ASRock H67M-ITX passender pci-e-Slot-frei Kühler gesucht

sirnero

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
60
Hallo zusammen!

Ich möchte das ASRock H67M-ITX in den Lian-Li Q11B Mini-ITX einbauen, als CPU dachte ich an den i5-2400S wegen seiner 65W (ohne im Bios undervolting und takting betreiben zu müssen - letzteres geht ja nicht mal in jedem).

Problematik: welchen Kühlkörper ohne den Pci-E Slot zu verdecken?

Mein Favourit war ja der Big Shuriken mit einem Coolink SWiF2-1200 als Lüfter betrieben wegen seiner kleinen Höhe, aber der passt nach finden dieser Grafik (Achtung inch nicht cm.. vom Ende des Sockels ca 2-2,5cm von der Mitte des Sockels ca 4-5cm)... nicht vom Abstand zum Pci-E Slot. :(
Das einzige Board mit einem besser platzierten CPU Sockel scheint das nur bei Caseking bestellbare und unbestimmt nicht verfügbare Foxconn H67S, H67 - außer ich habe eines übersehen?

Da zwischen Cpu-Sockel und Netzteil im Lian nur 10-11 cm sind und der Lüfter 2,5 einnimmt, darf der Kühler also nicht höher sein als 7-8 cm.

Der SilverStone Nitrogon NT06 Evolution war mir noch wegen seiner asynchronen Bauart aufgefallen, jedoch weiß ich nicht ob er aufs Board passt und platz für einen 2,5cm Lüfter wäre nach oben hin auch keiner mehr. Vielleicht reicht sogar der im Gehäuse verbaute Lüfter der in die Richtung Cpu pustet? Aber mit lautlosem Luftschaufler wäre ich beruhigter für warme Sommertage.

Passt vielleicht ein Samuel 17 ?

Ich bin nicht unbedingt auf das Mainboard festgelegt solange die Alternative eine besser sitzene Kühler-Grafikkartenslot-Lösung bietet, das Mainboard mindestens einen Sata3 Anschluss intern besitzt, einen pci-e x16 2.0 hat und preislich bis 100€ liegt.

Ich bin um jeden Hinweis sehr dankbar. :)




LG

Nero



Samuel 17 PASST auf das Asrock H67M-ITX OHNE den PCI-E zu verdecken
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergebnis)

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
12.047
Sofern du keine Grafik einbauen willst, kannst du den Big Shuriken mit 25mm-Lüfter verbauen. Platz dafür ist genug. Ich habe selber das PC-Q11 mit einem Big Shuriken am laufen. allerdings würde der Lüfter dann wohl den PCI-e16x-Slot blockieren. Solange du den nicht brauchst kannste den ohne weiteres installieren.

Und nimm RAM ohne Kühlrippen. Die passen sonst nicht unter den Kühler

Wenn du den PCIe-slot nutzen willst musste du dir ein anderes Board suchen. Notfalls von AMD. Bei mir werkelt übrigens ein 955BE.
 

sirnero

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
60
Hi Shaav.

Wäre doch nur das FOXCONN H67S mit dem weiter oben liegenen Cpu-Sockel verfügbar wäre alles toll mit dem Big Shuriken ...da ich den PCI-e ja eben benutzen will mit meiner Graka.

Nochmal nachgefragt meldet hardwareversand, dass auch der Samuel 17 den PCI-e Slot verdecken wird. :(

Danke für den Hinweis mit dem Ram, ich wollte eh auf CL7 mit Rippen verzichten und ganz normalen flachen CL9 von benutzen da ich mir fast gedacht habe das es da auch Probleme geben könnte. :)

Jedoch wollte zu Intel wechseln (sonst immer AMD CPUs seit P2 gekauft) da die Leistung für den Preis sehr beachtlich ist.

Der CPU-Sockel auf deinem ASUS M4A88T-I Deluxe liegt natürlich ziemlich beneidenswert in meiner momentanen Lage. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

skillless

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
629

sirnero

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
60
Thermaltake Slim X3 erscheint mir mit 37.77m³/h @2400 rpm zu leistungsschwach (und auch noch laut).

