Amd radeon r9 270x Grafikbugs in Rust, mit neuen treiber lags

Soul22

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
12
Sehr geehrte Damen und Herren,

Wie schon oben erwähnt geht es um die Grafikkarte meines Freundes.
Zur Erklärung: Er spielt sehr gerne Rust (das neue) und auch mal andere Grafikaufwendige Spiele.
Das Problem: Vor kurzer Zeit hatte er noch einen uralten Grafiktreiber drauf und hatte somit in zwei oder drei verschiedenen Spielen grafikbugs. So gut wie immer war es dann ein schwarzer Himmel und hell blaue leuchtende Gebäude, schlecht erkennbarer Wald, der Boden war im Himmel usw... . Ich hab ihm danach einen Link von der Amd Webseite geschickt, wo man den neuesten Treiber bekommt. (crimson treiber) . nachdem der Treiber Installiert war hatte er aber deutlich weniger fps sodass es kaum spielbar war.

Meine Frage: Woher kommen die grafikbugs (alter Treiber)? Warum hat er mit den neuen treiber so low fps?

Und warum hab ich diese fehler nicht obwohl ich die selbe Grafikkarte auch in meinem Rechner hab? Ich hab auch den crimson Treiber intalliert.

Lg

Soul22
 

SinnedNima

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
63
Servus,

Es kann an einigen Dingen liegen:

- Windows hat einen weg. Kann unter anderem am Update auf Windows 10 liegen.
- Die Hardware deines Freundes ist nicht richtig im BIOS konfiguriert. Oft Falsche Timings beim RAM. CPU nicht voll über den Multiplikator ausgereizt etc.
-Evtl. hat die Graka was
- Zudem kommt durch den Crimson Treiber das Phänomen das die Leistung der Lüfter festgesetzt werden kann, sagen wir auf 25 % und das ohne das Wissen des Nutzers. Wenn du jetzt spielst und die Karte wird warm, regelt sich die Taktung runter weil durch einen Bug die Leistung des Lüfters auf 25 % festgesetzt ist. Ergo check mal die Lüftereinstellungen und geh Sicherheitshalber auf "Auto"

Systemdaten deines Freudnes wären nicht verkehrt.

LG
 
Top