News Apple Silicon: Thunderbolt darf bleiben, AMD und Nvidia fliegen raus

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.104

StiFler91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
393
Ich bin echt gespannt was das wird. Also ja, sie machen hervorragende Mobile CPU‘s, aber ob man da so schnell an Intel und AMD vorbei zieht?

Auch im Thema Grafikkarten bin ich sehr gespannt. Wofür die beiden großen Player Jahre lange Entwicklungszeit gebraucht haben, schießt Apple in ein paar Jahren raus.

Ich lasse mich aber gerne positiv überraschen!:)
 

Aphelon

Commodore
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
4.144
Versteh ich das richtig? Das klingt ja irgendwie fast danach, als würde man selber dezidierte GPUs zusätzlich zu Apple Silicon herstellen (lassen) wollen, statt mit Apple Silicon nur APUs anzubieten. Könnte enorm interessant werden, allerdings nimmt Apple sich damit auch viel vor, wenn die den professionellen Bereich mit allen gefragten Features abdecken wollen.
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.152
Bei den kleinen macs ist es klar. Spannend ist es eher, wie das ganze bei dem großen MacBook Pro, iMac Pro und Mac Pro aussehen soll.

Aber mal sehen, wie man das ganze bei den großen Modellen umsetzen wird. Wäre aber schon spannend, wenn es dann mal eine wirklich dicke Apple GPU geben wird. In den iPads und iPhones machen die GPUs ja schon einen ziemlich guten Job. Mal sehen, ob man das auch in die Breite skalieren kann.

Werden spannende Zeiten bei den macs. Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, wie man das bei den Pro Geräten lösen wird. Mal abwarten.
 

Onkel Föhn

Ensign
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
229
Viel Glück Apple ! :-)

MfG Föhn.
 

Sun_set_1

Captain
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.428
Versteh ich das richtig. Das klingt ja irgendwie fast danach, als würde man selber dezidierte GPUs zusätzlich zu Apple Silicon herstellen (lassen) wollen, statt mit Apple Silicon nur APUs anzubieten
Naja, wenn Apple nicht die Grenzen der Physik verschoben hat, dann ja. Die Leistung einer RTX 2080 ist derzeit kaum in einem SoC unterzubringen.
 

Mr Peanutbutter

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
799
Wow, das mit den GPUs ist mal heftig. Ich bin gespannt über die Umsetzung und die Performance. Schade für AMD ich hatte im Mac meistens eine GPU von denen drin. Nie Probleme...
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.355
Wirklich gespannt, wie die Performance ausfallen wird. Ob sie im ersten Produkt einfach zeigen, was sie können oder ob das nur ein kleines Notebook wird, was gerade so mit den anderen mithält, aber mit der Akkulaufzeit punktet...

Spannend auf jeden Fall :)
 

Faust2011

1+1=10
Moderator
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
11.188
Demnach sind Apples eigene GPU-Designs leistungsfähig genug, um bis Ende 2022 alle bisher eingesetzten Grafikkarten zu ersetzen. Laut Apple sind sie sogar schneller und energieeffizienter.
Na, das ist doch mal eine Ankündigung. Motto: Klotzen, nicht kleckern :) Mal den Gedanken weitergesponnen und den Spieß umgedreht: Steigt Apple in den GPU-Markt ein und macht Intel, Amd & Nvidia in Zukunft Konkurrenz? Ich glaube es nicht. Aber vorstellbar wäre es, dass sie ihre Technik vielleicht nicht als Produkt vermarkten, aber ihre Technik selbst lizenzierbar machen werden.
 

ZuseZ3

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.251
Gute Arbeit eine IOMMU pro Kanal zu haben.
So eine Hardwarelösung zu überwinden dürfte für bösartige Geräte eine Ecke schwerer sein als nur Softwaregrenzen auszuhebeln.
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.192
Statt Hackintosh auf normaler Hardware dann demnächst Hackindows auf Mac-Hardware, damit Leute die überlegene Leistung der Apple GPUs in Spielen nutzen können? :D

Dass Apple eigene fette GPUs machen will, überrascht mich tatsächlich fast mehr als die Meldung mit den CPUs. Von technischer Seite aus wird das sehr spannend. Bin nur froh, mich dem nicht unterwerfen zu müssen.^^
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.026
Ich bin nach wie vor skeptisch aber auch sehr gespannt wie es sich entwickeln wird.

Die Patentfrage mal völlig außen vor gelassen, dürfte es schwer werden die Leistung der aktuellen Flaggschiffe wie RX 5700 XT und entsprechendes von Nvidia in Apple-Silizium zu bannen.
Würde ich nicht mal sagen, klar 3D Leistung wird denke ich nicht erreicht werden aber wenn es um Sachen wie Metal oder OpenCL/GL geht dürften die Karten mithalten.
 

