News Apple One und Fitness+: Ein Abo für alle Dienste und Video-Workouts von Apple

Scirca

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
492
Alles Abo hier Abo dort, Abo tralala.
Käse direkt mal Amazone Prime dafür abbestellen.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.383
Wie siehts denn dann mit dem Apple One bei uns aus?
Keine News, kein Fitness, .... aber auch $30 sind einfach zu viel.

4€ Netflix, paar Kröten Amazon, done.
 

mykoma

400 Bad Request
Moderator
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
10.040
$9,99 allein für Fitness+ ist in meinen Augen aber sehr teuer, oder habe ich irgendwas verpasst?
Ich zahle für Fitnessstudio mit Kinderbetreuung und Saune im Inklusivprogramm 19,99€.

Gebündelt als Apple One vielleicht attraktiver, um das genauer zu benennen fehlt mir das Wissen zum Umfang der Angebote, zumindest wenn man es mit mehreren Familienmitgliedern teilt.

Der Schritt war von Apple durchaus zu erwarten, alles andere hätte mich stark gewundert.
Gerade über die Familienoption ein geschickter Schritt, um ganze Haushalte zu ihren Produkten zu bewegen.
 

grill

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.418

python21

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
29
Tja, ich habe meinen mcfit Vertrag gekündigt und trainiere jetzt in der Sascha Huber army mit. Hab den nur zufällig auf Youtube gesehen und macht mir nen vernünftigen Eindruck. Ist umme und man muss auch nur etwas Werbung ertragen... Den Schweinehund muss man aber auch bei dem überwinden... Zum Thema, man muss ja nicht jeden Scheiß mitmachen.
 

Taxxor

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
10.882
$9,99 allein für Fitness+ ist in meinen Augen aber sehr teuer, oder habe ich irgendwas verpasst?
Ich zahle für Fitnessstudio mit Kinderbetreuung und Saune im Inklusivprogramm 19,99€.
Wenn man es mit mehreren Personen im Haushalt nutzt, relativiert sich das wieder.
Und es gibt auch viele Menschen, die vielleicht gerne etwas für ihre Fitness tun würden, aber keine Lust auf öffentliche Studios haben, für Zuhause stell ich mir das schon cool vor.
 

grill

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.418
Also ich empfinde die 10€ für Fitness+ schon i.O. Gerade für Leute die gerne Zuhause trainieren oder im Urlaub, eben nicht an einen Ort oder Zeit gebunden sein wollen. Und sind wir mal ehrlich, Peleton kostet beispielsweise 39€ im Monat und du brauchst das Peleton Bike, welches noch mal 2300€ kostet. Da bist du mMn mit ner Watch und Fitness+ echt besser dran.
 

Dominicus1165

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
110
Wie siehts denn dann mit dem Apple One bei uns aus?
Keine News, kein Fitness, .... aber auch $30 sind einfach zu viel.

4€ Netflix, paar Kröten Amazon, done.
Du sagst Netflix 4€ aber Apple One 30$?
Also nimmst Gruppentarif fürs eine aber ned fürs andere?
Wenn wäre 15€ zu 30$ korrekt.
Apple One können sich 6 Leute teilen, was 5$ für 6 Dienste ist.

Alle Dienste einzeln wären für eine Person 55$. Also Premier sinds 30$ und in der Gruppe dann 5$.

1600197375295.png

1600197397771.png


$9,99 allein für Fitness+ ist in meinen Augen aber sehr teuer, oder habe ich irgendwas verpasst?
Ich zahle für Fitnessstudio mit Kinderbetreuung und Saune im Inklusivprogramm 19,99€.
Premium Studio Preis 95€ für 12 Monate mit Kinderbetreuung
125€ für Einzelmonat. 90€ Aufnahmegebühr kommt immer dazu.
https://www.elements.com/mitgliedschaft/

Billig Studio 30€ für 12 Monate ohne alles
https://www.clever-fit.com/de-de/online-anmeldung/clever-fit-muenchen-mitte/

Und die meisten Studios posten in München noch ned mal nen Preis. D.h. >80€ pro Monat.

