Artefakte, schlechtes Bild, Fernsehen unmöglich, nur Abends

Keepers

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
506
Hi Jungs,

ich stehe vor einem sehr rätselhaften, plötzlich aufgetretenem Problem in unserem Haus.
Receiver können ausgeschlossen werden, da wir 3 Parteien verwalten. Meine Wohnung, eine vermietete, und die Wohnung meiner Eltern. Alle 3 Parteien haben die selben Probleme!

Aufgetreten ist es erstmals vor ca. 4-5 Wochen, also so Ende Januar.

Wir empfangen über eine Satellitenschüssel die über einen Verteiler zu den einzelnen Parteien verteilt.

Es begann damit, dass ein artefaktisches Bildrauschen mit Tonaussetzern auf allen Sendern allmählich einzog, bis man auf Grund dieser Aussetzer gar nicht mehr fernsehen konnte. Die Artefakte haben die Ausprägung wie ein eklatanter Übertragungsfehler, sodass die Informationen nicht korrekt oder gar nicht ankommen.
Plötzlich war dann irgendwann das Bild ganz weg und keine Signalqualität und kein Signal mehr vorhanden.

Im LNB Verteiler die Sicherung ausgetauscht -> Bild ging wieder.

Jedoch interessanterweise folgendes nun:

Jeden Abend beginnt es auf Sendern wie Pro7, Kabel 1, Sat 1 wieder stark zunehmende Störungen zu geben. Im Laufe des Abends nehmen diese immer mehr zu bis man die Kiste ausschaltet weil man ja eh weder noch was hört, noch etwas anderes als Klötzchen sieht.
Tagsüber laufen alle Programme einwandfrei!

Wir haben demnach nochmal einen neuen LNB Verteiler bestellt, diesen habe ich gestern eingebaut.
Es hat sich an der Situation nichts geändert. Tagsüber top - Abends zunehmend schlechter.

Ich habe an meinem Receiver gestern nochmal eine Satellitensuche angeworfen, die lief auch durch.
Ob schon davor, oder erst danach, beurteilen kann ichs nicht, kann ich auf jeden Fall nicht mehr auf Comedy Central und DMAX zugreifen. Zumindest Sonntag Abend gingen diese beiden Sender noch. Ich weiß zumindest, dass die Sender auf Digital umstellen, wann der Termin war und ob meine Probleme alle mit so etwas zusammenhängen, kann ich nicht beurteilen. Bin da nicht vom Fach.

Hat irgendeiner eine Idee?
 

Klikidiklik

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.196
Also da du den Verteiler schon getauscht hast würde ich mir als nächstes mal das LNB vornehmen.

Was du auch testen kannst, dass nicht alle 3 Abnehmer gleichzeitig schauen. Ich nehme mal an, dass halt Abends jeder seine Glotze an hat und tagsüber evtl. nicht? D.h. nach und nach schaltet jeder sein Receiver an und dann schaust wann der Fehler auftritt. Oder ist der Fehler Abends immer da, egal wie viele Parteien gerade in die Röhre schauen?
 

Keepers

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
506
Fehler entsteht immer abends.
Gestern nochmal direkt den Test gemacht, Mieter waren nicht zuhause, meiner Aus.

Bei den Eltern die typischen Aussetzer.

Auffällig ist auch tatsächlich die Zunahme der Verschlechterung Abends mit fortschreitender Zeit.
 

bikefanatic

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
183
Hey,

hast Du zufällig die Möglichkeit mithilfe eines Sat-Finders die Signalstärke direkt an der Schüssel zu prüfen?
Eventuell hat diese sich druch Wind o.ä. ein wenig verdreht und die Signalstärke geschwächt. Das könnte letztlich auch Auswirkungen auf den Empfang haben. Warum nur Abends... keine Ahnung. Aber wäre ein Ansatz.

