Android Partition formatieren möglich?

TenDance

Commodore
Registriert
Mai 2009
Beiträge
4.824
Hi, ich habe hier ein älteres (China)tablet mit Intel Chip und Android sowie Win10-Partition.
Seit einiger Zeit wirft er mir beim booten in jedwedem System die Fehlermeldung dass er nicht booten kann.

Also, da Android eh nur 5.1 war (und Spielerei) dachte ich mir, ein guter Zeitpunkt um aus den zwei 32GB Partitionen eine 64er mit Windows zu machen. OTG-Adapter, Eingabegeräte, alles vorhanden, flux einen USB Stick präpariert.
Er bootet auch vom Stick über das BIOS, nur sieht er keine Partitionen, lediglich 7,2 GB freien Speicher.

Hat Android ein bestimmtes Partitionsformat so dass Windows den Bereich nicht formatieren kann oder bedeutet es dass der Speicherchip zum Großteil broken ist?

Und, was mach ich mit nem 7,2GB fassenden x86-tab, irgend eine interessante Linuxvariante zu empfehlen für etwas surfen und streamen?

P.S.: Das zeigt er mir vom Efi wenn ich die Androidcariante wähle, also Powertaste sowie Lautstärketaste gedrückt halten.
Kann ich in dieser Shell irgendwie den Speicher freigeben?
DSC_1975.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Könnte sein, das android auf einem separaten emmc chip sitzt, der nur erreichbar ist wenn Android gebootet wird
 
sicher, dass das unbekannte modell auch wirklich soviel SPeicher hat, oder da nicht einfach nur getrickst wurde?
 
Jup, wurde bei Windowsupdates auch voll ausgenutzt :)

Bei gparted bekomme ich - per live-usb-Stick - nur die Meldung [ 9.70090] efi: EFI_MEMMAP is not enabled
 
Sephe schrieb:
das android auf einem separaten emmc chip sitzt

Glaub ich nicht.
Du kannst mit TWRP (bzw Custom Recoverys) ja Android auch von deinem Telefon/Tablet löschen.
 
So, hab mal das BIOS durchforstet, er bietet an droidboot zu starten um ein Android zu installieren. Da müsste ich mir aber die Firmware selbst basteln und kann nicht eifnach ein AOSP flashen, richtig? Weil der Treiberkram bei Android eingepflegt werden muss...
Ergänzung ()

DSC_1976.JPG


So, das ist die Fehlermeldung von gparted.
Bin im Augenblick recht ratlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben