News April-Patch: Google schließt acht kritische Android-Lücken

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.961

wickedgonewild

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.122
Dumm nur wenn es durch die jeweiligen Hersteller nicht an den Anwender weitergereicht wird. Daher habe ich vor kurzem in den (sauren) Apple gebissen. Die Updatepolitik bein Android sagt mir gar nicht mehr zu (und ich war 8 Jahre Android Nutzer).
 

a-u-r-o-n

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
729
Sind ja bald Flash Zustände! Und alle die keine schnellen Updates bekommen schauen blöde...noch schlimmer als Flash.
 

azurlord

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
915
Dumm nur wenn es durch die jeweiligen Hersteller nicht an den Anwender weitergereicht wird. Daher habe ich vor kurzem in den (sauren) Apple gebissen. Die Updatepolitik bein Android sagt mir gar nicht mehr zu (und ich war 8 Jahre Android Nutzer).
Die Updatepolitik ist bei Android, in dem Falle bei Google und der Nexus Reihe, so gut wie nie zuvor. Monatliche Sicherheitsupdates gab es vorher noch nie. Was sagt Dir also genau nicht mehr zu?

Wenn man wirklich Wert auf Updates legt, führt bei Android kein Weg an der Nexus Serie vorbei.
 

9t3ndo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.019
Ich geh mal von 6 Wochen bei Samsung aus für das S7, dass der Patch kommt. Bei Sony in den nächsten 3 Monaten, dann aber sicherlich wieder für viele Geräte der "Z" Reihe.
Bei Motorola wird es noch fix gehen und der Rest wird in die Röhre schauen.
 

Hoikaiden

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.651
Cyanogenmod FTW. Kernelpatches werden normalerweise eingespielt ohne das es gleich eine komplett neue SW braucht. Die Updatepolitik bessert sich stetig (ausgelagerte Updates unabhängig vom OS)
 

MrWaYne

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.351
wer den fehler macht und bei samsung/konsorten einkauft, der muss halt "ohne" updates leben. das weiß man ja vorher.

man kauft sich bei android sowieso nur ein nexus oder ein phone mit cm support, zB. oneplus one welches seit november android 6.0 hat und damit problemlos läuft.
 

devebero

Commodore
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
4.969
Ja, das übliche Problem mit den Updates bei Android bzw. den Partnern. Bei einem Kauf bei Samsung un Co von einem Fehler zu sprechen finde ich auch nicht richtig. Der Umsatz an Nexus Phones dürfte verschwindend gering sein. Da müsste Google mal die Partner in die Pflicht nehmen.

Es bleibt bei Android nur die Nexus Reihe (da gefallen mir persönlich die Smartphones nicht mehr. Und ich hatte ein Nexus 5). Oder halt eins mit CM Support (also ein "Bastelphone"). Das mit dem Bastelphone ist natürlich nicht so böse gemeint wie es sich vielleicht anhört. Aber irgendwann will man ein Smartphone einfach nur noch benutzen.

All das führt mich künftig auch zu dem "sauren" Apfel. Ob es nun ein brandneues iphone7 sein muss (da müsste ich noch bis September oder Oktober warten) oder halt ein iphone 6s (sollte reichen) muss ich mal schauen. Und ich habe vom HTC Desire, Galaxy Nexus, Nexus 5 und Galaxy S6 alles gehabt.

Fakt ist jedenfalls das die Updateversorgung bei Apple besser ist. Und das ist mir in meinem Alter langsam wichtiger als ein 8 Core Smartphone mit 50 Megapixel Kamera und was weiß ich noch.
 