Gibt es Fensterdurchführungen, Kabelknicke oder sonste Beeinträchtigungen in der Kabelführung?
Die Phase des Coaxkabels ist extrem empfindlich. Wenn sie einen Bruch erleidet ist meisten das ganze Bild hin.
Hast du die Möglichkeit mal Abends nur einen Receiver per Direktverkablung an die Schüssel zu hängen, um das Kabel als Fehlerquelle auszuschließen?
Oder du misst mal den Durchgang der einzelnen Kabel.
Ansonsten würden wir als Stichwort noch die Sat-Dosen einfallen. Allerdings weiß ich nicht, ob die wirklich solch einen Effekt hervorrufen können, wenn sie defekt sind. Und auch wieder mit der Frage... warum nur abends...

Gruß bike
 

Klikidiklik

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.196
Was soll dann aber abends anderst sein als tagsüber? Es ist halt Dunkel ok. Aber sicherlich kein Grund warum man Artefakte bekommt. Schaut ihr noch Analog? Denn bei digitalem Fernsehen gibts diese Klötzchenbildung eigentlich nicht mehr. Das gibts nur Bild/Ton oder kein Bild/Ton.

Also irgendwas muss abends anderst sein als tagsüber. Wenn du das rausbekommst, hast auch deine Lösung :)
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.540
Das ist mein Stichwort.

Du wohnst nicht zufällig in Südhessen, irgendwo um Darmstadt, Heppenheim/Mannheim rum?

Es sind auch nur die Sender der ProSiebenSat1 Gruppe und Kirch Media oder?
 

Keepers

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
506
Oh doch, Raum Hanau! Welcome to Rhein-Main..
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.540
Dann bist du nicht der einzige.

(Gut nicht wirklich Südhessen aber nunja)

Bei meiner Ex im Raum Bergstraße exakt dasselbe Problem im ganzen Haus. Bei einigen Bekannten auch.

Euer Sat-System ist komplett digital nehme ich an?

Schließ doch mal testweise eine DVB-T Antenne an (Wenn fernseher mit Tuner da ;-) )und schau ob es da besser ist. So konnten wir zumindest in SD die Pro7Sat1 Gruppe sehen.

Das scheint kein lokales Problem nur an deinem Anschluss zu sein.

Ein Neuausrichten der Satellitenschüssel dürfte höchstens kurzfristig besserung bringen. Hat man bei uns daran gesehen, dass die Signalstärke <95 % War, die QUalität trotzdem irgendwo bei 30% rumgedümpelt ist.

Habt ihr einen Fernseher mit eingebautem DVB-S2 Receiver im Haus? Um die Receiver als Fehlerquelle auszuschließen.
 

twilight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
296
Wird das ganze spät abends/nachts wieder besser? Meine spontane Vermutung wäre, dass es etwas mit Breitbandinternet per Funk, z.B. LTE, zu tun haben könnte. Die typische Peakzeit der Internetnutzung ist eben abends und wenn es da zu irgendwelchen Interferenzen kommen sollte, wäre es zur Zeit des höchsten Traffic eben am problematischsten.
 

Keepers

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
506
In meinem Wohngebiet gibt es kein LTE.
UMTS dagegen schon seit Jahren. Ich würde das aber auf Grund der nicht vorhandenen Frequenzüberlagerungen beider Systeme ausschließen.

Receiver sind auszuschließen, insgesamt gibt es 4 unterschiedliche Receiver, dass die alle genau zur selben Zeit kaputt gehen ist sehr ausgeschlossen.
 

Suprimos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
493
ich denke auch das abends irgendwas etwas "dazwischen strahlt" und die übertragung behindert....
 

Keepers

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
506
Die einzige Idee, die ich noch hatte zu Empfangsproblemen, ist vielleicht ein Amateurfunker?

Man muss ja nicht die Meterhohe Antenne dazu aufziehen, und Neulinge vielleicht sowieso nicht..

Gibt es da nicht eine Behörde an die ich das Problem melden kann und die kann das untersuchen?
Aber das läuft dann sicherlich auf meine Kosten. Und selbst wenns einer ist, ihn zu identifizieren wäre ja schön. Dann kann man ja mal drüber reden ob er nicht helfen kann das Problem zu identifizieren und zu lösen - vlt. ist er ja ein Fachmann.
 
