Test AMD Mantle: Thief Benchmarks

Seth666

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.791
@shabby - Ich hab die eine PM zu deiner merkwürdigen Grammatikauffassung geschickt.

@topic

Was hat genau MS mit DX 12 denn dann vor? Beide Karten auf magische Art und Weise plötzlich 40% schneller machen????
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
Darum blieb uns nichts anderes übrig, als den integrierten Benchmark im Spiel zu verwenden. Dieser hat aber zwei Nachteile: Die Anforderungen sind höher als im freien Spiel, denn der Benchmark ähnelt einer Zwischensequenz, die mehr Details der Spielwelt zeigt.
Fehlt im Text ;)

Wieso wurden eigentlich nur R9 Karten von AMD getestet und nicht auch mit Radeon 7000'er?
 

Sontin

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.276
das erklärt aber nicht, warum die AMD bei Direct X keine Leistung verloren haben und die Nvidia schon.
Die R260x und R270x haben ja sogar FPS gewonnen

Achja
Golem sagt, der Benchmark sei weniger Grafiklastig als das Spiel
CB sagt das Gegenteil
Was stimmt denn jetzt?;)
Richtig. Die AMD Karten verlieren überhaupt nichts, die nVidia-Karten dagegen erheblich. Bedeutet daher, der integrierte Benchmark ist keine Grundlage für einen fairen Vergleich. Wohl das Sleeping Dogs Syndrom. Dort war die letzte Szene auch erheblich langsamer als im richtigen Spiel.

Und wenn dann noch eine absichtliche CPU-Limitierung im Benchmark eingebaut wurde...
 

Jolly91

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.839
Mantle reagiert auf Kerne, nicht auf Taktraten. 2 und 4 Kerne mag es wohl ganz gut, aber mit einem Kern ist nichts um. Und bei 3 Kernen hat es wohl ein paar Probleme, das müssten die noch beheben.

Aber in solchen Sachen zählt eben auch die Optik. Es hilft bekanntlich nichts, 30% mehr Bilder zu haben, wenn die Optik draunter leidet.
 

Wehrwolf

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
916
Ich will die Euphorie ja nicht bremsen, aber wer hat denn eine R290X und spielt CPU-limitiert? Wer so viel Geld für eine GPU ausgibt hat auch die 50-100€ mehr für eine anständige CPU. Die empfohlenen Rechner in dem Kaufberatungs-Thread dürften da nicht von Mantle profitieren.

Aber nette Marketing-Aktion von AMD. Hilft hoffentlich die Bude weiter am Leben zu halten und zwingt MS dazu, wieder etwas in DirectX zu investieren.
 

Amok-Sepp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
462
Warum sind die nVidia-Karten eigentlich langsamer geworden gegenüber dem ersten Test?!
Das würde ich auch gern wissen :D
die GTX780 Ti von 96 auf 81 fps
die GTX770 von 77 auf 69,5

hätte Nvidia die selben fps wie vorher, würde Mantle bzw die AMD Grakas nicht so gut da stehen.
Oh neuer Cheatcode von AMD, der später als zufälliger Fehler deklariert werden wird.
- https://www.computerbase.de/2014-02/thief-im-grafikkarten-und-prozessor-test/
 

kleinstblauwal

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
461
Prinzipiell schöner Test, aber auch hier wieder die gleichen Kritikpunkte wie schon zum Test mit BF4.

Dass bei einenm 4770K und einer 260X die Framerate nicht von Mantle profitiert wurde erneut bestätigt, der Sinn eines solchen Testes ist aber fraglich. Es wurde wieder nicht getestet, ob bei einer deutlich schwächeren CPU die 260X oder vielleicht auch eine 270 nicht doch einen Vorteil bringt, bzw. wie langsam die CPU dafür sein muss.
Schön, aber mit sehr viel Aufwand verbunden, wäre das ganze mit verschiedenen CPU-Architekturen zu testen.