SilverStone Nitrogon NT07-1156 sollte mit 67.92m³/h genügen von der Leistung aber @3000 rpm ist natürlich BUWAH wenn man sonst auf leise Komponenten schaut.

Arctic Cooling Alpine 11 GT Rev. 2 ist aus Blindschätzung Herstellerangaben und diesem Review relativ leise, die Kühlleistung liegt aber nicht wesentlich besser als beim Boxed, was in einem kleinen Gehäuse im Sommer Probleme geben könnte.

Wie du schon sagtest - die Auswahl ist Momentan echt bescheiden aber die Intel ITX für 1155 sind ja auch grade erst im ankommen in den Läden
 

Guiekalle

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
121
@sirnero

Vielleicht bringt ja MSI noch ein Mini-ITX H67 Board raus ? Konnte bisher nur ein H61 Version finden.

Oder hast du schon einen Weg gefunden, der mit dem ASRock H67M-ITX harmoniert ?


MfG Kalle
 

sirnero

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
60
Hi Guiekalle!

Die Aussage von hardwareversand, dass der Samuel 17 nicht auf ein ITX passt ohne den Pci-E Slot zu verdecken, ist offensichtlich falsch!

Auf diese Bilder wurde ich in einem anderen Beitrag netter Weise von einem CB User hingewiesen. Das dort benutzte Intel Board hat den Sockel vergleichbar positioniert wie das Asrock, also nah am Pci-E Slot.

Ich habe das ASRock H67M-ITX, Samuel 17 und als Lüfter einen Noiseblocker Multiframe S-Series MF12-S1 nun bestellt und bestätige dann in wenigen Tagen, ob es passt - ich nehme es aber stark an.

LG,

Nero
 

Guiekalle

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
121
Hi sirnero,

danke für deine schnelle und ausführliche Antwort.

Bin auch am Planen eines Lian Li Q11...und bin genau wie du an diesen Stellen ins Grübeln gekommen...:schluck:.... Klar hat man schnell die üblichen CPU-Lüfter auf der Liste, aber schaut man sich deren Bewertungen bzw. die Erfahrungen mit diesen an, wundert man sich schon.

Gehe mal davon aus, dass du bei der CPU den genannten i5-2400S wählst.

Da bin ich noch ganz unschlüssig...ob ich nur 65W-Modelle in Betracht nehme. Sind halt noch ein paar Punkte, die offen sind.

Aber das Forum ist echt super.

Freu mich auch deine Antwort inkl. Auflösung.

Danke...:daumen:

Viele Grüße Kalle
 

sirnero

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
60
Hi Guiekalle,

Als CPU habe ich mich nun für die mehr-Performance des i5-2400 ohne "S" entschieden (steht schon da links neben mir auf dem Q11 :) ) da dieser lediglich nach diesem CB Test im Idle 2W und unter Vollast 17W mehr (Turbo Modus beide) verbraucht. Die Abwärme ist lediglich 5°C mehr und scheint durchaus auch in einem ITX kühlbar.

Wie schon gesagt es dauert noch bis Ende der Woche bis alles eingetrudelt. Irgendwann zwischen Wochenende und Mo-Di baue ich dann zusammen und melde rück. Hoffe du kannst die Woche abwarten, ich bin immer so ungeduldig. :rolleyes:

LG

Nero
 

Guiekalle

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
121
Hey sirnero,

Klar kann ich es noch aushalten, aber wäre an deiner Stelle nicht anders...:evillol:

Super Sache mit deiner Überlegung bezüglich der CPU. Wenn man dort mal die CPU´s vergleicht, hört es sich gut an...4 Kerne und nicht mal der eher weniger erwähnte Einsteiger (i5-2300 mit 4 Kernen).

