Apple Tv 1 Quellen hinzufügen

chris114

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
119
...sooooo habe jetzt 5h damit verbracht in einschlägigen Apple Foren nach einer Lösung zu suchen! Kurz gesagt habe ich einen Apple TV 1. Generation mit 250 Gb HDD , gejailbreakt und Xbmc drauf , dort giebt es jeweils für Fotos Videos und Musik einen Punkt "Quellen hinzufügen" "suchen" und dann wirds haarig , finde zwar noch im Verzeichnispfad Volume (denke mal das ist die interne Platte) , auch z.B. einen Fotoordner , aber nichts von meinen Dateien ! Hat denn niemand mehr einen ATV 1 !?
 
guck ma in /mnt/Volumes oder /mnt/Scratch/Volumes am besten machst das über ssh und putty, dann musst dich nich mit der fernbedienung rumplagen.
 
...na das ist doch schon mal ein Anfang :-) , leider sieht mein Pfadsystem etwas anders aus :
mnt gibt es erst einmal in der "obersten Ebene " nicht .....nur folgendes:
Volume
OSBoot
mnt .....dann sind zwei Ordner Media und Scratch
in Media gibt es sogar einen Photoordner mit Unterordner P 00 bis P99 !?
in Scratch finde ich dann nur Volumes und OSBoot

Ist das Dateisystem durch XBMC villeicht anders aufgebaut ?

Habe noch folgendes unter Scratch gefunden:
Scratch
Users
frontrow
Und dann gibt es auch Ordner wie Musik Movies Pictures die aber alle leer sind also auch keine Unterordner oder Dateien....
 
Zuletzt bearbeitet:
was ist den in /Sratch/Volumes? der ordner wenn du ihn dann findest sollte wie die externe hdd heißen. also wenn die bei dir im arbeitsplatz/finder z.b. WDelements heißt findest du die daten der externen hdd in mnt/Scratch/Volumes/WDelements.

ich weiß nicht mehr was alles für shell programme durch den jailbreak mit installiert werden, evtl. gibt es den befehl diskutil. mit dem kannst du dir z.b. auch mal auflisten lassen ob die externe hdd überhaupt erkannt wird und zugleich bekommst du damit auch den namen des volumes ausgespuckt. befehl lautet wie folgt:

diskutil list

(ausführbar über ssh)

es kann natürlich auch sein, dass die hdd erstmal gemounted werden muss und ein ntfs (sie wird wahrscheinlich in ntfs formatiert sein) nachinstalliert werden muss. dafür bräuchtest du dann ntfs-3g müsstest ein leeres verzeichnis erstellen und die hdd dorthin mounten. mit:

sudo mkdir /mnt/exthdd
sudo mount -t /dev/diskname /mnt/exthdd
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe keine externe Platte die Platte ist ja auf Apple Tv 1 intern und wird auch erkannt (jedenfalls von der graphischen Oberfläche von Apple Tv) es laufen eben nur nicht die Hd Videos also habe ich jealbreak gemacht und über das Drop down Menü von Appletv gelange ich ja zu xbmc !

Unter scratch/volumes kommt der Ordner OSBoot in dem ne Menge Ordner gepackt sind u.a.
dev
mnt
private
System
Users usw.

WDelements kann ich jedoch nicht finden !
 
Zuletzt bearbeitet:
ah ok interne hdd :)

dann mal eine ganz andere frage, wie hast du die dateien da drauf gebracht? wenn du sie z.b. per ftp draufgeschoben hast warum hast dir den pfad nicht gemerkt?!
 
ganz einfach weil das iTunes beim syncen im Hintergrund macht, läuft seit Jahren ohne Probleme! Bin auch nicht derjenige der so weit in die Materie eindringt ;-)
Apple macht ja auch immer ein Geheimnis daraus wo was abgespeichert wird !
 
Zuletzt bearbeitet:
ok nun wird das alles solangsam ein wenig klarer :)

du hast xbmc eigentlich nur wegen den hd sachen drauf richtig?
appletv 1. generation scheint die hd sachen nicht abspielen zu können, auch nciht über xbmc wenn man die hardware nicht verändert so wie ich das verstanden habe. aber testweise kann mans probieren. hierfür würde ich einfach alles per ftp auf das teil schieben. http://wiki.xbmc.org/index.php?title=XBFilezilla_FTP_server
als ftp client auf deinem rechner kannst z.b. filezilla nutzen.

dann merkst dir den ort wo du die/den film abgespeichert hast und wählst in unter quellen in xbmc aus und guckst ob er abspielt. wenn der film ruckelt oder gar nicht erst anläuft kann man sich alles weitere eigentlich auch sparen ... wenn er abspielt würde ich die interne festplatte mal komplett löschen und alles per ftp draufschieben und die ganze verwaltung der medien über xbmc realisieren.
 
.......genau aus diesem Grund :D ..... Und die Hd Videos laufen (Hardware wurde verändert mittels Ship aus den Staaten) Ich dachte halt das es so einfach wie bei Windows geht , Ordner auswählen und fertig! Hmmmm verstehe es aber noch nicht ganz, meine ganzen Mediendateien sind ja schon auf der internen HD , wozu 150 Gb noch mal per FTP auf die Platte schieben ? Würde natürlich vorher die von iTunes synchr. Dateien löschen (wenn ich Wüste wo? ) wobei wir wieder am Anfang wären ! Aber ich denke gemeinsam kommen wir zum Ziel !
 
ja im prinzip geht das auch so nur speichert itunes die daten auf seine ganz eigene art in einem speziellen verzeichnis baum, bis du da immer das gewünschte gefunden hast kanns dauern. daher würde ich einfach alles über ftp machen, das geht auch schnell und is extrem unkompliziert, da du dir deine eigene verzeichnisstruktur anlegen kannst.

zum löschen der itunes dateien, dein appletv ist ja bestimmt in jeder firmware version jailbreak bar, also würde ich das teil mittels itunes in den auslieferungszustand versetzen. dann sind alle daten weg und du kannst neu jailbreak, xbmc installieren und die daten raufschieben.
 
.....jahhhh , wie erwartet das nächste Problem ! habe in File zella den Assistenten gestartet und der meint das meine externe IP falsch wäre! habe aber feste IP vergabe aktiviert und auch die richtige gewählt. Kann ja Apple TV auch anpingen!
 
Zurück
Top