News Asus' AM1-Boards für AMDs „Kabini“ kosten 30 Euro

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.520
#2
viel mehr dürfen sie auch nicht kosten, sonst würde wohl jeder nen 35€ Celeron mit nem 35€ H81 Board kombinieren, welches noch deutlich fixer ist - oder eben ~ 60€ für nen Board mit fest aufgelöteter CPU ausgeben die in derselben Performance Klasse spielt und man den Kühler bereits mit drin hat.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
#3
Für DVD+SSHD/SSD braucht man auch nicht mehr als 2 Sata Ports, für viel mehr Laufwerke sind die Boards bzw. Cases sicher auch nicht gedacht.
 

deo

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.261
#6
Mit einem Asus Deluxe Board für AM1 habe ich auch nicht gerechnet.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
#7
@Pega

Zuviele Platten vermiesen den Verbrauchswert des gesamten ITX Systems .
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2.105
#9
wie sollen sich da maximal 32GB ausgehen?
mehr als 8GB riegel gibt es ja bis jetzt nicht.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
#10
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2.105
#11
zeig mir da bitte einen 16GB riegel, bei geizhals gibt es da nichts.

reg. und LR DIMMs gehen nicht.
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.454
#12
Ist der PCIe Anschluss nach hinten hin offen?
Hab ich so noch nicht gesehen.
Ja, der ist offen, damit Karten mit x16-Interface reinpassen. Das gab es und gibt es durchaus häufiger zu sehen. Die schönere (aber vermutlich 1 Cent teurere) Alternative ist ein vollständiger PCIe x 16 Port, bei dem aber auch nur die ersten 4 Lanes mit dem Board verbunden sind. Hat aber den Vorteil, dass die Karten ordentlich drinsitzen.
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2.105
#14
einen beleg dafür hast du auch?
ich kenne keine quelle die reg. DIMMs angeben würde.

die hersteller wissen auch nichts davon, in jedem brett gehen nur UDIMMS mit maximal 8GB.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2.105
#16
mir ist sein link aber ziemlich egal, die hersteller meinen das nur UDIMMs gehen, AMD schreibt auch nix von reg. DDR3 und sonst gibt es dafür auch keine quellen.

diese riegel gehen mit der platform einfach nicht, bis jetzt war noch niemand von euch fähig eine einzige quelle zu nennen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2.105
#18
ja, hat single-channel, deswegen geht ja beim ramausbau auch maximal 2x8GB.
 
Z

Zalpower

Gast
#19
viel mehr dürfen sie auch nicht kosten, sonst würde wohl jeder nen 35€ Celeron mit nem 35€ H81 Board kombinieren, welches noch deutlich fixer ist - oder eben ~ 60€ für nen Board mit fest aufgelöteter CPU ausgeben die in derselben Performance Klasse spielt und man den Kühler bereits mit drin hat.
falsch, ein a6-5200 ist im multithread ca. 10-20% hinter einem ivy I3
 
Top