Es sind auch wieder keine Angaben zur Testmethodik außer der reinen Hardware mit den Taktraten.
Wurde bei den Grafikkarten das Referenzdesign verwendet? Wenn ja, sollte man bei der 290(x) den tatsächlich anliegenden Takt mit angeben.
Welcher Kopfhörer wurde verwendet? Wurden die Unterschiede von mehreren Testern probegehört oder ist das nur eine Einzelmeinung.
Ändert sich was an der Leistungsaufnahme, vielleicht ist sie ja niedriger, vielleicht aber auch höher, weil die im Vergleich zur CPU hungrigere Grafikkarte besser ausgelastet wird. Wie wäre bei letzterem die Effizienz (Frames/Watt). Wenn ich mich recht entsinne, wurde auch schon mal von CB versprochen, für Tests von GraKas den Verbrauch separat zu ermitteln, nicht mehr nur indirekt über den Verbrauch des Gesamtsystems, das wäre in dem Zusammenhang ein besonderes Schmankerl.
 

DaZpoon

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.985
Die meisten die hier Mantle so hoch loben sollten sich mal die Szenarien anschauen unter denen es profitiert:

Schnelle GPU + langsame CPU. Aber beides zusammen findet man kaum in realen Systemen. AMD kann hier allerdings seine etwas schwächeren CPUs besser aufstellen. Dann baut man sich ein System aus Kaveri + 290X damit 2 Spiele "kostenoptimal" laufen, der Rest aber hinkt. Wenn hier einer irgendwelche plüschigen Prozentzahlen in den Raum wirft dann sollte er bitte auch die Systemkonstellation dazu nennen - und am besten gleich noch wer sich soetwas real zusammenstellt.

TrueAudio ist schon eine merkwürdige Sache. Creative hat mit den X-Fi Karten vor 9 Jahren den ähnlichen Versuch gestartet mit EAX 5 - und ist mehr oder weniger gescheitert (BF2 hat das mal exklusiv genutzt). Außerdem hat Thief glaube ganz andere Tonprobleme ("horchen" durch die Wand etc.)
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.350
Hmmm...wenn man auf EyeCandy wehrt legt (hohe Auflösungen/Downsampling/AntiAliasing Modi) und die GPU immer am Limit fährt, hat man also wieder nichts vom verringerten CPU Overhead, da sich der Prozzi sowieso langweilt.

Mantle erscheint mir demnach immer noch völlig uninteressant...könnte sich höchstens ändern, wenn ein Game mal richtig daraufhin optimiert wird, und die freigewordenen CPU Resourcen z.B. für massiv verbesserte KI Berechnungen nutzt.
 

Doctor Strange

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.655
Alles in Allem hat sich die Hoffnung, dass Mantle richtig Druck auf DirectX macht, zum Glück bewahrheitet :)
Da hat AMD mal wieder was extrem feines herbeigezaubert, was dem Gamer gut gefällt.

(Hab erst den Test von Thief abgewartet, um mir ein Urteil bilden zu können. Battlefield 4 allein reichte mir noch nicht :D )
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
13.497
"Ob ohne TrueAudio, mit Hardware-TrueAudio oder der Berechnung auf der CPU: Bei den Frameraten gibt es keine Unterschiede. Auch nicht als wir diese per herunter getakteten Prozessor erzwingen wollten."

Das überrascht mich überhaupt nicht. Schließlich gab es Gründe, warum durch Soundkarten hardwarebeschleunigte Soundeffekte (EAX) vor Jahren aus der Mode gekommen sind. Moderne Multi-Core-CPUs erledigen sowas mit Links nebenbei. (Die fehlende DX-Unterstützung ab Vista hat eher nur bewirkt, dass den Leuten dadurch überhaupt erst auffiel, wie wenig Hardware-Soundeffekte bringen.)
Vielleicht würde dieser 3D-Effekt für Kopfhörer ohne TrueAudio etwas mehr CPU-Last erzeugen als mit, aber das ist sicher, wenn überhaupt, nur bei sehr schwachen CPUs zu spühren. Außerdem ist sowas ja ein perfekter Kandidat für die Auslagerung auf einen extra Thread, von denen in den meisten Spielen sowieso einige mehr oder weniger brach liegen.