MHumann

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
887
Ich bin mal gespannt was das werden soll.
Der IT Dienstleister in der Praxis meiner Frau ist schon am schreien, die haben Ende letzten Jahres dank ihrer tollen neuen eigenen Software auf macOS Basis etliche Praxen neu ausstatten dürfen und dafür mehrjährige Serviceverträge mit "same day Support Software & Hardware" geschlossen. Dafür haben sie eigene Treiber für allerlei medizinische Geräte mit PC-Anbindung extra für Mac angepasst. Diese Treiber benutzen aber Herstellerspezifische Bibliotheken, die eben für x86 kompiliert wurden.
Um das auf ARM kompatibel zu machen, müssten sie die Hersteller der Testgeräte dazu bekommen, ihre Treiberbasis bzw. Bibliotheken für ARM umzuschreiben. Das macht kaum ein Hersteller mal eben freiwillig, zumal die Geräte mitunter 10-15 Jahre alt sind.

Ich habe beruflich zwar nicht mit Macs zu tun, aber nutze spezialisierte Software, die es auch für Mac gibt. Der Softwarehersteller hat schon angekündigt, dass sie für ARM-Macs ihre Software nichtmehr anbieten werden. Hintergrund ist wohl der, dass closed-Source APIs u.ä. verwendet werden, die von anderen Firmen zugekauft wurden. Es kostet wohl eine erhebliche Stange Geld, wenn sie das kompatibel gestalten wollen, mehr als sie damit in den nächsten 5 Jahren einnehmen würden.

Für die Prosumersparte wird sich der Unterschied dann eklatant zeigen, wenn man die Renderzeitunterschiede zwischen aktuellem MacPro und vergleichbarem ARM-Nachfolger im Diagramm sieht. Ich befürchte, dass sich Apple keinen Gefallen damit tun wird, ihr komplettes Produktspektrum auf eigene Plattformen zu stellen.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.533
Eine schnellere GPU als AMD oder Nvidia bieten können... dahinter würde ich doch ein großes Fragezeichen setzen. Zumindest was den High-End-Bereich wie die MacPros (Vega64 usw.) angeht.
Für Intel ist es trotz vielen Jahrzehnten GPU-Know How schon schwer genug (bzw. bisher unmöglich), eine konkurrenzfähige, dedizierte Grafikkarte anzubieten. Ich kann mir nicht vorstellen, das Apple plötzlich sowas aus dem Hut zaubern kann.

Aber ich nehme an, Apple schaut da überhaupt nur auf kleine Mobil-SoCs. Da mag es zutreffen, dass die integrierten GPUs besser oder zumindest ungefähr gleichwertig sind, gegenüber Intels bisherigen iGPUs. (Ein Vergleich mit AMDs APUs sähe eventuell schon wieder schlechter aus, aber die nutzt Apple ja nicht.)
 

kest

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
109
Wieso denken viele, dass Apple es nicht hinbekommt, eine konkurenzfähige GPU herzustellen? Sie haben genug Manpower, Geld und eine "kleine" GPU zu skalieren werden sie wohl hinbekommen. Sie müssen ja nicht gleich mit 2080Ti konkurieren. Für FCP und Video-Prozessing reicht es allemal, Spiele laufen hat etwas anders/langsam, aber who cares?

Und noch zu x86-Treibern und Co: ich glaube nicht, dass Apple zu sehr leiden wird, wenn irgendein Hersteller seine x86 Bibliotheken nicht portiert bekommt/ oder gar nicht portieren möchte. Eher ist dieser Hersteller dann weg vom Mac-Markt, nicht umgekehrt. Ich glaube sogar, dass 95% der Treiber weiterhin laufen werden (emuliert).
 

Kobura

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
117
Naja, wenn Apple nicht die Grenzen der Physik verschoben hat, dann ja. Die Leistung einer RTX 2080 ist derzeit kaum in einem SoC unterzubringen.
Möglich ist es jetzt schon, siehe X Box Series X, allerdings halt nicht kühlbar im Formfaktor eines MacBooks.

Ich glaube sogar, dass 95% der Treiber weiterhin laufen werden (emuliert).
Bei den Treiberlatenzen die du dadurch erhältst kannst du sämtliche Audio-Interfaces wegwerfen.
 

kaxi-85

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
972

flou

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
486
Ich bin gespannt wie ein kleines Kind wie das ausgeht.

Was mich noch mehr wunder nehmen würde ist wieviel Intel für den Controller verlangt?
 
Top