9,99€ sind da gar nix.
 

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.961
20€ für die Familie ohne Fitness und News ist gut und wird mitgenommen.
Es wird halt billiger :D was soll daran schlecht sein.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.383
Also nimmst Gruppentarif fürs eine aber ned fürs andere?
Wenn wäre 15€ zu 30$ korrekt.
Apple One können sich 6 Leute teilen, was 5$ für 6 Dienste ist.
Ja dann suche ich mal sechs Leute, die ich gerne einlade meine Kreditkarte mit mir zu teilen möööp... achso dann vielleicht sechs Personen aus meiner Familie, die auch zufällig genau diese Applikationen wollen, bereit dazu sind Geld hinzulegen und nicht schon selbst eine Kreditkarte hinterlegt haben... oh hab ich nicht. Hmm ok, bleibt dann also bei den mir genannten Zahlen.


Achnein halt... es gibt in D ja das größte Bundle gar nicht. Auch gut. 20€ für Musik, schlechte Serien und Gameboyspiele yay. Dabei gibts dann aber noch die 200GB, da es die 2TB Speicher nur im nicht vorhandenen AppleOne gibt.

Das heißt, ich zahle 20€ statt 23€. Wow.
Der bessere Deal lautet: Apple Musik, Apple Arcade und den iCloud Speicher einfach einzeln bestellen. Da spart man auch noch Geld. ATV+ ist so mies, braucht man nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

MXE

Banned
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.716
sad android overweight user noises... ich kann dem ganzen Überwachungs und Trackinggedöns nichts abgewinnnen. Abo hier und Abo da, hab alles gekündigt bis auf Netflix via Türkei und Prime. Prime würde ich gern loswerden, allerdings bieten die recht viel fürs Geld im Gegensatz zu Netflix. Fitness Abo ist totaler Quatsch, wer sich bewegen will, wird es tun. Habe mir während Corona ein Rad gekauft und meine MCFit Corona inkl. Mitgliedschaft gekündigt und hatte mehr Bewegung als zuvor.
 

grill

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.418

Dominicus1165

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
110
@Augen1337 dann finde Leute. Und hast du schonmal nen Apple Gruppendienst genutzt? Klingt eher nicht so.
Die Verwaltung läuft von einem Mainaccount aus. Alle anderen loggen sich in ihre eigene AppleID ein und sehen deine Kreditkarte gar nicht.
Machen wir seit Jahren so und klappt wunderbar. Family Sharing bei AppleMusic unter Freunden.

Wenn du keine anderen Apple Nutzer kennst, ist das persönliches Pech und ist nicht als Nachteil anzurechnen.

Außerdem steht, dass es vorerst nicht hier erscheint. Ich bin mir auch zu 99% sicher, dass ich weiß, wieso:
Die Videos sind auf englisch. Der Dienst ist auf englisch.
Alle genannten Länder sind native English countries. Da müssen nicht für jedes Land neue Videos gedreht werden. Für Deutschland/Schweiz/Österreich müssen diese erst gemacht werden. Und wenn dann wöchentlich neue kommen, dann ist das ein recht großer Aufwand.
Könnte mir vorstellen, dass wenn du dein Handy auf englisch stellst, diesen Dienst auch buchen kannst.
 

BiGfReAk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
273
Wie könnt ihr die Fitness App mit einem echten Studio vergleichen?
Das ist wie Äpfel mit Birnen
Wenn ihr die Kosten gegenüberstellen wollt, dann mit anderen Apps wie der Freeletics usw

Ich finde die Abo Pakete interessant für diejenigen, die sowieso schon bei Apple sind und mehrere Abos haben. Sei es nur Music und TV. Schon spart man Geld und bekommt weitere Dienste oben drauf.
Alle anderen, die bei Spotify + Netflix usw sind können auch ruhig da bleiben.
 

B4LU

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.902
Weiß man, ob man sich bei der Familienmitgliedschaft dann den iCloud-Speicher mit allen teilen muss, oder hat da jeder sein eigenes Kontingent?
 

Balthasarbildet

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.204
Top