News AMD und Nvidia im Treiber-Grabenkampf

HempelsFusel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.024

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.697
An alle die sich über die Skalierung der x-Achse aufregen: ein Koordinatensystem/Plot muss nicht bei 0 beginnen. Will man beispielsweise den Unterschied zweier Kurven verdeutlichen, die beide sehr nah an 100 liegen, so ist es durchaus legitim, auf einen Bereich um die 100 zu vergrößern.
Andererseits legt die hier präsentierte Grafik beim ersten Hinsehen natürlich schon nahe, dass es sich um ein 40% gegenüber 100% Verhältnis handeln würde, und nicht jeder wird sich daraufhin die Skalierung genau anschauen sondern einfach nur im Hinterkopf behalten, dass der eine Balken viel kleiner ist als der andere.
Pauschal zu sagen, dass der Treiber der Firma X mehr Probleme machen würde als der von Firma Y halte ich sowieso für etwas gewagt, auch die ganzen Leute die hier schreiben sie hätten mit dem einen mehr Probleme gehabt als mit dem anderen - das sind immer Einzelfälle, bezogen auf dieses eine spezielle System, wo dann wieder zig andere Faktoren eine Rolle spielen können.
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.160
*epic facepalm* für AMD :D
edit:

Man sollte sagen. Es zu behaupten ist eine Sache und macht jeder Hersteller, aber es mit so einer lächerlichen Studie zu begründen, ist hier das Lächerliche.
 
Zuletzt bearbeitet:

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336

roker002

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.054
Einfach abwarten was die HD 7000er Reihe neues Bringt. Zumindest geht AMD mit der GraKa politik in die richtige Richtung... außer diesen Mündlichen vorwürfen!
 

CJay

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.116
Also ich sehe so ein gestachel von AMD und Nvidia nur positiv für die Kunden die sich nicht von Balken blenden lassen.

Besonders das mit der Bildqualität (AF), auch wenn ich meist kein bis kaum Unterschied feststelle, kann es einen zukünftigen AMD-Käufer nur nützen, vielleicht begreift AMD es dann und verbessert die Bild Qualität mal, weil sie sich damit ein schlechtes Image aufbauen, besonders hier im Forum:D

Ist nur gut für uns Kunden egal ob NV oder AMD.
 

dohderbert

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
886
okay versuchen wir es erneut.

bzgl. der Bildqualität der AMDs hat Nvidia recht !

So eine Folie seitens AMD enttäuscht mich.. kopfschüttel.
 

nick!

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
647
Haha da habe ich mir mit dem Kauf der HD 5770 also ein wenig Unterhaltung mitfinanziert :)

Viele großen Firmen machen nicht ganz ernst gemeinte "Werbung" gegen die Konkurrenz ;)
Ist doch ganz ok und dient eher der Belustigung wie ich finde.

Siehe Beispiel (klick)

:p
 

loomx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
277
Das ganze ist natülich die reinste Marketingmasche. Und das macht sowohl Nvidia als auch AMD. Und noch ganz andere Unternehmen. Wenn man auf Präsentationsgrafiken von einem Produkt schaut, muss man das wohl immer mit etwas "grain of salt" annehmen. Und mit einer blödsinnigen PR-Meldung zurückzuschiessen, ist genauso sinnentleert.
Manchmal muss ich mich echt fragen. Beide Produkte haben hier und dort Vorteile als auch Nachteile. Als Endverbraucher, wenn ich eine Grafikkarte kaufen will, lese ich ein paar Tests quer und weiß danach was ich kaufe. Persönlich ist es mir egal, ob Nvidia oder AMD, solange die Teile das tun, was sie sollen.
Bei den Grafikkarten-Philosophiethreads werde ich mir in Zukunft die Augen in den Foren zuhalten und bei einer Kaufentscheidung einfach das nehmen, wo ich das Gefühl habe, dass dieses das beste Produkt für mich ist. Funktioniert auch meistens...
Zu den Treibern fällt mir auch nur Kindergarten ein. Beide haben Defizite, beide funktionieren normalerweise einwandfrei und mit beiden hatte ich bereits kleinere Probleme. Solange nicht etwas systematisch an den Treibern verpfuscht wurde, sehe ich keinen Grund, einen der beiden Hersteller zu meiden. Insofern ist der letzte Satz aus der Newsmeldung richtig und ich kann nur hoffen, dass das Gezanke an mir vorbei geht und wir in Zukunft davon verschont bleiben.

Edit:
Andererseits legt die hier präsentierte Grafik beim ersten Hinsehen natürlich schon nahe, dass es sich um ein 40% gegenüber 100% Verhältnis handeln würde, und nicht jeder wird sich daraufhin die Skalierung genau anschauen sondern einfach nur im Hinterkopf behalten, dass der eine Balken viel kleiner ist als der andere.

Das Diagramm stimmt natürlich und die Null muss dort auch nicht zu sehen sein. Und den meisten sollte klar sein, dass die Folie eine Art Produktprospekt sind und die Balken dort entsprechend so "hingebogen" werden, dass sie für das eingene Produkt am vorteilhaftesten aussehen. Diesen Punkt finde ich ehrlich gesagt nicht wirklich diskussionswürdig, da eine unvorteilhafte Darstellung der Konkurrenz automatisch angenommen werden muss. Viel schlimmer finde ich noch Grafiken, die kein Koordinatensystem oder irgendwelche sonstigen Anhaltspunkte geben, sondern nur mit Balken um sich werfen.

