Notiz AMD-Grafiktreiber: Crimson ReLive Edition 17.5.1 zum Download freigegeben

dominic.e

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.989
"fixed aber auch Kleinigkeiten"

In dem Fall heißt es 'fixt'.
 

Makso

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.852
Weis jemand wann der Treiber für Win 8.1 rauskommt?
Aktuelle ist nur der 16.12.2 verfügbar für A10-7860k
 

derfledderer

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.303
Keine BF1 fixes? *schluchz*
 

Strikerking

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.321
Welches Problem hast du in BF1?
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.076
Ich glaube wohl ihr meint Forza Horizon 3, denn Forza 3 gab es nur für die Xbox 360...

Trifft sich gut, denn genau in diesem Spiel hatte ich Probleme mit neueren Treibern und bin deshalb noch auf dem 17.2 WHQL, vielleicht kann ich ja jetzt wieder einen aktuellen nehmen.
 

soaringjonas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
478
Na hoffentlich bezieht sich der Wattman Fix für die 390er auf die Spannungsregelung.
Wird ja auch mal Zeit. :D
 

soaringjonas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
478
@Knecht_Ruprecht: man konnte zwar für die einzelnen Pstates Spannungen eintragen, wurden jedoch nicht übernommen und haben sich stets selbst resettet.
 

soaringjonas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
478
Kein Problem. Werde heute nachmittag gleich mal testen ob es jetzt geht. Mit der standart Spannung ist bei meiner 390x nämlich leider bei 1120/1550 spätestens, bei manchen Spielen auch früher, OC mäßig Schluss.
Von der Kühlung hat sie noch genug Luft für mehr. Kommt so auf knapp 70c beim Zocken.
 

legendan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
312
Ich kann seit es den Crimson ReLive gibt nichts mehr verändern bei meiner Sapphire r9 390.
Weder Chip- noch Speichertakt. Wenn ich auf "übernehmen" klicke stellt sich der Regler sofort wieder zurück.
Nutze aktuell noch den 17.4.2
Werde später mal aktualisieren und prüfen ob es funktioniert.
 

MX04HD

Banned
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
514
Dann kannst du ja den nächsten Artikel schreiben.
Warum nicht?

Schlimmer als bisher wird es ja nicht kommen. Was hier an Rechtschreibfehlern und gestelztem Ausdruck aus allen Kulturkreisen verzapft und verquirlt wird, ist m. M. nach reichlich hanebüchen.
Korrektur lesen scheint heutzutage Zeitverschwendung?
Wen wundern da die ganzen PISA-Opfer in Deutschland?
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.502
Korrektur lesen scheint heutzutage Zeitverschwendung?
Das ist leider ein immer größer werdendes Problem bei vielen Publikationen. Verstehe auch nicht, warum man sich oftmals anscheinend nicht die Mühe macht, das eigene Geschriebene nochmal auf Fehler zu überprüfen. Zumal sowas vermehrt gerade in kurzen Artikeln auftritt, wo es eigentlich kein großer Zeitaufwand wäre, die paar Zeilen nochmal zu lesen bevor man sie ins Netz stellt.
 

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.894
Es gibt halt keine FAQ zum Thema "Deutsche Texte formulieren"

Könnt' Ihr ja übernehmen :D
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.502
Es gibt halt keine FAQ zum Thema "Deutsche Texte formulieren"
Doch. Nennt sich "Deutschunterricht" und wird in jeder Schule bereits ab der ersten Klasse abgehalten ;)

Mal ehrlich, jeder Mensch macht Fehler. Und wenn es in einem Artikel mal zu nem Rechtschreibfehler kommt, dann ist das kein Problem. Manchmal aber strotzen die Texte nur so vor Fehlern. Sowohl was Rechtschreibung als auch Grammatik angeht.
Und wenn man da drin dann auch noch mit "Denglisch" kommt, kann es ganz schnell sehr schlecht aussehen.
 

seb282

Ensign
Dabei seit
März 2014
Beiträge
245
Top