darüber laufen zu lassen. Spricht da was dagegen?
 

iXoDeZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.432
Ich hab vom Streamen nicht viel Ahnung, aber zwei Grafikkarten unterschiedlichen Modells kannst du normalerweise nicht in einem PC gleichzeitig betreiben.

Hast du es denn schon mal mit dem Streaming versucht? Selbst wenn die RX 590 auf Anschlag läuft, müsste eigentlich der 2600X noch genug Reserven bieten, um 720p zu schaffen, oder überschätze ich da den 2600X?

Ansonsten als weiterer Lösungsvorschlag: einen zweiten PC als Streaming-PC nutzen und das Videosignal des Haupt-PC per Capturecard abgreifen.
 

Sunjy Kamikaze

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.686
Das kommt immer aufs Game an.. der Stream soll halt eine Gleichbleibende Quali bieten.
Natürlcih kann ich 2 GPUs laufen lassen.. die sind ja nicht im Crossfire Modus. Die zweite hat nichts anderes zu tun als den Stream zu berrechnen. Mir geht's hauptsächlich darum zu wissen ob das den funktioniert und ob die GPU ausreicht.

das ein 2 Rechner mit I7 10 kerner natürlcih besser is weiß ich.. aber soviel wollte ich erstmal nicht investieren :)
 

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.023
Relive kann doch mit kaum Verlusten aufnehmen und Streamen, also nicht sinnvoll.
Natürlich kann er jede GPU dazustecken die er will, Sinn macht es halt eher weniger.
 

Sunjy Kamikaze

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.686
ich hab das immer über OBS gemacht.. is Relive da schon soweit das es das komplett ersetzten kann?
 

Markchen

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.970
@iXoDeZz Warum sollte man nicht zwei Grafikkarten in einem PC betreiben können. Das ging vor 15 Jahren schon.
 

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.671
Macht gar keinen Sinn das Vorhaben das Bild müsste von Grafikkarte A durchgeschleust werden zur B und die das ganze dann zu kodieren .... nope..
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.998
Das Vorhaben ist wenig bis gar nicht sinnvoll, mal von der technischen Umsetzbarkeit ganz abgesehen.
Relive verwendet VCE/AMF um auf der GPU zum encoden, der Leistungsverlust sind da wenige FPS und es gibt auch einen AMF-kompatibes Framework Encoder Plugin für OBS. Deutlich Sinnvoller als eine zweite Karte wäre ein 2700(x) gewesen der CPU-encoding mit seinen 8 Kernen über x264 ermöglicht hätte. Das bietet verglichen mit Nvidias NVENC und AMDs VCE/AMF eine bessere Bildqualität bei gleicher Bitrate.
 

KnustKnut

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
565
OBS unterstützt wie gesagt auch die Hardwarebeschleunigung zum encodieren. Einfach unter Ausgabe -> Stream den H264 Encodder (AMD Advanced Media Framework) auswählen und schon läuft der Stream auf dem Encoder der RX 590
 
Top