News Apple One und Fitness+: Ein Abo für alle Dienste und Video-Workouts von Apple

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.969
Ist halt die Frage was man so macht und vor hat, Miete selbst seit längerem die 200gb und da sichern halt 2 iPhone, 2 iPad drauf und das genügt locker.
 

IBMlover

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
572
Wenn ich bedenke, dass ich bereits jetzt Apple Music und Apple TV+ habe, dann scheint mir 15€ für Apple One in Ordnung. Werde mir die 30-tägige Testversion auf jeden Fall ansehen.
 

Kalsarikännit

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.141

Balthasarbildet

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.223
Extrem nice von MS, extrem mies und Abzocke von🍏
Es ist keine Abzocke. Abzocke ist es, wenn dir Dinge versprochen werden, die du dann nicht bekommst.

Man kauft einmal Speicher und teilt es mit allen. Vorher musste jede Person für sich selbst einen Speicherplan kaufen, das war scheiße.
Allerdings sind mir Apples Service-Preise auch herzlich egal, weil ich nichts davon abonniere.
 

holdes

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.735
Trotzdem sind die Preise unverschämt meiner Meinung nach. Ich zahle ca. 1€ im Monat für das komplette Office-Paket, 1Tb Speicher und noch Skype-Minuten etc. (wir sind 5 Leute)
Ja, Office ist viel günstiger was das betrifft. Das könnte aber auch ein wenig damit zusammenhängen, dass Microsoft seit Jahren versucht alles On Premise los zu werden und alle in die Wolken zu ziehen. Das klappt nur mit aggressivem Preiskampf. :)
 

HateyHate

Ensign
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
239
Wenn ich bedenke, dass ich bereits jetzt Apple Music und Apple TV+ habe, dann scheint mir 15€ für Apple One in Ordnung. Werde mir die 30-tägige Testversion auf jeden Fall ansehen.
Die Testversion kannst du aber nur für Dienste nutzen, die du nicht bereits abonniert hast oder hattest. Also nix mit einem zusätzlichen kostenlosen Monat für Tv+ und Music.
 

Balthasarbildet

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.223
Es können nicht alle auf alles zugreifen. Es wird nur der Speicherverbrauch der ganzen Familie gegen das Kontingent (200GB bzw. 2TB) gerechnet.
Ich kenn das MS-Prinzip. Sofern sich nichts geändert hat, analysiert MS aber auch deine Daten, während Apple damit Geld verdient, teuer zu sein (wobei die natürlich auch nicht unschuldig sind).
 

Dirty_Harry

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.368
Mich würde interessieren wie teuer das icloud Upgrade auf 200GB ist in dem 15€ Paket. Sind das dann weiterhin 3€, also insgesamt 18€?
 
Top