Und laut http://www.cpubenchmark.net/high_end_cpus.html sind dessen Werte auch nicht von schlechten Eltern. Was mir auch gut gefällt, dass es die CPU genau ins H67-Boardgefüge mit den Bedingungen des kleinen Gehäuses passt.
Der i5-2400S hat mir zu Beginn schon nicht so gefallen. Dann wurde in einigen Tests der 2 Kerner (i3-2100) gelobt, den ich dann im Auge hatte, allein wegen Preis/Leistung/Gehäuse-Temperatur. Aber wenn man das alles so vergleicht, bin ich sehr gespannt wie dein 4 Kerner bei dir läuft bzw. welche Temperaturen zustanden kommen. Viel Unterschied laut Papier ist es wirklich nicht.
Einzig der Preis zu den offenen 4 Kernern (K-Modelle) ist gering, was sicher manchen Käufer anders entscheiden lässt, aber dafür ist der i5-2400 sicher anwenderspezifisch hier einfach besser.
Mal sehen was möglich ist, hab gerade gesehen, von deinem gewählten Asrock-Board gibt es zwei Ausführungen. Einmal mit oder ohne Wlan. Aber von der Lage der Komponenten müssten sie doch gleich sein, was keine große Rolle spielen sollte.

Und wie hast du die Versorgung geplant. Ein leises Netzteil wird gesucht. Welches ATX-Netzeil (mit vieviel Watt) hast du gewählt ? Viele loben die ATX-Modelle (sei es 300W,350W oder 400W) von be quiet , enermax , seasonic oder cougar. Oder einen ganz guten Vorschlag parat ?

Oder doch höher wählen, wenn noch eine Grafikarte folgt ?

Danke für deine Antwort.

Viele Grüsse

Kalle
 
Zuletzt bearbeitet:

sirnero

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
60
Hi Kalle.

An dieser Stelle: ES PASST!

...aber sehr sehr knapp. Habe eben eine GF9800 in den Slot gesteckt und mehr als 0,5-1mm platz ist zwischen Kühler / Lüfter und Grafikkarten-Rückseite nicht.

Als Netzteil verbaue ich ein Be Quiet Straight Power E8 400W, was laut mehreren Tests (diesem z.B.) eines der leisesten ist, die es mit Aktivkühlung gibt. Von den Watts hätte es mit dem i5-2400 und einer HD5850 auch ein Cougar A350 getan, welches ich erst kaufen wollte - das BeQuiet schlussendlich aber wegen geringerer Lautstärke bei Last gewählt habe. Es kommt halt auf den Verbrauch deiner Grafikkarte und Cpu an, wieviel du schlussendlich benötigst.

Temps kann ich bei Interesse nachreichen sobald Software drauf ist.

Die Asrock sind recht sicher gleich was den Abstand der Sockel zum Pci-E betrifft (so sieht es aus). Ich habe das ohne Wlan genommen, weil ich meinen Heim-Pc lieber verkabele.

Ein Tipp am Rande, bau den Kühler erst einmal ohne Paste auf den Sockel weil das ist sehr friemelig ist. Der 4Pin vom Netzteil muss vorher auf das Board, sonst kommt man nicht mehr dran.

LG,

Nero
 
Zuletzt bearbeitet:

Guiekalle

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
121
Hey sirnero...:)


Hört sich doch mal echt klasse an...:schluck:

Danke schon mal dafür.

Irgendwie haben wir irgendwie ähnliche Ideen...*unglaublich*... ;-)

Schau mal hier was das Thema Netzteile (Seite 281,282) betrifft...*lach*

Aber so weiss ich mal, dass 400W bei diesem Modell einmal mehr ausreichen, anstelle des 450W-Modells der E8-Serie, welches ich durch Unsicherheit ins Spiel bringe.

Unter diesem Link findest du dann auch geeignete Grafikkarten zu deinem Netzteil mit 400W. Dort wird mir die HD5850 (Preis/Leistung) und die HD6950 (Lautstärke/Verbrauch) empfohlen.

Vielleicht ist ja die eine oder andere nützliche Info für dich dabei.