Hoikaiden

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.651
...Fakt ist jedenfalls das die Updateversorgung bei Apple besser ist....
Nicht besser, eher anders. Siehe iPhones die nach Update unbenutzbar waren, keine Links mehr annahmen etc. Android ist im Wandel (wie gesagt, Patches werden mittlerweile getrennt vom OS ausgeliefert um auch ältere Versionen zu versorgen ohne das auf eine komplett neue Version gewartet werden muss)
 

Eddie8

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
19
Da meckern immer alle über die Update-Problematik bei Android, aber wenn es mal ein Hersteller seit MONATEN richtig macht, wird das auch nicht honoriert: Blackberry hat mit seinem Priv genau das seit erscheinen umgesetzt! Jeden Monat kommt - teils schon 24h vor Google - das jeweilige Sicherheitsupdate auf dem Priv via OTA an! SO muss das sein. Schade, dass es nie jemand erwähnt! Daraus schließen doch nur all die anderen Hersteller: Es ist egal, ob man es macht oder nicht! Schlechtes Zeichen! Wenn Blackberry in JEDEM Artikel zum Android Update direkt mit ala "und wieder ist Blackberry der einzige Hersteller, der gleichzeitig das Update seinen Kunden zur Verfügung stellt" stehen würde, dann würden sich die anderen vll. auch mal überlegen, ob sie nicht jeden Monat in solchen Artikeln genannt werden wollen.

Wer schreibt "die Updateversorgung ist bei Apple besser als bei Android": Sorry, aber ich sucht doch nur einen Grund, um ein iPhone für sich selbst zu begründen. Ihr könntet ein Nexus oder wie gesagt auch ein Blackberry kaufen, Motorola ist m.W. auch immer sehr fix. Es liegt also nicht am System, nur an manchen (ja, den meisten!) Herstellern. Trotzdem bleibt es dabei: Die Aussage ist falsch, die Updateversorgung bei Android ist sogar SEHR GUT! Dafür kann das System nichts, wenn die anderen Hersteller diese nicht ausliefern.
 
Zuletzt bearbeitet:

devebero

Commodore
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
4.969
Goole lebt aber von den anderen Herstellern. Ohne die könnte Google das Android System begraben. Denn im Vergleich Nexus Gerät zu einem iphone, kann das Nexus halt oft nicht überzeugen. Daher ist Google auf die Partner ja angewiesen.
Und genau hier sollte Google ansetzen. Nur auf die Nexus Reihe zu setzen bringt Google auch nicht weiter. Das meiste Geld kommt eben durch die Partner rein. Es kaufen sicher 90% aller Android Nutzer eben KEIN Nexus Gerät. Blackberrys und Nexus Geräte (ich hatte wie gesagt schon zwei Nexus Geräte) fristen ein Nischendasein. Das ist einfach so.



Und nein, ich bin in einem Alter wo ich mir ein iphone sicher nicht schön reden muss.
 

KillerPinockel

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
595
Ich erfreue mich jeden Monat der ins Land streicht über die Entscheidung ein Nexus 5x gekauft zu haben.
 

devebero

Commodore
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
4.969
Wenn das Nexus 5x für deine Bedürfnisse reicht ist das doch voll ok.
 

Eddie8

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
19
Goole lebt aber von den anderen Herstellern.
Ja, gut, aber was genau sollen sie denn machen außer alle Hersteller frühzeitig Informieren und die Patches frühzeitig allen zur Verfügung zu stellen?
Update-Routinen von Google aus wurde angeboten (Play-Editionen), war aber von den Herstellern nicht gewünscht, da man sich mit eigenen Anpassungen von der Konkurenz abheben will. Viele Komponenten sind schon in den Play-Store ausgelagert, mit der Browser Engine (WebView) auch die wichtigste/das größte Sicherheitsrisiko.
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.140
Ich hoffe Google kann den Aktualisierungsprozess noch optimieren.

Jetzt ist das Gerät während des Updates etwa eine Viertel Stunde komplett blockiert. Beim PC geschieht das ja meist im Hintergrund.

Ja, man kann selbst bestimmen wann die Aktualisierung eingespielt werden aber wenn ich das Handy in die Hand nehme und die Meldung sehe dann schiebe ich das doch nicht zu lange hinaus. Wie würde ich mich ärgern wenn mein Handy etwas abbekäme obwohl ein Patch dagegen nur darauf wartete, installiert zu werden?
 
