News Apple iPod touch: Die sechste Generation macht Schluss mit 32-Bit-SoCs

Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
#2
Und wieviel Aufpreis zu älteren Modellen verlangt Apple jetzt für diesen Co-Prozessor für Fitness Daten?

Mal abgesehen davon, dass ich Apple eh völlig überteuert finde ich mir daher niemals solch ein Gerät kaufen würde, würd es mich ziemlich annerven, wenn für die Geräte aufgrund dieser Fitness Sache nun nochmal mehr Geld fällig werden würde.

Oder überlegt Apple vielleicht, auch eine Version ohne diesen für viele Leute unnötigen Schnulli zu bringen?
 

Hucken

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
1.032
#5
mal abgesehen davon, dass ich mir nie so einen großen multimediaplayer holen würde (bei der größe gleich ein smartphone, dann lieber nano oder shuffle) ist der preis für das kleinste ok, wenn da die 128gb drin wären ..... aber für jede speichererweiterung nen fuffi drauf ... oh gott
 

pukem0n

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.548
#6
der ipod touch hat doch seine Daseinsberechtigung schon lange verloren, Läuft doch schon jeder Demel mit einem iphone rum, was im Endeffekt dasselbe und sogar noch mehr kann. Viel verkaufen von den Ding kann Apple bestimmt nicht mehr.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
630
#7
@Morrich:

Hauptsache mal wieder schnell einen Post rausgehauen, damit der Zähler steigt? Oder wie darf man verstehen, dass du so eine Ablehnung gegen Apple-Produkte hast - "weil überteuert" - du den Satz, in dem die Preise stehen und das sie gleich geblieben sind, einfach mal übersehen hast? :rolleyes:

@Topic:

Hätte nicht gedacht, dass der Touch nochmal so aufgerüstet wird, sondern das er einfach eingestellt wird irgendwann. So kann man sich täuschen. In Zeiten, wo praktisch jeder ein Smartphone hat, weiß ich aber auch nicht, wer so ein Gerät noch groß nutzen sollte. Die kleineren kann ich ja durchaus noch nachvollziehen.

mfg [EyeLesS]
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.401
#8
Jetzt noch die Telefon-Funktionen im Gehäuse unterbringen und als iPhone 6c (color/compact) anbieten, dann könnte ich beim blauen schwach werden.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.581
#9
Weil man ja auch nur das Produkt zahlt?! Manche Leute verstehe ich einfach nicht. Ich würde auch bei Android Geräten für gleiche Hardware 50-100€ mehr zahlen, wenn garantiert ist, das ich die nächsten 2 (+ Updates) Android Versionen noch per Update nachgereicht bekomme.

@Topic

Sehr schön, ich frag mach wann die iPod Farben auch für das iPhone und iPad zur Verfügung stehen. Also meine Freundin würde sich über ein weiß/Rosa iPad mini freuen :D
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.493
#10
Als Normalverbraucher frage ich mich, warum ich ein iPhone für ~700€ kaufen sollte, was außer einen SIM-Kartenslot nicht mehr kann als dieser Ipod für 219€
 

Axxid

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.991
#12
Ich habe kurz auf einen Nachfolger meines 120GB Classic gehofft. Aber 230€ Aufpreis für so ein Riesenteil, vollgestopft mit (imho) zweifelhaften Features.. :lol:
 

Mextli

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.089
#14
Harter Preis für die Ram Upgrades, ansonsten als Multimedia Zentrale vielleicht gar nicht so unbrauchbar. Kumpel setzt voll auf Apple und es ist schon geil wie gut (& angenehm bedienbar) der ganze Kram bei Audio & Video vernetzt ist.
 

Janniator

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.623
#15
Für mich als iOS auf Android Wechsler gar nicht mal so uninteressant. Wenn ich etwas vermisse, dann das iTunes-Universum. Mal gucken wie die Apple Music App für Android wird, ansonsten ist man mit einem iPod Touch und Android Handy noch immer weit unter dem iPhone Preis und dank Hot Spot kann man auch mal notfalls das ein oder andere Lied was fehlt schnell aus der Cloud holen.
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
5.770
#17
Es geht doch bei den neuen Specs nicht um den M8 Coprozessor, wie Morrich behauptet, sondern um den A8 SoC!

Ideal für Kinder.

Außerdem ein Indikator, dass der A8 auch in 4" verbaut werden könnte, d.h. ein 4" iPhone 6 (c) ist nicht völlig unmöglich.
 

Janniator

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.623
#18

DeZomB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
481
#19
Vergleichst du ernsthaft die UVP vom Hersteller mit dem tatsächlichen Marktpreis?! :freak:
Neben den Verbesserungen bei der Kamera und der neuen Farbgestaltung hat Apple auch die Preise angepasst: Der Einsteiger mit 16 GB liegt nun bei 199 Euro, für 32 GB und 64 GB werden 249 bzw. 299 Euro fällig.
http://www.macwelt.de/news/Apple-legt-den-iPod-Touch-mit-16GB-neu-auf-8783207.html vom 26.06.2014

Von daher geht das schon klar ;).
Der 2012er Einführungspreis lag glaube ich sogar über 300€, aber das bin ich mir nicht sicher.

Das der nun mehr Kostet liegt vermutlich an der Letzten €/$ Anpassung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morku

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
828
#20
Ich finde auch, so ein iPod kann Sinn machen (und das sag ich als Apple Kritiker ^^).

Schauen wir mal. 229 € und ~ die Hardware von einem iPhone 6? Klingt doch erstmal gut. 699 € für iPhone 6 ist schon eine harte Nummer.
Entwickler bevorzugen ja bis heute ja die iOS Plattform, selten mal Android, meistens beide Parallel. Ich als zufriedener Windows Phone muss man aber doch für ein paar Apps Zurückhaltung zeigen ;) Nicht, dass mich das stört, aber für solche Fälle wäre doch ein iPod optimal, oder?
Ich fände es auch ganz angenehm meine Multimediale Unterhaltung nicht von einem Handy abhängig zu machen, so dass man mal in ungünstigen Momenten vor einem leeren Smartphone sitzt.

Genauso könnte man ja auch einen 80 € Androiden holen und ergänzend ein iPod Touch. Immernoch billiger, als ein iPhone. Ein Handy fällt vielleicht auch mal leichter runter, da muss man bei einem Billighandy weniger ein schlechtes Gewissen haben.
Da Apple, hat auch kein vermülltes OS, wie bei Android. Also doch ne gute Ergänzung für App Spielerei, oder?

Da ich mich aber mit dem App Store weniger auskenne, geht denn auf einem iPod Touch auch Apps wie Snapchat, Instagram, Twitter, Facebook, ... ?
 
Top