ASUS A7m266-D ohne Keyboard betreiben

Memorex23

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
151
so hallo erstmal
ich hab mir heute die g15 von logitech gegönnt, womit meine alte ps2 tastatur nun endlich ausgedient haben sollte. jetzt hab ich nur folgendes problem:
wennich den REchner starte und keine ps2 tastatur angeschlossen ist, beept mein board wie verrückt rum. der test vom arbeitsspeicher läuft aber durch und auch alles andere. nur wenn dann windows booten soll passiert nichts mehr. im bios hab ich auch schin abgestellt das er stoppen soll wenn er nen Keyboard error hat. das problem bleibt aber. wenn windows gebootet habe kann ich die zweite tastatur abziehen und alles läuft problem los
hat jemand vielleicht ne idee wie ich das zum laufen kriege? (im moment fahr ich den rehcner mit 2 tastaturen hoch aber das kann ja nich ewig so bleiben ;)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.797
Im Bios einstellen das USB Support unter DOS für Maus und Keybord aktiviert wird (enabled).
 

Memorex23

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
151
erstmal thx für die schnelle antwort
jetz hab ich aber n problem: ich find so ne einstellung in meinem bios leider nich... kannste mir sagen wo das ungefähr seien müsste?
also ich hab gemerkt das es mittlerweile 2 versionen von dem board gibt, bei der neueren sind 2 usb ports onboard, bei eminer alten wurde nur ne usb karte mitgeliefert. kann es vielleicht sien das es diese einstlleung nicht bei mir gibt, da ich keien onboard usb ports habe?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.797
Das kann ich Dir leider nicht sagen, evtl kannst Du mal ein Biosupdate versuchen. Sonst kosten USB Karten auch nicht mehr die Welt, schaff Dir eine Neuere mit USB 2.0 an, die sollten es von Haus unterstützen
http://rma.asus.de/support/FAQ/faq109_Dualguide.htm
Hier mal einige Anleitungen, evtl ist ja Keyboard lock etwas was Dir weiterhilft?
 

Memorex23

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
151
also ne 2.0 karte ist ja drin, und die hdd led ist eigetnlich auch richtig angeschlossen (ganz zu anfang hatte ich die mal falschdrin, da kam aber keine fehlermeldund sondern die led ging einfach nicht. bios habe ich auch auf dem neusten stand...
es ist zum verzweifeln:freak:
 
Top