asrock z77 USB funktioniert nicht

Nau_001

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
20
Ok,leider habe ich z.Z. ein USB3 fähiges Gerät, lässt sich aber anschaffen.
Wie installiere ich den Treiber für den Controller für die vorderen USB Ports?

Bei mir wird die Obboard Graka nicht angezeigt, siehe Bild.
2.JPG
 

Kurt-oe1kyw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
303
Wie installiere ich den Treiber für den Controller für die vorderen USB Ports?
Einfach die beiden Treiber aus deinem dritten Bild im Posting #1 herunterladen und installieren.
Wie gesagt für die komplette Installation musst du ein USB 3.0 Gerät anschliessen, damit auch wirklich alles installiert wird!
Waren bei mir insgesamt 3 Durchgänge.

Bei mir wird die Obboard Graka nicht angezeigt, siehe Bild.
Entweder hast du den Treiber (HD 4000) nicht installiert, oder aber die onboard wurde durch die Verwendung der Crossfire mit deinen beiden Grafikkarten deaktiviert.
Ich hab hier nur eine Grafikkarte laufen, an der hängen 2 Monitore.
Die Onboard ist zwar installiert, aber derzeit kein Monitor daran angeschlossen.
 

Wuschelchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
256
Hey ich klinke mich hier mal kurz ein!

Ich habe auch ein Z77 Extreme6 und ebenfalls Probleme mit USB.

Habe schon verschiedene Treiber versucht und auch eine Neuinstallation von Windows hat keine Besserung gebracht.

Der Fehler ist folgender:
1. Ich starte meinen PC
2. Meine Tastatur (Corsair Vengeance K70) wird erkannt, die LEDs leuchten, ich kann z.b. das Bios bedienen
3. Windows bootet, die Tastatur geht aus
4. Windows ist hochgefahren, Tastatur ist immer noch aus; erkannt wurde ein "Unknown Device"
5. Tastatur wird bei laufendem Windows aus- und wieder eingestöpselt, Tastatur wird erkannt und funktioniert

Dieses Spiel kann ich bei jedem Reboot nachstellen.

Bei der Windowsinstallation wurde die Tasta übrigens auch nicht erkannt.

Wenn sie dann im laufenden Betrieb aus- und wieder eingestöpselt wurde funktioniert sie (bis zum nächsten Neustart) ohne Probleme.

An meinem Bürorechner tritt das ganz NICHT auf (Crosshair Formula IV mit AMD 890FX Chipsatz).

Was kann das sein und bekomme ich das irgendwie ans laufen? Möchte ungern auf die Tasta verzichten!
 
C

Coalminer

Gast
@Wuschelchen Hallo!
Auch bei Dir die Frage:Sind die Treiber alle auf dem aktuellen stand?Wo ist die Tastatur angeschlossen usb 2.0 o. 3.0?
Für deine Tastatur gibs übrigens eine Firmware mal schauen ob die neuer ist als deine auf der corsair Seite.
Wird im Geräte Manager was angezeigt unbekanntes Gerät oder so?Taucht die tastatur unter Geräte und Drucker auf?
Im Bios alles aktiviert unter Usb (legacy support)usw.
 

Wuschelchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
256
Hallo Colaminer

Die Tastatur habe ich schon sowohl an einem der unteren, mittleren und zuletzt (weils so das aus- und einstöpseln am einfachsten war) an einem der oberen Anschlüße gehabt.

Es ist bei allen das gleiche! Meine Maus hingegen funktioniert an allen Anschlüßen gleichermaßen.

USB Treiber sind z.Zt. die von der Asrockseite drauf. Habe aber die neuesten (Etron und Intel) hier aus dem Archiv gezogen und werde diese heute abend einspielen.

Das Firmwareupdate der Tastatur habe ich schon vor der Windowsneuinstallation gemacht. Hat aber leider nichts gebracht.

Im Gerätemanager habe ich nur ein einziges unbekanntes Gerät (den Intel AHCI Treiber), bzw nach jedem reboot halt die Tasta als "Unknown Device" unten bei den USB Geräten.
 
C

Coalminer

Gast
Hi.Bei der Tastatur war doch bestimmt eine Treiber Cd mit Software dabei hast du alles installiert?Taucht die Tastatur unter "Geräte und Drucker"auf?
Gehe mal ins Bios unter dem Punkt "usb configuration" und probiere mal andere einstellungen unter (legacy support).Da gibs mehrere Einstellmöglichkeiten zb.uefi usw.teste einfach mal.
Aber meistens ist das ein Treiber Problem o. falsche Einstellungen.
 

Wuschelchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
256
Ich muss mich korrigieren ... nachdem ich gestern abend die Tasta an die USB 2.0 Anschlüsse angeschlossen habe, funzt sie ohne Probleme -.- !

Schliesse ich die Tasta an USB 3.0 an so gehts wieder los xD ...
 
C

Coalminer

Gast
Dann lass sie halt am 2.0 Port.Bei einer Tastatur ist das glaube ich eher zu vernachlässigen.Bei einer Festplatte ist das was anderes,wegen Lese und Schreibgeschwindigkeit.
Ansonsten wie beim anderen Poster die Treiber für den Usb 3.0 aktualisieren das müsste der Intel-controller sein.
Äh Kann es sein das die Tastatur gar kein usb 3.0 unterstützt war da ein Adapter bei?
Ich tippe mal das das ein integrierter Usb hub ist für andere geräte und nicht für die tastatur selbst,aber halt nur eine Vermutung und was ich so gelesen hab.
 

Kurt-oe1kyw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
303
Schliesse ich die Tasta an USB 3.0 an so gehts wieder los xD ...
hmmmmm, steck die Tastatur noch mal an USB 3.0 an, win hochfahren. Tastatur wird nicht erkannt. Abstecken, kurz warten, wieder anstecken.
Die Tastatur sollte jetzt im Gerätemanager unter "Tastaturen" zu finden sein.
Jetzt den Eintrag deiner Tastatur doppelt anklicken, es öffne sich das Eigenschaftenfenster.
Da sollte ganz rechts ein Register "Energieverwaltung" sein.
Falls dort die Option "Computer kann das Gerät ausschalten um Energie zu sparen" aktiv ist, dann abschalten - also Hakerl entfernen.

Du hattest geschrieben die Tastatur funktioniert am "Anfang" also beim BIOS einwandfrei. Erst wenn win hochfährt geht sie aus.
Daher meine Idee das win die Energieoption anwirft.

Falls es nichts gebracht hat, dann einfach diese Tastatur an USB 2.0 lassen.
Der integrierte USB Anschluss hinten an der Tastatur ist auch nur ein USB 2.0 - du hast also keinerlei Nachteile. USB 3.0 würde nichts bringen
 
Zuletzt bearbeitet:
Top