Ebenso siehst du am Anfang meine geplanten Komponenten (möchte auch gerne einen 4 Kerner haben - sofern möglich mit TMP usw.), vielleicht sollten wir mal den Rest (was noch offen ist unten zu meiner Liste wie RAM , SSD, HDD usw.) abgleichen...würde mich neben deinem Temperaturergebnis mit der CPU nämlich mega interessieren.

Hier mal meine Aufstellung:

- Lian Li PC-Q11
- ASRock H67M-ITX/HT, H67 (B3) (Sockel-1155, dual PC3-10667U DDR3)
- Intel Core i5-2400, 4x 3.10GHz, boxed (BX80623I52400)
- Prolimatech Samuel 17 Kühlkörper + Noiseblocker M12-S1
- Kingston HyperX DIMM 8 GB DDR3-1333 Kit (KHX1333C9D3B1K2/8G)
- Lian Li EX-553 5,25 Rack für Slim
- Sony Optiarc DVD/BR-Kombi-Laufwerk (Modell 5640H)
- be quiet Straight Power E8 400W
- SSD (64-120GB) --> Boot-Anwendung --> noch keine Auswahl !
- Festplatte » SATA 2.5" - max. 500GB - 5400rpm --> restliche Anwendungen --> n.k.Ausw. !

Hab ich was vergessen ?

Naja langsam wird das Thema schön ausgebaut, vom Kühlerproblem zu Gesamtprojekt.
Aber es macht einfacht Spass.

Wie macht sich eigentlich der Gehäuse-Lüfter, der beim Q11 dabei ist ? Laut ? Hatte ich auch mal gelesen, dass er nicht ganz so toll ist. Oder gibt es sonst keine Bedenken...;-)

Lässt du die Kabel des Netzteiles so ? Sleeven ? Oder Platzprobleme ?

Wollte schon gern ein Board (wenn es passt) mit WLAN, weil bei mir haustechnisch besser passt. So habe ich auch das ASROCK im Auge. Und der höhere Preis macht nichts, hauptsache es funzt.

RAM hatte ich erst die Riegel von Corsair (XM3), bin aufgrund deines Bildes (Asrock-Board mit Samuel-Kühler) bei den Kingston HyperX gelandet.
Sehen in Blau zum Board gut aus und viel Unterschied geben die sich sicher alle nicht.

Aber sehe schon, dass wird was geben... ;-)

Du bist aber ein sehr guter Gesprächspartner, mit dem man sehr viel durchsprechen kann, was mir sehr hilft und Spass macht. Danke.

Hoffe wir tauschen uns noch ein wenig aus.

Freu mich von dir zu hören.

Viele Grüße aus Hessen

Kalle
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
12.047
mal ne Frage:
Wofür brauchst du das"Lian Li EX-553 5,25 Rack für Slim "?
Im PC-Q11 ist doch Platz für 4 festplatten..da kann man sich auch ein normales Laufwerk einbauen, kein slim.

Ich glaube du verwechselst das PC-Q11 mit dem PC-Q07 ;)
 

Guiekalle

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
121
Hallo Shaav !

Möchte gerne ein optisches Laufwerk (Slim Slot-In) verwenden nur wegen der Optik/Funktion.

Wollte ich schon immer mal haben.

Also weniger aufgrund des Festplattenverstauens (der eigentliche Gedanke bzw. Ziel) des Lian Li EX-553.

War bisher ein erster Ansatz dafür.

Passende Blenden/Einbauten für Slim habe ich noch nicht dafür gefunden.

Aber freue mich auf jede Hilfestellung oder Gedanken von dir.

Vielen Dank für deine Frage.

Gruß Kalle...:)
 

Carbon386

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
834
Hab das be quiet! Straight Power E8 mit 480W und KM, sehr sehr leise ;)
(Leider KM nicht zu Ende bedacht, aber wäre jetzt Offtopic :))
 

sirnero

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
60
@Guiekalle

"Möchte gerne ein optisches Laufwerk (Slim Slot-In) verwenden nur wegen der Optik/Funktion."
Den Sinn verstehe ich nicht ganz ein Slim zu kaufen und eine extra Blende, wenn die normale Größe auch eine passende Blende davor hat vom Gehäuse her...?!