Zuletzt bearbeitet:

bikefanatic

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
183
Ich fürchte, da wird es günstiger sein, den Elektro-/Fernsehfachmann deines Vertrauens zu bitten das Problem zu untersuchen.
Mit der entsprechenden Messtechnik kann der eine Störstelle sicher auch ausfindig machen.
Einfach mal im Geschäft das Problem schildern und schauen wie die Rückmeldung aussieht.
Wenn er dir unsicher vorkommt, ab zum nächsten Laden.

bike
 

ultrashcall76

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
166
Könnte auch ganz einfach dein Telefon sein... Klingt komisch, ist aber (manchmal) so.

Google mal nach "DECT stört DVB-S". Hatte das Problem in einer früheren Wohnung, da war zum Beispiel Sport1 nicht wirklich empfangbar und ich hatte die gleichen Bildaussetzer wie von dir beschrieben.

Lars
 

chip273

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
877
Geh doch erstmal zu deiner Schüssel und richte die nochmal ganz genau aus. Mehr als alles andere scheint diese mittlerweile "verrutscht" zu sein, auch wenn du das nicht wahrhaben willst.

EDIT: Ausserdem, das ZF band vom LNB zum Receiver ist so breit das ein Amateurfunker, oder sonst irgendein funker das gar nicht komplett stören kann.

Grenze dein Problem weiter ein! Wird es ab mitternacht wieder besser ? ( Um die probleme um internetnutzung oben aszuschliessen ) Sind es nur bestimmte Sender ?

Was für eine Sat-schüssel hast du überhaupt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Ich glaub auch, dass das Problem nicht an irgendwelchen Funkwellen liegt...sonst wärst du mit Sicherheit nicht der ein-zigste mit diesem Problem.
Und ich komm übrigens auch aus dieser Gegend! ;)

Tip auch auf eine falsche/mangelhafte Ausrichtung der Schüssel oder Störung irgendwo bei den F-Steckern bzw. Kabel!
 

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.189
was für ein Satkabel habt ihr denn? Es gibt eben auch gute und schlechte Kabel. 2fach, 3fach und gar 5fach abgeschirmt, F-Stecker nicht korrekt montiert und und und (es gibt auch F-Stecker zum Schrauben)

Es kann wirklich sein das ein anderes Gerät wie ein dect Telefon stört.

Bei mir war der Empfang von Sport1 und Tele5 unter aller kanone und teils gar nicht vorhanden. Kabel gegen ein neues 3fach geschirmtes kabel (105 oder 120db tauglich - weis nicht mehr) getauscht und nun habe ich auf allen Sender guten Empfang. (Signalqualität vorher 20-30%, jetzt ~40-50%; signalstärke immer auf 100%)
 

Keepers

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
506
Geh doch erstmal zu deiner Schüssel und richte die nochmal ganz genau aus. Mehr als alles andere scheint diese mittlerweile "verrutscht" zu sein, auch wenn du das nicht wahrhaben willst.
Ich werde es prüfen, ich sammle hier alles an Informationen und werde es durchgehen.

EDIT: Ausserdem, das ZF band vom LNB zum Receiver ist so breit das ein Amateurfunker, oder sonst irgendein funker das gar nicht komplett stören kann.

Grenze dein Problem weiter ein! Wird es ab mitternacht wieder besser ? ( Um die probleme um internetnutzung oben aszuschliessen ) Sind es nur bestimmte Sender ?
Ich werd heute nacht mal wieder reinschalten. Mal schauen was das Ergebnis ist.

Das es nur bestimmte Sender betrifft habe ich ja schon sehr ausführlich beschrieben.

Was für eine Sat-schüssel hast du überhaupt?
Da fragst du mich was..
 

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.189
er wollte bestimmt wissen welche Größe der Spiegel im Durchmesser hat ;) (je Größer desto besseren Empfang idR)
 
Top