Ist doch ganz ok und dient eher der Belustigung wie ich finde.
So kann man die ganze Grafikkartendiskussion natürlich auch betrachten :freaky:
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergaenzung)

autoexe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
736
Ich bin weder pro AMD, noch pro Nvidia, aber die Aktion scheint ja doch etwas dämlich gewesen zu sein... Beide sollen einfach zusehn, dass sie ordentliches Produkt abliefern und gut ist.
 

Haldi

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.625
Nasa das muss eine offizielle Folie sein! Fängt bei 75% an und geht bis 100. Das erinnert doch gleich an die Benchmarks die bei 0,8 Anfängen und bis 1,5 gehen.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
hat das AMD nötig ?
irgendwie war mir ATI sympathischer .... ;)
 

Soenmist

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
36
Das ganze ist natülich die reinste Marketingmasche. Und das macht sowohl Nvidia als auch AMD.

Sehe ich genauso.

Als Beispiel:
Vom 28 Mai 2004
Jahrelang duellieren sich schon die Grafikkartenhersteller Nvidia und ATI und unterstellen sich gegenseitig permanent, mit gefälschten und geschönten Werten zu arbeiten sowie unerlaubte Optimierungen bei den Tests zu verwenden. Nachdem Nvidia im April mit der GeForce 6800 deutlich an ATI vorbei zog, allerdings mit dieser Karte auch an die 100 Watt aufnimmt, konterte ATI mit der X800 XT und beanspruchte, erneut die Spitze eingenommen zu haben. Das lässt Nvidia nicht auf sich sitzen und veröffentlicht daher im Moment bei jeder Präsentation eine Darstellung, in der ATIs Topmodell als veraltete Technologie und "Akt der Verzweiflung" dargestellt werden soll. Man sehe, dass man Dinge wie SM 3.0 einbauen wolle, es fehle aber das Vermögen, dies wirklich zu tun. Außerdem basiere die Karte deutlich auf der Architektur des letzten Jahres, zu sehen z.B. am R300 Shader 2.0. Auch die Taktraten seien extrem missverständlich, stutzig machten auch die angegebenen Treiber. Nvidia fragt am Ende der Anzeige, warum man 499,- $ für die Technologie des letzten Jahres zahlen muss.
Mit dieser Aufstellung dürfte Nvidia den Streit wohl noch weiter eskalieren lassen, denn man kann sich einer Retourkutsche von Seiten ATIs absolut sicher sein. Insgesamt wirft ein derartiges Verhalten kein gutes Licht auf die Hersteller, die bislang im Umgang mit Unterstellungen nicht zimperlich waren.

Also hört auf zu meckern!:freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.697
@loomx: stimmt, noch schlimmer wärs gewesen wenn sie einfach komplett auf die Skalierung verzichtet hätten. Das kennt man ja auch schon...
Überhaupt muss jegliche Herstellerangabe mit übelster Vorsicht genossen werden. Sobald der eine verlautet, seine neue Karte sei xy Prozent schneller als irgend ne Karte der Konkurrenz, weiß man eigentlich bereits, dass man besser auf unabhängige Testberichte warten sollte.
Für wen genau sind solche Herstellerpräsentationen eigentlich bestimmt? Für die Leute die entscheiden was am Ende in OEM-Systemen verbaut wird? Oder einfach nur zur Selbstbeweihräucherung? Jeden halbwegs informierten Käufer blendet man mit sowas doch nicht, und Leute die sich ne Grafikkartenmarke anhand eines Balkendiagramms aussuchen würden bekommen sowas doch normalerweise garnet zu sehn?
 

Naennon

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
620
Welcher NvidiaUser kennt diese Meldung nicht?

Bestätigt auch meine eigenen Erfahrungen, dass der Nvidiatreiber eher zum Absturz neigt, wenngleich auch AMD Treiber hin und wieder zu Bugs neigen (die aber i.d.R. nicht zum Treiberabsturz führen).


ich habe einzig und allein NUR bei fehlgeleiteten Übertaktungsversuchen diesen Treiberreset, sonst in 6-7 Jahren NICHT EINMAL, Bluescreen ja, aber den haben die Roten ebenfalls
gegenteilig kann ich behaupten das mit meiner 4870 und 5870 teilweise Texturen fehlerhaft waren oder gewisse Dinge einfach nicht funktionierten

der Rasen des andern ist immer grüner als der eigene (seltsames Wortspiel^^)
 

FreezR

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
406
Jaja nVidia brüstet sich auch immer so mit ihren Treibern und der tollen Bildqualität. Was bei der GTX460, die ich nun glücklicherweise nicht mehr mein Eigen nenne, alles schief an Treibern lief, wird immer schön untern Teppich gekehrt.
Probleme mit DPCs und der bei manchen auftretende Bug mit der schlechten Auslastung der GPU und daraus resultierenden schlechten Frames. Nachdem was der nVidia Mensch da von sich gibt, könnte man auch ganz gut kontern. Bei den nicht zu verachtenden Bugs in den Treibern, merkt man ganz genau wie bei NV nach dem Thermi-Desaster der Baum brennt.. Alles halbfertiger, nicht komplett kompatibler Mist..
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
sign !

- kenne ich auch NUR ... wenn zu massiv übertaktet wird ... das gilt für beide lager.
 

loomx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
277
Für wen genau sind solche Herstellerpräsentationen eigentlich bestimmt? Für die Leute die entscheiden was am Ende in OEM-Systemen verbaut wird?

Die Antwort hierzu würde mich auch mal interessieren. OEMs werden das vermutlich bekommen (und die sind sicher fähig, Tatsachen von Marketinggebrüll zu unterscheiden). Wer noch? Lustig finde ich, dass diese Folie auf einem Dutzend Computer-Newsportalen kursiert mit dicker Aufschrift "Confidential" und gleich die Nvidia-Meldung darauf aufbaut.
 
Top