Asus A8N-E - IDE Controller wird nicht erkannt

John_k22

Ensign
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
173
Hi, habe mir vor 2 Tagen einen neuen PC zusammengestellt. Mobo ist ein Asus A8N-E, WinXP SP1. Treiber habe ich mir die neuen Nforce 6.70 installiert bis auf Audio und Lan (deaktiviert wegen WLan) habe ich alle Treiberkomponenten draufgeknallt.

Zuvor hatte ich ein NF2 Brett, habe die Treiber deinstalliert und mit Driver Cleaner die Reste entfernt.

Ich bekomme beim Booten nach dem Anmeldeschirm die Meldung ... IDE Treiber Installation fehlgeschlagen, Treiber sind nicht für diesen controller vorgesehen .. (oder ähnl, bin jetzt nicht zu Hause)

habe Treiber deinstalliert und getestet, nur die WinXP Treiber verwendet und getestet, NF Treiber neu installiert, usw. ... Fehlermeldung bekomme ich bei XP Standard Treiber als auch bei den NF IDE Treibern. Die meldung kommt 2x da ja auch 2 Controller.

Im Gerätemanager sehe ich die Icons für die beiden Controller jeweils mit einem gelben Fragezeichen. Die NF IDE Treiber werden nicht verwendet, sondern nur die XP Treiber egal ob die NF Treiber installiert sind oder nicht. Sehe ich, wenn ich bei den Controllern unter Eigenschaften auf "Treiber" gehe.

Hat jemand ne Idee? Ich denke ich muß mir mal SP2 für XP installieren und dann weitersehen.

lg
 

hal9000

Captain
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
4.072
AW: Asus A8N-E - IDE Controller wird nicht erkannt ?!?

sehe ich das richtig, das du die alte win-installation auf der platte am neuen board starten willst?
 

John_k22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
173
AW: Asus A8N-E - IDE Controller wird nicht erkannt ?!?

ja, kann ja nicht so tragisch sein, oder doch? Wie gesagt, die alten Treiber deinstalliert und mit Driver Cleaner ganz entfernt. Funktioniert ja auch, bis eben auf die IDe Treiber. Die Platten kann ich alle ansprechen, DVD brennen geht auch.
 

hal9000

Captain
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
4.072
AW: Asus A8N-E - IDE Controller wird nicht erkannt ?!?

doch das ist tragisch! das funktioniert unter xp so einfach nicht mehr. -> suchfunktion<- der driver cleaner entfernt nur grafiktreiber. von den chipsatztreibern hab ich da noch nix gesehen. wenn du das alte board noch hast, dann bau das mal provisorisch zusammen und starte das system. dazu hier lesen: http://www.jelinek.de/html/merge-ide.html wenn das alte board nicht mer da ist, versuche eine reparaturinstallation. das soll helfen und neue ide-treiber einbinden.
 

John_k22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
173
AW: Asus A8N-E - IDE Controller wird nicht erkannt ?!?

http://www.drivercleaner.net entfernt auch Chipsatztreiberreste von Nvidia.

Auf deinem Link steht ganz unten ... "Man kann auch vor dem Boardwechsel einfach den Treiber in Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller installieren und entfernt den chipsatz-spezifischen Treiber." Das ist ja auch genau das was ich gemacht habe. Den dort beschriebenen Fehler kenne ich, hatte ich beim 1. Wechsel des Mainboards unter XP, danach nimmer.

Dort steht auch dass XP nicht hochfährt, das tut es bei mir aber, kann ganz normal arbeiten.
 

Bug_me_not

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
52
AW: Asus A8N-E - IDE Controller wird nicht erkannt ?!?

Dennoch geht nichts ohne eine komplette Neuinstallation. Der Drivercleaner ist nicht schlecht, aber bei Graka/Mobo-Tausch empfiehlt sich immer eine Neuinstallation. Selbst wenn die Dateileichen gelöscht werden, so fehlen immernoch Dateien und Konfigurationen..
 

John_k22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
173
Hast recht :) habs mit einer Reparaturinstallation versucht, die ist dann in die Hose gegangen. Habs jetzt neu installiert und passt alles.

Danke für eure Hilfe.
 
Top