News Apple iPad 3G in den USA ausverkauft

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.910
Drei Wochen nach Veröffentlichung des iPads mit 3G-Konnektivität ist die Variante in den USA flächendeckend ausverkauft, wie Stichproben in 50 landesweiten Apple-Stores ergeben haben. Das Modell ohne Zugang zum 3G-Netz war in 76 Prozent der Läden vergriffen.

Zur News: Apple iPad 3G in den USA ausverkauft
 

MrBanana

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
271
Man muss Apple und "das Ipad" nicht mögen, aber der Erfolg ist immer wieder beeindruckend.
 

hase91

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
80
stimmt, das ist er...

bin gespannt, ob sich der Termin für DE / AT noch weiter verschiebt...
 

svigo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
591
schon Schlimm son Gruppenzwang.... naja ich brauchs nicht und viele Käufer wohl auch nicht

aber Hauptsache man hat sichs gekauft :D
 

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.986
Andere Firmen wären froh, sie würden ihre Schleuderware auch so schnell loswerden wie Apple, zudem noch gewinnbringend :p
 
S

sseidelsrb

Gast
Was finden die Amis an dem iPad bloß so toll? Ich kanns einfach nichts verstehen, ich sehe nicht wozu ich das nutzen sollte.

Aber Respekt an Apple, sie habe mal wieder das hergestellt, was die Leute wollen.
 

Tomahawk

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.892
Oder umgekehrt: Die Leute wollen es, weil Apple es hergestellt hat ;)
 
M

MacMillan

Gast
Es kommt nicht drauf an was man verkauft sondern wie man's verkauft.
 

GameOC

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.170
Genau Tomahawk, es liegt halt an der "Apple Magie"! Total Schwachsinn das iPad... das WeTap (früher WePad) ist schon eher ein brauchbarer Table-PC:p
 
I

impressive

Gast
mich würde interessieren, ob man mit dem wetab auch telefonieren kann.
 

C4pSeX

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.042
Der angebissene Apfel auf dem IPad macht die Käufer hungrig, der Grund wieso ausverkauft.

Naja wers brauchtdas gleiche wie Ipod Touch nur mit grossem Schirm.
 

Fishboy

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
971
und es reibt sich nur einer die hände und das ist der steve, aber mal ehrlich gedacht hätte das wohl unser eins sich niemals das das gerät nach so kurzer zeit der einführung ausverkauft ist!
vielleicht lieben die amerikaner aber auch mehr lifestyleprodukte, wer weiß das schon?

da bleibt man apple und ihrem marketing nichts anderes übrig als respekt zu zollen.
 

markus1234

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897
Dass Apple primär auf den US Markt abzielt ist absolut unlogisch.

In Europa würde Apple trotz hoher Versteuerung ect. wesentlich mehr Umsatz machen.

Die Gewinnspanne bei Apple ist zwar höher als bei anderen Herstellern, durch den Euro kann diese allerdings wesentlich angehoben werden.

Ich kann mir das höchstens wegen der Verzögerung für EU spezifische Geräte erklären, sprich Sprachen u. evtl. systemeigene Differenzen.

mfg,
Markus
 

Complication

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
4.277
Tjo - will ja nicht sagen ich habs gewusst, aber irgendwie hab ichs gewusst :D
Prognose:
Das wird ein Riesen Verkaufsschlager und wird neue Geschäftsfelder öffnen die bisher immer nur Theorie waren.
Und das grosse Geheimnis ist kein so grosses ausser für diejenigen die eben zu viel über PCs wissen:
Apple versteht es bestehende Technik zuverlässig zu bündeln und einfach zu verstehen an den technisch völlig ahnungslosen Kunden zu bringen - die ganzen Geräte mit den ganzen tollen Erweiterungsmöglichkeiten gammeln teilweise vor sich hin nachdem sie unter dem Weihnachtsbaum lagen, da zu kompliziert für den Nicht Techie.
 

givarus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
279
Wenn es der Mist wäre, als den viele es hier gerne bezeichenen, hätte es sich höchstwahrscheinlich schon rumgesporchen und keine würds mehr kaufen, bzw. viele würden es einfach zurückgeben.