Zu Mantle:
Da bin ich hingegen etwas überrascht, dass man auch bei Thief doch relativ leicht an ein CPU-Limit stoßen kann (und damit Mantle etwas bringt). Die alte Gamer-Weisheit "Vergiss eine schnellere CPU. Steck das Geld in eine bessere Grafikkarte." scheint doch bei vielen Spielen inzwischen keine Gültigkeit mehr zu haben.
Mantle zeigt jedenfalls schön auf, was man durch mehr CPU-Leistung, oder eben weniger CPU-Last durch eine optimierte API, dazugewinnen kann.
 
B

BlauX

Gast
Mantle wird erst dann Interessant, wenn die dadurch gewonnene bzw. frei werdende Leistung, entsprechend in mehr Details, Einheiten, KI, Geometrie usw umgesetzt wird. Dies wird bei Star Citizen der Fall sein.
Dort wird man dann, nächstes Jahr entsprechend sehen, was Mantle wirklich kann. Genügend Zeit hat AMD ja nun auch.

Bei BF4 und Thief, wird die gewonnene Leistung in nichts neues umgesetzt, sondern schlicht in FPS. Wovon nur jene Profitieren, die gerne 120fps bzw 144fps wollen, für die entsprechenden Monitore, die sie ja haben.
Und CF Nutzer natürlich. Aber alles im allem eben nur FPS
 
Zuletzt bearbeitet:

mcsteph

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
331
Ich will die Euphorie ja nicht bremsen, aber wer hat denn eine R290X und spielt CPU-limitiert? Wer so viel Geld für eine GPU ausgibt hat auch die 50-100€ mehr für eine anständige CPU. Die empfohlenen Rechner in dem Kaufberatungs-Thread dürften da nicht von Mantle profitieren.

Aber nette Marketing-Aktion von AMD. Hilft hoffentlich die Bude weiter am Leben zu halten und zwingt MS dazu, wieder etwas in DirectX zu investieren.
Man man, hier geht es doch nicht um einen Neukauf eines System.
Überlege doch mal, es geht darum das Leute die eine ältere CPU haben ruhig eine neue High End GPU kaufen können ohne
über ein Neukauf des ganzen Systems nachzudenken.
 

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.521
bringt in Thief ja ne ganze Menge .... Wenn man eine teure GPU hat die sowieso mehr als 60 FPS schafft.

Bis jetzt find ich da NVIDIA mit PhysX besser, zummal die grüne Fraktion 1. nicht so warm wird und 2. leiser ist.

Die Asus R280 vom Kumpel ist einiges lauter und auch wärmer als meine GTX 770 von ASUS.

Den Weg von AMD finde ich gut, dadurch wird NVIDIA den Weg bald auch gehen und dann gibts mit DX12 dann auch low APIs
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.524

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Zig APi´s? Soviel ich weiß sind es 2 Stück.
OSX
SteamOS
Mantle
DX 12

Und somit 3 Stück zuviel.

Aber Hauptsache mal Mantle schlechtmachen was und behaupten die brauchen noch bis ende des Jahres.
Schau dir den Link doch an, nix Gamma wert. Da fehlen teils einige Effekte und die Texturen etc.

Hat jemand neue Vergleichsscreens von PCGH zur Hand? Nur vom hören Sagen glaube ich so schnell nix. Vor allem weil einige ja nichtmal die katastrophale Bildqualität erkennen, obwohl es PCGH so schön dargestellt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SnooW

Gast
Vielen dank für den Test.

Naja dann wird heute endlich "der Mantle" übergestreift und durch die Gänge geschlichen. :D
 

Mikey158

Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.763
Hi,

Kann ich so nicht bestätigen:

Bis jetzt find ich da NVIDIA mit PhysX besser, zummal die grüne Fraktion 1. nicht so warm wird und 2. leiser ist.
Ein Bekannter von mir hat eine TITAN und die läuft bei ihm mit 80 - 84 °C! Und die Lautstärke ist nicht unbedingt angenehm.

Da bin ich mit meiner Tri-X schon besser dran. :)

Klar haben wir verschiedene Gehäuse und Lüfter. Ist eben auch eine Pauschale Aussage wie die deine.
 
Top