E

Emphiz

Gast
Da meckern immer alle über die Update-Problematik bei Android, aber wenn es mal ein Hersteller seit MONATEN richtig macht, wird das auch nicht honoriert: Blackberry hat mit seinem Priv genau das seit erscheinen umgesetzt! Jeden Monat kommt - teils schon 24h vor Google - das jeweilige Sicherheitsupdate auf dem Priv via OTA an! SO muss das sein. Schade, dass es nie jemand erwähnt! Daraus schließen doch nur all die anderen Hersteller: Es ist egal, ob man es macht oder nicht! Schlechtes Zeichen! Wenn Blackberry in JEDEM Artikel zum Android Update direkt mit ala "und wieder ist Blackberry der einzige Hersteller, der gleichzeitig das Update seinen Kunden zur Verfügung stellt" stehen würde, dann würden sich die anderen vll. auch mal überlegen, ob sie nicht jeden Monat in solchen Artikeln genannt werden wollen.
Genau das ist doch der Punkt. Ich habe mich schon mal darüber aufgeregt, dass wichtige Hinweise in den Artikels gar nicht bzw. nur teilweise vorhanden sind. Da geht es zum Beispiel über Android 6 und welche Geräte damit vorgestellt wurden und dann wird nur das Samsung Galaxy S7 erwähnt, anstatt neutral zu berichten und auch andere Hersteller zu nennen...

Blackberry macht es nämlich in Sachen Updatepolitik bei Android wirklich sehr sehr gut. Nur findet es keinerlei Erwähnung, obwohl man auf einen CB internen Test zurückgreifen könnte. Und das ist Schade, wie ich finde bzw. ist verschwendetes Potential einer Technik-Homepage. So gibt man dem obendrein Unternehmen wie Blackberry nämlich keine Chance. Wer soll darauf aufmerksam werden, wenn niemand darüber berichtet?
 

Raucherdackel!

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.242
Nicht besser, eher anders. Siehe iPhones die nach Update unbenutzbar waren, keine Links mehr annahmen etc. Android ist im Wandel (wie gesagt, Patches werden mittlerweile getrennt vom OS ausgeliefert um auch ältere Versionen zu versorgen ohne das auf eine komplett neue Version gewartet werden muss)
Jaja, seit wann denn? Das hieß es schon vor zwei Jahren, bis jetzt Fehlanzeige. In dieser News steht ja wieder dass es nur die Nexus Geräte bekommen und der Rest... Patches getrennt vom OS - ist bei Android mehr ein Märchen als dass es mal fakt werden wird.
Nur Microsoft, Apple und Blackberry sind in dieser hinsicht Vorbildlich.
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
11.149
@Hoikaiden: iPhones, die nach Updates unbenutzbar werden...ohja 0,0001% der Geräte haben dann Fehler nach einem UPDATE. Wo Menschen arbeiten, passieren Fehler. Apple arbeitet aber immerhin und bessert schnell nach. mit UPDATES. Updates sind heute die Droge für viele Menschen bei ihren technischen Geräten. einfach, weil man dadurch sofort denkt, man sei nun up to date. das Gefühl befriedigt viele, obwohl sie nicht verstehen, was das soll. Update halt. ist gut, wenn man eines bekommt. gibt ein gutes Gefühl. man freut sich. Ob das alles immer so viel Sinn macht, lebenswichtig ist, wie viele tun, sei mal dahin gestellt. Sicherheit wird druch solche Updates doch eher suggeriert. Wer ordentlich mit seinem Gerät umgeht, und sich auf bekannte Seite beschränkt und keine komischen Dinge und Apps runterlädt, der wird sein Leben lang ohe Virenscanner und Update auskommen können. aber trotzdem schreien selbst die fettesten Nerds nach ständigen Updates für ihr Gerät....Sinn?
 
Top