Astro A 40 oder Astro A 50 ?

Virilian

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.912
Er ist einfach ein Troll! In diesem Thread war er allerdings ziemlich gut, bin ja auch drauf reingefallen. Lest euch mal seine anderen Dinger durch!
Am Besten ist das Ding, wo er jemanden bittet, ihm ein Bild zu bearbeiten. Die Person, die ihm hilft wird einen Post später als "Arschloch" beschimpft.
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.256
ich werde mir das Headset sowieso über Amazon bestellen
Passt, Amazon hat nen guten Service. Thomann.de wäre noch etwas besser, weil es das europa größte Fachgeschäft für Musik ist, und dementsprechend viel Fachpersonal zum thema "Audioprodukte" haben, und von Sich aus 3 Jahre garantie bieten. Da du aber bei Beyerdynamic schon super service bekommst, ist ads eig egal. Ich persönlich bevrzuge Thoman, wo ich schon mehrmals bestellt hab, und es immer SEHR schnell ging.

iUnd Darkseth88 ich hab bei vielen Kundenrezensionen bei Amazon gelesen das die Dt990 Pro nicht besonders Basslastig sein soll
wie äußerst du dich darauf ?

Das kann mehrere ursachen haben.
1. Die haben den dt 990 Pro an nem qualitativ schlechten Onboard-Soundchip angeschlossen. Onboard Soundchips haben meist recht wenig Ausgangsleistung. Für billige hardware reichts, aber bei hochwertigen Kopfhörern kann es schon zu wenig Leistung sein, sprich der kopfhörer "Kommt nicht in die Hufe". Kann sich dadurch zeigen, dass der Bassbereich einfach nicht in Schwung kommt. Selbst ne günstige Soundkarte für PC, wie eine 35€ Xonar DGX, oder Esi Prodigy würde da schon ne deutliche verbesserung bringen. Wie gut der Astro Mixamp ist, weiß ich nicht, dürfte aber eigentlich besser sein als Onboard
2. Was der betreffende User bisher gewohnt ist. Der DT 990 IST bassbetont, und das ne gute Ecke. Ein Neutraler Hörer (der die Töne genau so wiedergibt, wie der Produzent es beabsichtigt hat), hat also deutlich weniger bass. Ein Beats Kopfhörer hat nochmal deutlich mehr bass als der eh schon bassbetonte dt 990. Wenn man also nur das heftige bass-gewummere von den beats gewohnt ist, und dann auf den dt 990 wechselt, hat man natürlich erstmal mehr bass.
Unerfahrene Hörer verwechseln auch oft Bassmenge mit Klangqualität. Für viele ist leider mehr bass automatisch besserer klang, jedoch gibts mehr als nur bass ^^

Ob es für DICH genug bass hat, weiß ich nicht. Ich kenne deinen geschmack ja nicht, deswegen eben Probieren. Jenachdem, wie dir der dt 990 gefällt, oder eben nicht, kann man gut weitersuchen. Wenn er dir sogar zu viel bass hat, würde ich dir einen AKG K612 Pro empfehlen, der eben weniger bass hat, dafür aber auch feine details besser darstellt.

Wie gesagt, ab diesem Punkt hier kann ich nichtmehr sagen, "kopfhörer X ist besser als kopfhörer Y". Die bisher genannten um 150-250€ sind prinzipiell alle vergleichbar gut, nur eben ANDERS.
Das ist dann wie schuhe anprobieren. Am besten eben einfach mal einen bestellen (oder sogar noch nen zweiten dazu) und testen/vergleichen.

Edit: Ah zuviele posts, die ich übersehen hab....

Da du wohl lieber "abgeschottet" sein willst, kommt erstmal fast nur der DT 770 Pro in Frage.
Alternativ AKG K550 (kann man öfters in Media Markt/Saturn probehören. Der K551 ist übrigens baugleich, kostet nur fast 100€ mehr und hat ein kürzeres Kabel.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Relaxo32

Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.975
Wollen wir mal sehen.
Darkseth nimmt sich deiner Frage an. Da er aber Ahnung hat von der Materie (wie Audioliebhaber und Co.) fragt er erstmal nach, warum du das Astro-Headset nochmals kaufen willst für solch einen hohen Preis. Da die meisten hier im Forum wissen (durch Erfahrungswerte oder eben anlesen von jenem Wissen), das Gamingheadsets billig produzierter Schrott sind, welche großteils nur durch Marketing getragen werden, empfiehlt Darkseth dir kein Astro-Headset zu kaufen. Er Argumentiert das ganze so, wie er es schon in einigen anderen hundert Beiträgen getan hat.

Audioliebhaber (welcher ebenso sehr viel Ahnung über die Materie hat) bekräftigt nochmals Darkseths Aussagen, weil 2 Fach-Meinungen > eine Fach-Meinung, würde ich jetzt einfach mal pauschalisiert sagen.

Reaktion deinerseits auf Darkseths Aussagen:
Btw..Darkseth88 du bist ja ein richtiger hater halle luja
sowie eine weitere Aussage wo du sofort den Leuten, welche dir helfen wollen, unterstellst das sie alle nur haten:
OMG ihr nervt mich echt mit euren Haterein.
sowie gegen Audioliebhaber im besonderen in einem sehr aggressiven Tonfall (ohne das dieser selbst in irgendeiner weise dich beleidigt hatte):
OMG halt doch endlich mal dein maul ich hab nicht dich gefragt oder hab deine Beiträge kein einziges mal zitiert warum also fühlst du dich zum Teufel angesprochen ?
Dies hier ist ein öffentliches Forum. Das heißt, dass jeder sich in die Unterhaltungen mit einklinken kann und seine Meinung in angemessener Weise kundtun und seinen Beitrag leisten.

Der Punkt bis hierher: Die Aggression ging bis dahin von dir aus, ohne Grund wohlgemerkt, da weder Darkseth noch Audioliebhaber in irgendeinerweise dich beleidigt haben. Sie haben einzig nur helfen wollen und dich aufklären wollen bezüglich der minderen Qualität des Astro-Headsets.

Deine Reaktion aber auf Darkseths erste Äußerungen bescheinigt aber erstmal: du selbst hast dich angegriffen gefühlt, weil er eben jenes von dir so favorisierte Headset kritisiert hat.

Weiter im ganzen. Es folgen mehrmalige Erklärungen, warum es keinen Sinn macht mehr als 200€+- auszugeben, da erst ab 500€+ die nächst besseren Kopfhöhrer anfangen. Dein Maximalbudget beträgt 300€.
Dann klinkt sich Virilian ein, welcher auch den Beitrag verfolgt hat bis zu diesem Punkt, und äußert sich vom Ton her etwas forsch, aber inhaltlich passend.

Es gibt dann einen kleinen Schlagabtausch, und wir kommen zu:
Und ja ist doch mein Problem ob ich mich deiner Meinung nach wie ein Kind verhalte wenn ich mich hier berate lasse wenn ich mich morgen zwischen nem BWM und nem Mercedes bspw... entscheiden muss werde ich die Verkäufer auch nerven Stundenlang mit meinen Fragen aber die können mir nicht sagen ich hab die schnauze voll.
Diese Reaktion ist kindisch, da die Händler jederzeit das Gespräch abbrechen können, wenn es einfach zu keinem Ergebnis kommt, denn sie sind nicht verpflichtet dir etwas zu verkaufen, das ist keiner. Das weiß man als Erwachsener, heißt: sie können dir natürlich sagen das sie die Schnauze voll haben, wenn du sie letztendlich mehr nervst als das ganze es wert ist durch einen Verkauf. Vor allem wenn es zu keinerlei Ergebnis kommt wie hier bisher.

Und dann folgt noch:
Jetzt reicht es aber wirklich mir dir


Deine Aggression (und das respektlose miteinbeziehen gegenüber mir) ist lächerlich und beweist nur eins:
Ich habe recht.

Ich schrieb "ich will mich nur richtig beraten lassen und möglichst das richtige Kaufen(...)" und
Du nimmst es persönlich. Fühlst dich bedroht.
Nur, weil deine Falschaussage aufgeflogen ist.

Wie gesagt
Es wäre besser ERST einmal zu lesen, dann zu verstehen & dann zu sagen... "uups, ich bin doof"

Hättest du recht - hättest du souveräner reagiert.
Stattdessen gleich Wut.. Arroganz,Ignoranz.
Dadurch, dass du alles drehst und wendest, kurzum: das ganze hier teilweise rhetorisch abläuft, muss man davon ausgehen das du nur selbst trollen willst. Vor allem da du deine eigenen Reaktionen (Wut, Arroganz, Ignoranz) anderen vorwirfst.

Ich würde mal sagen, es wäre besser den Beitrag hier zu schließen, da er zu nichts führt.
 

flo233

Weltmeister 2014
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.075
Zitat von Virilian:
Er ist einfach ein Troll! In diesem Thread war er allerdings ziemlich gut, bin ja auch drauf reingefallen. Lest euch mal seine anderen Dinger durch!
Am Besten ist das Ding, wo er jemanden bittet, ihm ein Bild zu bearbeiten. Die Person, die ihm hilft wird einen Post später als "Arschloch" beschimpft.
Danke für den Hinweis Virilian , damit bin ich hier auch raus. (für alle anderen, gemeint ist: Bild mit Gimp ausschneiden)

Viel Glück noch bei der Kopfhörer/Headset-Suche.
 

7hyrael

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.035
wenn du dir mal die beschreibungen der kopfhörer durchgelesen hättest und evtl ein bischen eigeninitiative gezeigt hättest (wir haben hie rim forum sticky themen glaub ich sogar die alle deine fragen beantwortet hätten!) wärst du vermutlich schon morgen am probehören.

Der Custom Pro one bietet eine anpassmöglichkeit für den Bass direkt am Kopfhörer. das kabel ist abnehmbar somit kannst du die kabellänge selbst bestimmen bis zu nem gewissen grad. wenn du das passende Mikro dazunimmst musst du wohl mit 2 verlängerungskabeln arbeiten die du an die beiden anschlüsse für mikro&Ton stöpselst (nein du hast keine 2 kabel zum kopfhörer sondern ein Y-Kabel das sich in Mikro und Ton splittet...)

Preislich liegste da dann knapp unter deinem Budget. der Custom One Pro ist zudem auch bestens geeignet um ihn unterwegs zu benutzen oder am smartphone.

das wars nun von meiner seite an hilfestellung weil dein verhalten wirklich stark nach einer sehr penetranten variante eines trolls ausschaut. So undankbar, starrsinnig, unverschämt, unfreundlich, inkompetent und uneinsichtig war selten ein User den ich in foren, Insbesondere hier, erlebt habe.
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.256
Oh, den Custom One Pro hab ich fast vergessen.
Das wäre auch ein SEHR Vielseitiger Hörer. Ganz besonders die Tatsache, dass du die bassmenge in 4 stufen verstellen kannst. Das geht zwischen recht neutral, bis hin zu abartigem Bassbomber, denke da kannst du das Sounding nach geschmack perfekt anpassen, und hast quasi 4 Kopfhörer in einem.

Achtung: Den CoP gibts öfters (die letzten 2 Monate schon 2 mal) bei ZackZack für 149€.

Aber auch die normalen 199€ sind ein ganz ordentlicher Preis, da er so vielseitig ist. Das Seitliche Cover lässt sich übrigens auch austauschen.

Gibts momentan in Weiß und in Schwarz.
Gerade weil du die bassmenge gut verstellen kannst, und er sich super antreiben lässt, und so vielseitig ist, wäre er meiner Meinung nach für dich erste Wahl, du hier wirklich gar nichts falsch machen kannst, und es fast unmöglich ist, dass er nicht gefällt ^^
 

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806

kukddr

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
40
hallo Leute,

ich hab den Thread gerade durchgelesen, möchte mich hier als ganz neutral und deffensiv outen ;)

Meine Headsetvergangenheit: Creative Fat4lity (30€), Plantronics (50€), Logitech G35 (100€).

Ich hab mir lezte Woche das A50 geholt, bin nicht wirklich zufrieden damit, und lese gerade jetzt zum ersten Mal diese Zeilen hier im forum. Ich weiß nicht ob ihr dieses Ziehen im bauch kennt, wenn man scheiße gebaut hat, das hab ich gerade :D Da ich ja noch in der 2 Wochen Rückgabegarantie bin, hab ich ja noch die Chance was zu ändern.

Ich wollte nur noch einmal nachfragen (sorry, sollte das iwo hier schon stehen, bitte zerfetzt mich nicht in der Luft).

Also Kopfhörer (Dt xxx) habt ihr ja schon gesagt, die würdet ihr für ein Geldvolumen von 300€ empfehlen.
Das sind halt eben richtige Kopfhörer (stereo). Ich brauche ja ein Heads... Kopfhörer mit mkro (;)) der mir räumlich was simulieren kann. Deshalb braucht man eine Soundkarten oder eben diesen MixAmp 2013 von astro.

Ich habe eine Creative Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Champion Series ( ich weiß, es steht gaming drauf usw, ich bin echt unwissend auf diesem gebiet). Jetzt wollte ich wissen, reicht das für meine Ansprüche oder soll ich mir da was anderes holen, oder ist gar der Astro Mixamp eine gute Wahl?