Ja das E8 ist in der Tat so laut wie der Noiseblocker @700rpm .. lautlos.

"SSD (64-120GB)" -> lieber 128 als 64... z.B. ne Crucial c300, auf dem HDD-Blech unten ist Platz für 2*2,5 und 2*3,5 wie Shaav schon gesagt hat.

"Dort wird mir die HD5850 (Preis/Leistung)" zur Zeit unschlagbar die 5850 Extreme für 109 Euros mit einem neuen Lüfter (leise - lautlos gibts nur passiv, semipassiv, glaube der der 6850? stand im Test) und etwas mehr Performance bei einer Länge die in das Q11b passt (was zu beachten ist!)

"Festplatte » SATA 2.5" - max. 500GB - 5400rpm" ich habe eine 500gb WD Green AADS die zwar 7200 rpm und 3,5" hat, aber zu den leisen gehört - kurz: das ist die lauteste Komponente und für wirkliche Silentfanatiker störend. Ich werde bis es große erschwingliche SSDs gibt, die als Datenspeicher nutzbar sind, die 3,5 in Silentmaxx packen, auf das Blech für die HDDs verzichten und noch etwas flauschiges zwischen Boden und SSD+3,5 im Silent legen.

LG

Nero
 
Zuletzt bearbeitet:

Guiekalle

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
121
Guten Morgen !

Danke für die vielen Infos, da weiss ich schon mal, dass ich bei euch gut aufgehoben bin...:p

Noch mal zum optischem Laufwerk, ich möchte gerne eine Lösung, wo das Medium durch den Schlitz eingeführt und ausgegeben wird.

Das hat mir hier ganz gut gefallen.

Beim Thema SSD werde ich mich auch erst mal bei 120GB einfinden, statt kleiner zu planen.
Da schwanke ich noch, gibt viele Modelle. Wobei Crucial oder Intel (langsamer,aber stabil) schon punkten.
Dann mal sehen, was ich noch an Speicherplatz benötige, wie oder was ich einsetze.

Gehe davon aus...du meinst die Grafikkarte (HD5850) von Sapphire.

Bei der HD6850 gibt es echt viele Modelle. Aber werde ich dann ein wenig informieren.

Danke für eure Aussagen.

Gruß Kalle...:freaky:
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
12.047
Die 5850 passt vielleicht nicht rein. Unbedingt auf die Länge der Grafikkarte achten!
ich habe selber eine 5770HD verbaut und theoretisch kann man sogar eine gtx570 unterbringen. Eine 560ti müsste auch passen, bei AMD kenne ich mich nicht weiter aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

sirnero

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
60
Die Angaben von der HD5850 Extreme waren z.T. in Onlineshops nicht korrekt.
"Die Maße sind 220mm x 113mm x 45mm." Diese Aussage von Sapphire selbst wurde mir in einem andern Threat von einem CB User bestätigt.

Achso, nu habe ich das verstanden. Du willst ein reinschiebe-Laufwerk wie das, welches in der Ps3 z.B. sitzt.

"Wobei Crucial oder Intel (langsamer,aber stabil)" langsam ist gut! ;) Ob du wirklich den Unterschied von ein paar MB/s mehr einer Sata3 SSD, namenhafter Hersteller merken kannst? Ich order jedenfalls die Tage die Crucial. Freu mich schon.

Zu den Temperaturen...
- geschlossenes Gehäuse
- 14er Lüfter im Lian auf 700rpm gedrosselt damit lautlos
- Samuel 17 mit beigelieferter Paste (da diese qualitativ ist) auf dem M12-S1 absaugend zum Netzteil
- Netzteil über Cpu absaugend

=> mit Prime95 alle 4 Kerne 100% Last nach 30 Minuten laut Coretemp je nach Kern bei 59-66 °
 
Werbebanner
Top