Anschluß eines UHD-Monitors an ein Full-HD-Notebook via HDMI

Mr.Morgan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
109
Hallo!
Ich habe eine ziemlich zimple Frage, aber ich stehe grad vor einem Rätsel bezüglich der Änderung der Auflösung.
Ich habe dieses Notebook via HDMI an einen Iilyama Monitor angeschlossen.
Nun habe ich das große Bild in Full-HD, wie in den Monitoreinstellungen empfohlen. Ich möchte aber eine höhere Auflösung, die der Monitor ja auch leisten kann.
Wie stelle ich am Notebook die höhere Auflösung ein?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Morgan

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
109
Vermutlich ist es noch ein HDMI 1.0 Anschluß:kotz:
Ergänzung ()

Das hab ich schon gemacht. Max. ist Full-HD, was mir angeboten wird. Liegt es wahrscheinlich daran, dass es ein HDMI 1.0 Anschluss sein könnte?! Das wäre super großer Mist.
 

itm

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.875
Duplizieren wird nicht gehen da die niedrigere Auflösung (gemeinsamer Teiler) dann relevant wird.

Was Normalerweise gehen sollte:

Erweitern bzw. nur Projektor. Hast auch min ein HDMI 1.3 Kabel dran?
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.963
Es gibt kein "HDMI 1.3 Kabel" oder "HDMI 1.4 Kabel", die Nennung einer Revisionsnummer ist im Namen sogar unzulässig.
Für den Heimbereich (Automotive gäbe es auch noch) gibt es folgende Standards, alles Andere ist verboten und dem Hersteller kann sogar die Lizenz entzogen werden:
HDMI Standard (+ with Ethernet) (max. 720p / 1080i @ 60 Hz)
HDMI High Speed (+ with Ethernet) (max. 4k @ 30 Hz).
Für 4k @ 60 Hz gibt es noch Premium High Speed HDMI (+ with Ethernet) und 48G für höhere Auflösungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Morgan

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
109
Es ist ein sehr neues Kabel. HDMI High Speed with Ethernet.
Ergänzung ()

Duplizieren wird nicht gehen da die niedrigere Auflösung (gemeinsamer Teiler) dann relevant wird.

Was Normalerweise gehen sollte:

Erweitern bzw. nur Projektor.
Erweitern geht auch nicht. Der große ist dann Bildschirm 2, aber die Auflösung läßt sich weiterhin nicht ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Morgan

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
109
Wie seh ich das mit den Treibern?
Ich hab jetzt auf die NVIDIA-App geklickt und einen neuen Treiber runtergeladen, " Game Ready Driver ".

Ah, über Gerätemanager und Rechtsklick auf Treiber aktualisieren. Ja, hab ich gemacht. Ändert nix.
 

Mr.Morgan

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
109
" Error Message: Computer Manufacturer Graphics Driver Detected "
Der Treiber wird nicht vom Computerhersteller validiert. Ich muß mal auf der Asus-Seite gucken.
Ergänzung ()

Leider keine Treiber gefunden. Echt ne ziemlich unübersichtliche Seite von ASUS.
Ergänzung ()

Ich werde morgen mal beim ASUS Support anrufen.
Ergänzung ()

So, die ASUS-Hotline meinte, Rechner komplett zurücksetzen.
Komischerweise funktionieren auch die doppelt belegten Funktionstasten nicht, bzw. sie üben nicht die Funktion aus, die sie sollen ( Beispiel: Druck auf die Lauter-Taste erzeugt eine Art Konsolenbild rechts auf dem Monitor ). Alles sehr blöd.
Ergänzung ()

Jetzt bin ich vollends verwirrt: Habe ein HP Envy 13 , ebenfalls mit Full-HD, an den Monitor angeschlossen und ? Dasselbe Problem.
Ergo: Es muß am Monitor liegen. Aber ich finde da keine Option, wo ich es ändern kann.

Ich hatte ein Mac Book Pro Retina angeschlossen, via MDP, und der Monitor hat es sofort erkannt und auch entsprechend die Darstellung angepasst.
Auch einen DELL Desktop 8900, da zeigte er mir auch seine volle Auflösung an.
Nur bei den beiden Notebooks mit Full-HD nicht.
Ergänzung ()

Eben das ASUS Zenbook an einen 4K-TV via HDMI angeschlossen, dasselbe Problem. Nur Full-HD Auflösung.
 
Anzeige
Top