Sorry wenn ich hier was überlesen habe oder ich jemandem mit diesem Beitrag auf den Schlipps trete!

Liege Grüße
Christoph
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.857

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.256
Am besten wäre ein eigener Thread wenn du mehr Fragen hast ;)

aber um deine Fragen zu beantworten: Schleunigst zurückschicken. Mit dem Astro A50 wäre deine Titanium ohnehin nutzlos.

Die Titanium fatal1ty champion ist technisch nix anderes, als ne stink normale Titanium. nur mit Gehäuse und mehr Zubehör. Aber sie reicht erstmal aus, und ist deutlich besser als der Mixamp. Die Titanium hat auch ne surround simulation.

An Kopfhörer Würd ich spontan mal zum Beyerdynamic DT 880 Edition 250 Ohm (235€~) raten, und als Mikro ein Zalman Mic1.
Dafür dürfte die Titanium noch gute dienste leisten, und ich würde es erstmal mit dieser probieren, und nicht sofort ne neue soundkarte kaufen
 

kukddr

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
40
was haltet ihr von denen?
audio-technica ATH-ANC7b

oder sind die dt880 "besser"?

Danke für die raschen Antworten!

Liebe Grüße
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.256
Nope nicht ansatzweise, da die audio technica son wireless-quatsch sind ;) Von Wireless immer die Finger lassen. Ein 170€ Wireless KH klingt meist nur so gut, wie einer mit Kabel für 20-60€~

Ob der dt 880 das BESTE für dein Budget ist, kA, aber er ist ein guter Mittelweg, da er vom Klang nicht zu stark bassbetont ist, aber auch nicht zuu neutral, und daher ein guter Allrounder, zudem hat er ne super detailauflösung, räumlichkeit, verarbeitung etc
 

ronrebell

Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
8.255
@kukddr:

Ich hab mir lezte Woche das A50 geholt, bin nicht wirklich zufrieden damit, und lese gerade jetzt zum ersten Mal diese Zeilen hier im forum. Ich weiß nicht ob ihr dieses Ziehen im bauch kennt, wenn man scheiße gebaut hat, das hab ich gerade Da ich ja noch in der 2 Wochen Rückgabegarantie bin, hab ich ja noch die Chance was zu ändern.
Selten dass dies jemand einmal zugibt, hier in diesem Forum wird meist versucht seine Hardware zwanghaft zu verteidigen. Thumbs up von meiner Seite. Alles weitere hat Darkseth ja bereits gesagt, bzw. steht vieles davon hier in diesem thread schon mit drinnen.

@TE und damit offtopic:

Wie sieht deine Headset bzw. KH Gegenwart nach diesem beratungsintensiven Thread jetzt eigentlich aus? Würde mich interessieren, da ich und einige Andere ja doch recht ausführlich ihre Meinungen kundgetan haben.
 

Vossten

Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
2.261
ronrebell, der TE wurde gebannt. Innerhalb von 2 Tagen 2x. Ich denke kaum, dass du von diesem hier noch etwas lesen wirst. ;)
 

kukddr

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
40
Leute, herzlichen Dank!!

Das A50 geht heute noch zurück und ich werd mir das DT880 holen.
Mic werd ich vorübergheben das zalman nehmen, derweilen ich auf das eine aus Amerika warte.

Danke für die nette, schnelle und geduldige Hilfe ;)

Schönen Tag euch!
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Berichte bitte nach Erhalt des Dt880!

Achja, wenn die 600 ohm Version nicht viel teurer ist als 250 ohm, würde ich diese kaufen. ;)
 

7hyrael

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.035
naja in der audio-welt war er ja aber nun ist er von Spielzeug für 13-jährige Kellerkinder zu Unterhaltunsffördernder Ausrüstung für "erwachsene" Audioliebhaber mit Ansprüchen an Klang, Langlebigkeit, Komfort und Qualität aszendiert.

Viel spaß mit dem DT880, du wirst deine Entscheidung unter Garantie diesmal nicht bereuen bzw das einzige ziehen in deinem bauch wird in etwa jenes sein, dass du bei geschenken evtl kriegst vor spannung und freude beim auspacken und ersten anhören dieser neuen stufe von Klangerlebnis. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

kukddr

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
40
Die 600 Ohm version ist leider nicht verfügbar, die 250er wird auch reichen, oder? Ohm hat was mit bass zu tun? Zum zocken wirds passen, oder?
Und was is der unterschied der pro version, nur das kabel?
Ahja wie heißt noch mal das mikro aus amerika?

Liebe Grüße
christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
Top