Also Leute, wie wärs wenn ihr das Gerät dann beurteilt, wenn ihr es selbst mal ausführlich getestet habt, anstatt sich das Maul zu zerreissen weil ein Apfel drauf ist?
 
S

Swissjustme

Gast
WeTab? warum wird der immer wieder erwähnt? Das wird von Apple drei mal zerstampft.
Wichtiger finde ich, was von Google und Co. noch so erscheint. Das WeTab ist doch völlig belanglos, auch wenn möglicherweise Android unterstütz wird :o

Ausserhalb Deutschlands hört man vom Wetab so gut wie gar nix...
 
Zuletzt bearbeitet:

SILen(e

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.551
Ich unterschreibe die Zitate von Complication.

Das iPad ist ein tolles Bundle und macht aus der vorhandenen Hardware einiges, das WeTab hat zwar theoretisch bessere Hardware, aber verliert in vielen Details (Bildschirmqualität, Akkulaufzeit) und die Softwareunterstützung wird im Vergleich zum iPad verschwindend gering sein, einzig die Verfügbarkeit von Android-Apps wird das WeTab überhaupt interessant machen.

USB an einem iPad würde spätestens nichts mehr bringen, wenn einem auffällt, dass das gesamte System auf Touchsteuerung setzt und einem eine Maus deshalb nicht weiterhilft - und Bluetoothtastaturen können ja genutzt werden.


Und so überflüssig wie das Gerät angeblich sein sollte sah man ja am iPhone - mit im Vergleich zu anderen Geräten wirklich schlechter Hardware gestartet, als Windows Mobile 6 das OS der Wahl für alle Geräte war, mit seinem tollen Windows 95-Design.

Nun, 3 Jahre später, hat jedes Smartphone eine UI die offensichtlich vom iPhone inspiriert ist, jedes Smartphone setzt auf einen Appstore und Windows Phone Series 7 verzichtet sogar auf Copy & Paste.


Dass in 3 Jahren jedes Tablet so gut es geht versucht wie ein iPad zu sein ist wenn man den Smartphonemarkt betrachtet anzunehmen^^


Und ein iPad soll überflüssig sein?

Neben den Sachen die es jetzt schon als größerer iPod Touch bietet fallen mir noch zig weitere Konzepte ein die ein iPad bieten könnte wo ein iPod Touch leider zu klein für ist, Zweispielerspiele an einem Gerät, mit Animationen umgesetzte Brettspiele an einem iPad (Mario Party oder auch einfach Monopoly).
Außerdem ist es durch viel Größe eben viel besser geeignet für manche Spiele, für eBook-Apps, für Comicbücher wie im Comixology-Reader.


Sorry, die meisten sollte evtl. mal die Klappe halten wenn sie nix außer unüberlegt bashen können.
Die Behauptung dass Leute ein Gerät für 800$ kaufen nur weil es von Apple ist und nicht weil sie davon überzeugt sind ist doch wohl wirklich dämlich.
 

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.861
Wartet doch einfach mal ab, bis das Teil bei uns aufm markt ist und urteilt dann selbst. Ohne das iPad jemals in der Hand gehabt zu haben und dann gleich drauf halte ich für "unklug" um es mal vorsichtig zu formulieren.

Wo ich meinen Vorrednern recht geben muss: ohne Apple hätten wir wohl nie gewusst, dass wir in naher Zukunft ohne das iPad nicht mehr leben können ;-)

P.S. Geschrieben mit meinem iPad, und... Ich kann auch schon nicht mehr ohne. So ging es mir beim iPhone 3G/S aber auch schon. Mittlerweile geht's oh e iPhone eh nimmer und so wird's auch mit dem iPad sein. In zwei/drei Jahren ist das der "normale" Standard/Wahnsinn neben iPhone (und Macbook).
 
Top