News AOC/Philips: „G-Sync ist Adaptive Sync überlegen“

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.489
#1
Seit wenigen Tagen ist Adaptive Sync offiziell Teil des Standards DisplayPort 1.2a für externe Monitore. Entsprechend kompatible Displays sind allerdings noch nicht erhältlich. ComputerBase hat sich bei den Display-Herstellern umgehört, ob entsprechende Modelle geplant sind und gefragt, wann diese erscheinen werden.

Zur News: AOC/Philips: „G-Sync ist Adaptive Sync überlegen“
 

Matzegr

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.384
#5
Folglich sehen zumindest diese beiden Hersteller deutliche Vorteile der proprietären Nvidia-Technik, die allerdings noch immer nicht am Markt angekommen ist.
Natürlich sehen sie Vorteile, beide bringen in nächster Zeit G-Sync Monitore auf den Markt, haben also schon Entwicklungskosten reingesteckt, wäre ja doof etwas anderes zu behaupten. Schließlich will man Geld verdienen.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.052
#6
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.849
#7
Ich vermute auch stark, dass G-Sync überlegen ist. Einfach nur deshalb, weil Nvidia G-Sync sonst nie gebracht hätte, wenn es auch ohne eigenes Modul etc. geht... und jetzt kommt bitte keiner, die hätten nichts von FreeSync gewusst!
 
1

1357

Gast
#8
Ich warte schon sehnsüchtig auf Gsync Monitore mit27zoll und aufwärts. Bitte beeilt euch liebe Hersteller :)
 

lodurson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
409
#9
@Necareor: Das war aber noch nicht in der Spezifikation und ich gehe davon aus, das nVidia sich mit der proprietären Technik einen Marktvorteil verschaffen wollte. Scheinbar haben da die Monitorhersteller nicht wie erwartet mitgemacht.
 

Theo371

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
495
#12
Gute Frage! Gibt es irgendwo einen ordentlichen Vergleich der beiden Techniken?
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
993
#13
Im moment alles noch komplett uninteressant.
Erst wenn es G-Sync oder Adaptive Sync ab 30" IPS Displays mit 4K und 144Hz gibt schau ich mir das wieder an. Und das dauert noch ewigkeiten, schätze mal 5-10 Jahre bis dann auch GPU da sind die das schaffen.
Momentan habe ich hier 3 schöne 30" und alles was es Markt gibt oder demnächst kommt wäre ein herbe Verschlechterung. Und ich möchte ja kein Rückschritt machen.
Und da der Mist ja nur bei Full-HD und billig TN bis max. 24"verbaut wird:kotz: können sie es ruhig behalten.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
138
#14
Monitore mit G-Sync werden wohl locker 100€uronen mehr kosten, dagegen dürften für Free-Sync deutlich weniger Euro den Besitzer wechseln. Und es jetzt schon als deutlich überlegen zu beschreiben, obwohl man noch gar keine Vergleichs-Tests machen konnte, ist auch nicht sehr professionell. Sicher hat G-Sync derzeit mehr Features zu bieten, aber Adaptive/Free-Sync ist ja noch nicht mal fertig.
Auf so Sätze kann man nichts geben und bis es erste Vergleichs-Test gibt, dauert es noch 'ne ganze Weile. Und dann ist immernoch fraglich, ob ein120hz Monitor nicht doch bessere Bild-Quali liefert.
 

DaLexy

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.362
#15
...
Und da der Mist ja nur bei Full-HD und billig TN bis max. 24"verbaut wird...
Wie kommste denn darauf ? ASUS ROG Swift PG278Q, 27" nur mal als kleinen Indiz.

Und wenn du mir jetzt noch nen erschwinglichen IPS/PVA etc. Monitor zeigst, der 1440p @ 120Hz @ 27" @ unter 4ms macht, dann kannste von mir aus gerne auch weiter auf dem TN Panel rumhacken.
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
#18
Am besten man hat die Wahl, entweder G-Sync oder Free Sync zu benutzten, dafür müsste aber die nächste Maxwell spätestens Big Maxwell DP 1.2a haben. Ich hoffe die schaffen das, denn wenn man da schon hört das 6-12 Monate erst mal Monitore entwickelt werden müssen, dann wird das für Maxwell recht knapp. Rechne mit Big Maxwell also der Titan Version in ca. einem Jahr.
 
Zuletzt bearbeitet:

W4RO_DE

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
656
#19
Das G-Sync Modul bringt auch noch andere Features wie ULMB und 3D Vision mit, darauf spielt man wohl an.
 

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.771
#20
War ja klar, dass diese Hersteller G-Sync über den grünen Klee loben, sie wollen ja noch ihre überteuerten Produkte an den Mann bringen, bevor G-Sync mutmaßlich endgültig beerdigt wird. Wahrscheinlich haben sie sich schon vertraglich mit Nvidia über eine bestimmte Abnahmemenge geeinigt und befürchten nun auf ihren Unkosten sitzen zu bleiben, deshalb wohl dieses virale Marketing.

Das G-Sync Modul bringt auch noch andere Features wie ULMB und 3D Vision mit, darauf spielt man wohl an.
Ähem, lesen, verstehen: https://www.computerbase.de/2014-05/nvidia-g-sync-3d-vision-gleichzeitig/
 
Top